Posts by Volkmar Bauch

    50 Personen sind knapp 100 Prozent Zustimmung! Man kann das durchaus auf die Anzahl der Gesamtuser hochrechnen!

    Der Großteil der EEP-User ist hier gar nicht (aktiv) vertreten! Gerade Modellbahner mit Sinn für technische Zusammenhänge (und das sind sicherlich viele) würden -mit Sicherheit- spezielle Modelle aus diesem Bereich kaufen!


    Die geniale Zechenanlage ist ja erst der Beginn!

    Bitte, lasst Euch nicht durch schwierig zu beurteilende Statistiken beirren! Ich bin überzeugt davon, dass sehr viele User von EEP -gerade Schwerindustrieanlagen- gerne als Grundlage für eigene Anlagenpläne verwenden würden....


    Aber...das ist natürlich meine subjektive Einschätzung der Lage....(Bauchgefühl)..


    LG Volkmar

    Also...eigentlich ist der Anlagenbau beendet....alle Tests verliefen -für mich- positiv. Jetzt fehlen noch ein paar spezielle Modelle, dann schauen wir -in Ruhe und gechillt bis in die Knochen- weiter und ich stelle Euch Gefa Nord vor.....einen kleinen Ort zwischen NBS und Westspange.....


    ...eigentlich handelt es sich eher um eine Haltestelle für kurze Regionalzüge, die von Seepenstein Nord bzw Süd kommend, nach der Haltestelle TU, auch hier Halt machen....


    ...hier entschwindet ein Eurocity mit SBB 1er Waggons Richtung Süden...


    Blick zur Heizersiedlung.....benannt nach den pensionierten Eisenbahnern, die hier wohnen..


    ...aber die haben hübsche Enkelinnen....



    ...mit Tempo 200 aus dem Tunnel kommend, bremst sich der ICE massiv ein.......




    ...da der BÜ etwas "flügellahm" reagiert, wurde kurzfristig eine Langsamfahrstelle der besonderen Art eingerichtet...die Züge nähern sich entsprechend temporeduziert dem BÜ..und die Autos haben ausreichend Zeit zur Flucht....


    ...ab hier darf wieder "etwas" beschleunigt werden...


    ...auch auf der Gegenseite wird "gewunken"...(oberhalb sieht man die 1000mm Trasse der Schmalspur)


    ...erst Kriechgang mit 10km/h...dann 40km/h....immer mit Horn....


    ...die Feuerwache im Vordergrund gehört bereits zu Gefa Süd....


    ...die ehemalige Blockstelle wurde aufgewertet zu Gf....also Gefa (mit Fahrdienstleitung)..ist ja doch einiges los...nicht komfortabel da drinn´ aber immerhin beheizt....


    ...links rauf geht´s nach Hofstatt....und rechts zur Autobahnauffahrt.....nach Marnlar, Meinheim...etc....


    LG Volkmar

    Der Sound und die Neigung würden sehr gut zu 125ccm Enduros passen.

    Auf einer KAWA ist man eher im "Hang off" unterwegs....


    Aber definitiv ein cooles Feature!!

    LG Volkmar

    So!


    Der Anlagenbau und Abschlusstests verlaufen zufriedenstellend! Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch.....dann geht´s ans Herrichten der Dateien für den Testbereich......


    Die neuen EEP17 Grundbestandsmodelle passen wunderbar ins Ambiente:









    Die Tatsache, dass Screenshots jetzt direkt als .jpeg gespeichert werden, freut mich immens!


    Einen schönen Sonntag wünsche ich!

    LG Volkmar

    Hallo Schmiermax !


    Danke für Deine Antwort. Ja.....es ist etwas seltsam. Die Züge stehen als "Gesamtauswurf" da. Reglos, ineinander geschoben. Zumindest werde ich die Endkupplungen der Züge auf 'abstoßen' stellen, damit sich nicht unerwünschte Verbände bilden. Dann kann man die Züge im Depot wenigstens wieder einzeln auf 'warten' stellen und muß keinen Zug separat behandeln.


    Mal sehen, was noch an Ideen kommt...


    LG Volkmar

    Hallo Forumanen!


    Wenn ich im 3D Editor, bei schwacher Framerate, Änderungen vornehme, zum Beispiel: in dicht bebautem Gebiet Figuren aufstelle (8fps im Editormodus), dann in die normale 3D Sicht wechsle (normale Framerate, 30fps++) entdecke ich mitunter, dass eines meiner Depots -still und heimlich- alle Züge ausgespuckt hat. Alles andere läuft normal.


    Das Problem hatte ich auch in EEP16 und jetzt auch in EEP17. Liegt das womöglich an einem zu niedrigen fps Wert?


    Vielleicht hat ja jemand von Euch einen Tipp für mich, wie ich das unterbinden kann?! Das Depot ist nicht "in Betrieb" sondern ruht.

    Vielen Dank!


    LG Volkmar