Posts by Kju (MA1)

    Über

    die Achsen _DriveDirF und _DriveDirR

    funktioniert das so nicht. Das bedeutet: wenn kein Fahrzeugführer, dann Zg2. Bei gekoppelten Fahrzeugen werden die entsprechenden Fahrzeugführer automatisch ausgeblendet, und das hat wiederum Rückwirkung auf dein Zg2. Ist nicht gerade logisch aber ist nun mal so. Es wird dir nichts anderes übrig bleiben, als eine handgesteuerte Achse einzubauen.


    Manfred

    dafür muss ich auf Knie fallen und den Programmierer von "Der Finder" bitten, wann gibt es einen Update für EEP16

    Du musst nicht auf die Knie fallen. :ae_1:

    Ein Update werde ich schon im eigenen Interesse machen, denn ich benutze das Tool viel. Aber das wird noch ein wenig dauern, ich bemühe mich aber, das noch in diesem Jahr zu erledigen.


    Manfred

    ... darf man fragen, wie lange die eigentliche Konstruktion (also ohen Recherchen) bis hierhin gedauert hat?

    Darf man. Da ich den Originalbauplan habe, ging das schnell. Sind ja nur ein paar einfache Formen. Ca. 3 Stunden bis hier. Die Hauptarbeit, die noch kommt, ist hier die Textur. Und die Kleinigkeiten, die noch fehlen.


    Manfred

    Der Bahnhof hat in der letzten Woche den Test bestanden und wird in den nächsten Tagen im Shop erscheinen. Dann wird Andi auch die Anlage bereitstellen.


    Hier nun die untexturierte erste Version des Stellwerks Kfw / Kfo. Nur noch "ein paar Kleinigkeiten" wie Fensterbänke, Schornsteine, (vielleicht) Inneneinrichtung (Ich weiß nicht, wie das ausgesehen hat, ich habe nur ein kleines Bild mit kleinem Ausschnitt, eventuell wird das Fantasie), Textur ... und LODs.


    Das Stellwerk bekommen die Käufer des Bahnhofes geschenkt :aa_1:.


    Manfred



    Mein Spline beinhaltet alle drei Schienen, wird also nichts überlagert. Normalspurfahrzeuge fahren auf diesem Spline. Für die Meterspur wird ein unsichtbares Gleis nach rechts so verlegt, dass die Meterspurfahrzeuge versetzt fahren. Da das unsichtbare Gleis nicht gerendert werden muss, ist das optimal für die Framerate. Ich werde bei Gelegenheit mal ein Bild zeigen.


    Manfred

    Ich bin zwischendurch an Versuchen mit dem Dreischienengleis. Bei den Splines wird man um ein unsichtbares Gleis für den Meterspurteil nicht drumrumkommen. Eine animierte Weiche habe ich testweise gebaut. Aber da will EEP noch nicht so richtig mitmachen. Da die Anschlüsse für Normalspur und Meterspur sehr dicht beieinanderliegen, verbinden sie sich sehr schnell. Wenn man Glück hat, funktioniert es ganz gut. Das wird eine Herausforderung, aber ich denke, da ist eine Lösung in Sicht :aa_1:.


    Manfred

    Da diese Anlage ja gesondert, also ohne benötigte Shop-Modelle kommen sollte

    Woher hast du denn das? Da wirst du aber sehr enttäuscht sein, wenn du die Anlage öffnest.


    Ich schrieb:

    Der Bahnhof ist seit einer Woche fast fertig, ich benötige nur noch einen weiteren Tag für die letzte LOD-Stufe im dritten Gebäudeteil.


    Dieser Tag ist am letzten Wochenende im Oktober diesen Jahres. Danach gehen die Modelle direkt an den Shop.

    Es hat schon einen Grund, warum es zwei Wochen länger dauert. Aber darüber sind weder Andi noch ich Rechenschaft schuldig.


    Manfred

    Das sieht schon viel besser aus.

    Die Grenze der Verkleidung zum Rumpf über dem Flügel ist zu stark ausgeprägt. Da ist keine Kante. Der Übergang ist nur mit einer Art Silikon abgedichtet und nicht so prominent zu sehen. Würde ich ganz weglassen. Läuft auch nicht in die Tür hinter dem Flügel rein, sondern zieht sich kurz davor nach hinten unten bis ungefähr zum zweiten Fenster hinter der Tür (was ich auf den Bildern nicht erkennen kann).

    Vielleicht kannst du auch das Blech hinter dem hinteren Cockpit-Fenster noch ein wenig ausbeulen :aa_1:

    Die "Zacken am Auspuff" der Triebwerke sollten ungefähr verdoppelt werden. Das sind beim Original wesentlich mehr. Müsste man mal nachzählen. So sieht das unnatürlich aus für ein Rolls-Royce Triebwerk.

    Ich behaupte auch mal ohne nachzusehen, dass die beiden Scheinwerfer an der Flügelwurzel (Landing- und Turnoff-Lights) zusammen hinter einer Abdeckung sitzen. Das wäre Boeing-typisch.


    Manfred

    Es gibt drei neue Nachrichten zu Kreiensen.


    Die Anlage läuft unter EEP16 ohne Einschränkungen


    Der Bahnhof ist seit einer Woche fast fertig, ich benötige nur noch einen weiteren Tag für die letzte LOD-Stufe im dritten Gebäudeteil.


    Dieser Tag ist am letzten Wochenende im Oktober diesen Jahres. Danach gehen die Modelle direkt an den Shop.


    Der Bahnhof besteht aus drei Teilen. Er ist 100 m lang. Zusätzlich ist im Set ein Niedergang zur Unterführung enthalten


    Manfred


    Ich habe es nicht getestet (werde ich auch nicht), aber weder Zielanzeige noch Betriebsnummern werden in EEP sichtbar sein. Außerdem werden die Lichter in den Knöpfen zur Türöffnung und die Warnlichter an den Türen ständig leuchten. Eventuell werden auch alle Bremsleuchten ständig an sein.


    Manfred