Posts by Hokau

    Allerdings würde ich das Wort "Trend" durch "den Programmierern" ersetzen

    Warum? Die Programmierer machen doch das, was Trend will.

    Wenn Trend es will, dann könnten die Programmierer EEP ohne Fokus auch laufen lassen. Wenn die Programmierer Trend dazu nicht raten, dann ist das was anderes. Entscheiden tut aber letztendlich Trend.

    Mir ist das auch schon lange bekannt, dass EEP bei fehlenden Fokus stehen bleibt. Aber warum ist das so? Ist das von Trend gewollt? Wenn ja, warum?

    Offensichtlich wäre es technisch möglich, wie der Trick von Benny es beweist.


    Es könnte eventuell Befürchtungen geben, dass die Performance einbricht und/oder zu Schaltfehlern kommen könnte.


    Aber es wäre es schön, wenn man das in den Optionen einstellen könnte, ob EEP stehen bleiben soll oder nicht. Denn:


    1. werden die Rechner immer besser und leistungsfähiger, als es noch vor ein paar Jahren der Fall war und 2. kann man den User durchaus für mündig halten, diese Möglichkeit auf eigenes Risiko und mit Bedacht einzusetzen.

    dann vergleiche die einmal mit denen von AH1. Da liegen Welten dazwischen, Welten!

    So genau kann ich nicht vergleichen, da ich jetzt nicht genau weiß, welche in der Grundversion sind, da ich schon zuvor die Signale von AH1 erworben habe und diese auch seitdem fast ausschließlich nutze.

    Ich dachte genau diese wären jetzt auch in der Grundversion enthalten.

    Weshalb sollte in späteren EEP-Versionen nicht möglich sein, dass Schnee auf den Dächern der Modelle liegt?

    Na, wenn wir schon ins Jahr 3000 schaun.

    Im Jahr 3000 wird es die Erde oder zumindest den Menschen nicht geben, weil er sich oder die Erde selbst vernichtet hat. Aber das ist ein anderes Thema.

    Es ist schon etwas länger her, da hatten wir neben einem Kassettenrecorder einen Bleistift liegen. Heute versteht das kein junger Mensch mehr.

    In den 90'gern gab es zwar schon die sogenannten 'Knochen', aber das heutzutage fast jeder mit einem Telefon ohne kilometerlangen Schnur rumläuft, hätte sich keiner träumen lassen. Und noch vor ca. 10 Jahren konnte man sich vorstellen, dass man mit einem Handy lieber Texte tippt, statt zu telefonieren.

    Das Karussell der technischen Entwicklung dreht sich immer schneller.

    Und trotzdem muss die Schneedecke auch in Zukunft in jedes Modell eingebaut werden.

    Denn "physikalische Eigenschaften" sind nichts anderes als weitere Datensätze, die ein jedes Objekt zusätzlich zu Form, Farbe, Achsen etc. zugewiesen bekommen muss. Genau das meinte ich mit "jedes Element im Spiel muss dafür gebaut werden".

    In manchen technischen Dingen wirkt EEP doch schon sehr rückständig. Was in anderen Programmen/Spiele/Simulationen möglich ist, kann nicht unmöglich sein. Außer in EEP(?).

    Aber wozu, wenn es illusorisch ist viele tausend Modelle entsprechend zu erweitern? Und an diesem Arbeitsaufwand ändert sich auch in der Zukunft nichts. Außer, dass es ständig mehr wird weil immer mehr Modelle dazu kommen.

    In einer meiner bekannten Simulation war Schnee auch nicht von Anfang vorgesehen. Bis eine Modifikation heraus kam (von einem der Community), mit der es plötzlich Schnee gab. Und es mussten deswegen nicht ein einziges Haus geändert werden.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, dass die Wetterdaten nicht von irgendjemand zur Verfügung gestellt wird, sondern ganz offizielle Daten sind, die sich jeder Pilot (und Nicht-Pilot) übers Internet abrufen kann. Ich kann mir nicht denken, dass die Firma, die die Simulation von der ich schrieb, eine teure Lizenz dafür eingeholt hat. Dazu wäre dieses Feature zu unwichtig gewesen.

    Solche Wetterdaten kosten.

    Das geht über den ICAO-Code. Und ich kenne sogar ein Simulationsprogramm (kein Flugzeug), dass genau diese Wetterdaten von Flughäfen nutzt. Selbst der kleinste Flughafen stellt die aktuelle Wetterdaten kostenlos zur Verfügung.

    Und in EEP brauche ich keine Vorhersagen, wie es morgen wird, sondern wenn Wetter, dann das aktuelle. Man könnte zwar aus dem Fenster gucken und es in EEP übertragen, aber wozu hat man einen Computer? :ae_1:

    Es ist eigentlich schon alles gesagt worden, aber in verschiedene Beiträge, weshalb ich versuche das auf einen Nenner zu bringen:


    Wenn man eine Lok aufs Gleis setzt, Beispiel DB_103-108-TEE_SK2, dann sieht man im Steuerdialog wenn die Handsteuerung aktiviert ist, diesen Namen.

    Schaltet man in den Automatikmodus, sieht man den Zugnamen. Dieser wird automatisch aus dem Loknamen generiert und heißt in der Regel "#DB_103-108-TEE_SK2".


    Wenn man die Lok an Waggons schiebt, so bleiben die Namen der Lok und des Zugverbandes bestehen. Auch wenn man jetzt die Waggons anklickt und aktiviert den Automatikmodus, so steht auch dort "#DB_103-108-TEE_SK2"


    Die Namen, egal ob Lokname, Waggonname oder der Name des Zugverbandes kann man mit einem Klick ins Namenfeld ändern.

    Das Zeichen # bei Zugverbänden ist dabei nicht zwingend, sollte aber zur besseren Übersicht erhalten bleiben.


    Donnerwetter! Jetzt habe ich hier doch glatt eine Komplettanleitung gegeben, was man eigentlich im Handbuch nachlesen kann. Ich habe heute wohl meinen sozialen Tag. :bd_1: