Posts by Karlchen57

    Verriegelung von Fahrwegen 2.0

    Da es bei den Bahnübergängen Schranken mit zwei Zuständen ( Schließen / Öffnen ) und Schranken mit einer Ampel und damit mit drei Zuständen ( Ampel Gelb / Ampel Rot und Schließen / Öffnen ) gibt, habe ich mein Script nochmal überarbeitet und erweitert.


    Auf den Gedanken einer Library für die Verriegelung von Fahrwegen oder auch mehrgleisigen Bahnübergängen bin ich durch mein Projekt ZOB OL (Zentraler Omnibus Bahnhof Oldenburg) gekommen, da hier der Bus nach links abbiegen soll, ohne den fließenden Verkehr zu kreuzen, benötigte ich hier eine Verriegelung mit 2 KPs zum Anmelden und ein Kp zum Abmelden. Gespeichert wird als TagText in dem Schild VZ-267-Verb-Einf_DH1(da es leider noch nicht möglich ist, in einem Signal TagTexte zu speichern)


    Zum Projekt: Hierzu habe ich mir die Fahrpläne zu den Bussen die am ZOB Bahnsteig A, B, C und D verkehren genutzt und diese in einer Tabelle angepasst eingetragen (angepasst = da ich nur ein Bus pro Haltestelle aus Platzgründen halten kann). Pro Stunde halten und fahren 27 Linien = 72 Busse den ZOB an. Über die Tram-Schilder von LD1 wird hier die Ankunft und Abfahrt der einzelnen Busse angezeigt.




    Ebenso habe ich die Anzeigen der Busse angepasst.



    zum Script:


    Version 1 : Verriegelung von Fahrwegen mit zwei Zuständen

    ( Schließen / Öffnen beim Bahnübergang, Halt / Fahrt beim Verriegeln von Fahrstraßen)


    In der ersten Version hatte ich alle benötigten Daten im KP eingetragen, davon bin ich nun abgewichen.

    Nun wird nur noch ein Name benötigt, hier ZOB_Ausfahrt

    zum Anmelden : >KP_Library_Verriegelung_V1_Anmelden ( "ZOB_Ausfahrt" )<

    und zum Abmelden : >KP_Library_Verriegelung_V1_Abmelden ( "ZOB_Ausfahrt" )<


    zum Script:


    In der Tabelle wird nun der Name des ersten Signals (weitere werden in EEP verknüpft), der Speicherplatz, sowie die maximale Anzahl von Anmeldungen eingetragen.

    Die maximale Anzahl von Anmeldungen benötige ich zum Abgleich und Fehlerkorrektur. Gerade bei Bahnübergängen sind die KPs doch sehr weit vor dem eigentlichen Bahnübergang aufgestellt. Sollte in diesem Bereich ein Rollmaterial gelöscht oder aufgestellt werden, kommt es zu einem Fehler. Sollte solch ein Fall eintreten, dann stimmt kurzzeitig die Darstellung in EEP nicht (Zug fährt über nicht geschlossenen BÜ), ist aber danach behoben.



    Schematischer Aufbau für einen 3 gleisigen Bü

    Hallo Gemeinde


    Hab hier mal ein kurzes Lua Stückchen für euch.

    Hintergrund: Habe eine einfache Möglichkeit gesucht, z.B. einen Bahnübergang zu schalten

    Alle KPs werden durch KP_Library_Verriegelung ( _Name, _Status, _SignalNr , _Speicherplatz) aufgerufen.

    Vorraussetzung ist Bennys Codezeile zu Erweiterung der Lua Aufrufe über ein Kontaktpunkt

    Status = 1 für Anmeldung

    Status = -1 für Abmeldung


    Weitere Erklärungen befinden sich unten im Quellcode

    Da leider keine TagTexte in Signale gespeichert werden können, hab ich dies über das Bahnübergangsschild, Lua name #74 erledigt.


    Vorteil dieses Lua Codes: bei weiteren Übergängen benötige ich nur die Einträge in den KPs und natürlich ein weiteres Schild in dem die Werte gespeichert werden






    Anfrage an Goetz / Trend

    Ist es geplant die TagTexte auch für Signale / Weichen einzuführen?


    Ich experimentiere gerade für eine Anlage mit Bahnübergängen und habe hierzu ein kleines Lua Script geschrieben,

    was die An und Abmeldungen zählt und diese dann über EEPStructureSetTagText speichert und über EEPStructureGetTagText wieder abfragt. Da es noch keine Möglichkeit zum Abspeichern unter Tag Text für Signale (EEPSignalSetTagText) gibt, habe ich ein Schild zusätzlich aufgestellt und hier die Werte gespeichert.

    Der Aufruf erfolgt über KPs : KP_Verriegelung ( _Name, _Status, _SignalNr , _Speicherplatz) Beispiel: KP_Verriegelung ( "Bue3", 1 , 30 , "#75")

    _Name z.B. "Bue3" wird nur zum Ausdruck im Ereignisfenster benötigt,

    _Status = 1 Anmeldung , -1 Abmeldung

    _SignalNr = Signalnr. der Ampel / Bahnübergang

    _Speicherplatz = "#75" Luaname der Immobilie


    Vorteil ist das die Werte beim Speichern mit gesichert werden!

    TagText für Signale würde ich sehr begrüßen

    Quote

    Dabei kann sich jeder das für ihn Passende raussuchen.

    Genau

    der eine ist ein begnadeter Anlagenbauer und baut super Anlagen im Sommer - Stiel,

    der andere ist ein begnadeter Anlagenbauer und baut super Anlagen im Winter - Stiel,

    der nächste baut nur kleine Dioramen, mit diversen Funktionen,

    andere programmieren halt gerne und baut nur einen Teil einer Anlage auf, wenn es dann funktioniert, kommt das nächste Problem!

    Zu diesen anderen gehöre ich.

    Manchmal mach ich was im HN / Blender.

    Also, ich mach das was mir Spass macht:an_1:

    Also ganz ehrlich Leute!

    Als ich erstemal mit EEP angefangen habe, habe ich auch nur den Kopf geschüttelt.

    Und das ganz ohne LUA. Denn das gab es da noch nicht.

    Habe lange gebraucht, um mit EEP klar zukommen. Denn es gibt doch jede Menge Eigenschaften, die man erst mal für sich erarbeiten muß!

    Da gab es auch keine große Hilfestellung (Zumindest für mich, Lesen ist das eine, Probieren das andere)

    Heute gibt es mittlerweile jede Menge Hilfe zu EEP und auch zu Lua.

    Also, wo ist das Problem? Wer mit EEP klarkommt und mit Schaltkringel, sollte sich auch mal für Lua intressieren:ae_1:

    gibt noch eine andere Lösung

    Und zeigt alle Zustände in 3d Fenster an über die Info Fenster der Signale und Weichen

    hat mir schon viel geholfen

    hallo Detlef

    Da läuft aber bei dir etwas schief

    Habe zwei Rechner, siehe unten.

    Neben EEP 13,14 und 15 habe ich den Nos 13 und 14 installiert.

    Und das läuft.

    Teilweise habe ich EEP 14 und 15 , sowie den Nos 13 und 14 gleichzeitig am rennen, ohne Probleme

    im Wiki steht aber:

    Gleisstil festlegen

    Im Regelfall wird das Gleisobjekt mit dem momentan aktiven Gleisstil eingesetzt. Man kann aber auch einen Gleisstil vorgeben. Für einen einheitlichen Gleisstil im ganzen Gleisobjekt trägt man die Spline-ID des Gleisstils als Y-Wert des Fußpunkts von Referenzpunkt 100 ein. Die Spline-ID kann wieder mithilfe der Versuchsanlage oder einer Liste von Splines (siehe hier) ermittelt werden.

    Man kann auch für jedes Gleis einzeln festlegen, welchen Gleisstil es verwenden soll. Hierzu trägt man die Spline-ID als Y-Wert des Fußpunkts in den entsprechenden Referenzpunkt ein, und zwar in Referenzpunkt 101 für das erste Gleis, 102 für das zweite und so weiter. Hinweis: Diese Zählweise unterscheidet sich von der für den Gleistyp! Sobald man den Gleisstil für eines der Gleise festlegt, muss man auch den Gleisstil der anderen Gleise festlegen. Ansonsten erscheinen auch alle anderen Gleise im festgelegten Stil. Für das Festlegen der Gleisstile der anderen Gleise nimmt man entweder den Referenzpunkt 100 oder definiert tatsächlich jeden Gleisstil einzeln.

    Es sollte geprüft werden, ob der Einsatz von unsichtbaren Gleisen sinnvoll ist, z. B. bei Erstellung von Baukastenobjekten, die keine Fahrwege darstellen, sondern zum leichteren Zusammenbau als Gleisobjekte konzipiert werden. Die ID für das jeweilige unsichtbare Gleise findet sich hier.


    egal was ich eintrage, das Ergebis ist immer das, wo ich es hin exportiere!

    Hallo Dieter

    Danke für die Info

    Hab heute keine Durchblick


    Habe mir ein Modell mit 4 ( eins ist nicht sichtbar ) Gleise erstellt

    und unter den Referenzpunkten 101 bis 104 die Werte 34, 35, 36 und 3425 eingetragen

    Anschließend das Modell wahlweise nach Gleise/Gleisobjekte, Schiene/Gleisobjekte, Strassen/Gleisobjekte und Sonstiges/Gleisobjekte exportiert.

    Immer die nicht mehr benötigten Modelle vorher im EEP Ordner gelöscht und danach gescannt!

    Sitzt das Modell im Ordner Strassen, dann kann ich nur Strassen andocken

    Sitzt das Modell im Ordner Gleise, dann kann ich nur Gleise andocken

    Sitzt das Modell im Ordner Sonstiges , dann kann ich nur Wasserwege andocken

    Eigentlich sollten doch mehrfach Vergabe Schiene / Strassen möglich sein?


    Wohin muß ich es setzten, damit ich das kann, oder hab ich da was falsch verstanden:ma_1: