Posts by Gudvangen

    Nur steht noch das "Kapieren" im Wege.

    so geht es mir leider auch, weil ich immer wieder Konzentrationsschwächen habe, habe ich Lua sein lassen. Das war wohl auch der Grund, weshalb die Zusammenarbeit mit Duncyo nicht mehr klappte. Er wollte Lua, ich nicht. Schade

    Gruß Fredy

    Evtl. sollten wir auch nicht nur eine reine Onlinelösung anstreben - und über eine kleinere Gruppenbildung am Ort nachdenken. Da ja viele von uns ja schon im Rentenalter oder auch Hausmänner sind, könnte auch ein Treffen zur Berufszeit möglich sein. Dies dürfte doch in größeren Orten kein Problem werden.

    Sehr gute Idee, muß eben nur von den jewiligen EEPlern gewollt werden. Ich wäre dabei.

    Gruß Fredy

    Hallo Micha, das ist ein Beispiel für eine Zusammenarbeit an einer Anlage. ich bat damals Duncyo mir bei einer Schaltung zu helfen, was er auch tat. Als er meine große Rheinanlage sah, bekam er auch Lust auf Anlagenbau. Weil er viele gute Ideen hatte, bat er mich auf meiner Anlage mitbauen zu dürfen, was ich ihm erlaubte. Wir haben uns die Anlage Auf Dropbox hin und her geschickt. Das lief wunderbar, bis er den Kontakt abbrach und sehr wahrscheinlich auch mit EEP aufhörte. Alles was oben schon berichtet wurde ist richtig. es kann immer nur einer an der Anlage bauen, und der Modellbestand sollte gleich sein ( ich bekam seinerzeit die Anlage immer wieder Mal mit vielen Fragezeichen wieder). Aber eins ist klar, eine Zusammenarbeit, wenn sie denn klappt macht Riesenspaß.

    Allerdings ist das schon einige Jahre her, sieht man an den häßlichen Bergen, 1Spurstrassen gab es auch noch nicht. Diese Anlage besaß drei sehr große Schattenbahnöfe durch Schaltkringel gesteuert, denn LUA gab es auch noch nicht. Diese wurden aber durch virtuelle Depots ersetzt. Heute bin ich da nur sporadisch dran. Ich allein werde sie auch sicher nicht in einen halbwegs fertigen Zustand bringen. Da hatte ich mir zuviel vor genommen und den größten Anfängerfehler überhaupt gemacht. Ich wollte einfach zu viel auf einmal. Kann mich aber auch nicht von der Anlage trennen. Am Samstag in Seedorf kam mir auf Anregung eine Idee, wie es weitergehen kann. Ich werde kleine Blöcke bauen, und sie dann für diese Anlage nutzen.

    Nun warte ich auf meinen neuen Rechner und dann geht es aber ab. Dann werden wohl wieder einige Nachtschichten gefahren.

    Gruß Fredy

    Nun Liebe Leute, ich bin wieder sehr gut daheim angekommen. Heute war es mich mich besonders schön. Viel Spaß , viel Freude, viel Unterhaltung, rundherum ein schönerTag. Mein Dank an alle Beteiligten, besonders aber an Lutz für die tolle Organisation und Bernd für die schöne ruhige An- und Abreise.

    Freu mich schon auf ein Wiedersehen. Dann wird ja die 16 rund laufen und EEP wird seinen Weg schon machen.

    In diesem Sinne schönes Restwochenende euch allen.

    Gruß Fredy

    Bernd, Daniel und Uwe, wie schön auf meiner Couch bleiben zu können.

    Jetzt hat das Ding auch für mich was Gutes. So werde ich auf Anlagenbauer aufmerksam, die ich vorher ( ihr werdet mir verzeihen) nicht auf den Schirm hatte. Nun werden erstmal andere Treads mehr Aufmerksamkeit bekommen.

    Was mir noch auf dem Herzen liegt ist folgendes:

    Die Idee mit dem Anlagenbauerorden war wirklich ein Blitzgedanke, und deshalb,

    Werte Konstrukteure und Programmierer, auch bei Euch hat sicherlich der Eine oder Andere eine solche Auszeichnung verdient.

    Gruß Fredy

    Nochmal zum Pokal, dass Thorsten daraus einen Wanderpokal gemacht hat ist sogar die noch bessere Idee. Ich hatte die Idee so etwas zu machen, weil es mir Spaß gemacht hat. Die Weitergabe finde ich deshalb gut, weil dadurch auch andere Superexperten zu Ehren kommen und hoffentlich kein Könner außen vor bleibt. Eine Liste braucht es nicht. Wer sich darüber freut kann es ja kundtun.

    Gruß Fredy

    Das mit dem kopieren hab ich nur gesagt, damit sich niemand übergangen fühlt. Aber es ist wie beim Sport, heute bekommt jemand die Goldmedaille und morgen ist es ein Anderer.

    Gruß Fredy

    Hallo Thorsten, leider habe ich mir erst jetzt Zeit nehmen können, diesen Tröd komplett anzuschauen. Bin ja hin und weg von diesem Machwerk und deswegen verleihe ich dir hier den EEP Anlagenbauerorden erster Klasse.

    Leider mußt du ihn kopieren und verteilen, weil es noch andere Anlagenbauer deines Kalibers hier gibt, und die auch einen verdient haben.

    Gruß Fredy