Posts by Bernd aus der Lausitz

    Hallo Martin,


    ein kleiner Tipp von mir. Deine Strassen, oder Gleise alle markieren, mit Strg + B. Dann die Splines mit Strg + V kopieren. An einen anderen Fleck die kopie schaffen.

    Dann dein loch ausgraben wo später die Splines reinsollen.. Die alten Splines löschen. Wenn das loch fertig ist. Häkchen bei Objekt an Untergrund anpassen setzen.

    Jetzt die zur Seite geschafften Splines alle markieren, mit Strg +B. Strg +V (kopieren drücken). Diese Kopie über deinem Loch platzieren. die Moustaste außerhalb drücken, fertig ist dein Spline in der richtigen Tiefe versenkt.


    Viel Erfolg und Grüße vom Bernd adL

    Hallo Dieter,


    ein Dankeschön für das schnelle realisieren des VZ 401. Hatte es mir aus dem Ortseingangsschild selbst erstellt (aus EEP6).

    Du hast doch da das Schild als Einzelteil mit beschreibbarer Front gefertigt?

    Ich freue mich schon darauf.


    Nochmals Danke und Viele Grüße

    Bernd

    Das ist die neue abgeänderte install.ini Datei vom Modellsatz V11NUB20014, Diese kann komplett eingesetzt werden.



    [EEPInstall]

    EEPVersion = 11

    File001 = "LanzBulldog_Rost-1939_UB2.3dm","Resourcen\Rollmaterial\Strasse\Landwirtschaft\Lanz\LanzBulldog_Rost-1939_UB2.3dm"

    File002 = "LanzBulldog_Rost-1939_UB2.tga","Resourcen\Rollmaterial\Strasse\Landwirtschaft\Lanz\LanzBulldog_Rost-1939_UB2.tga"

    File003 = "Lanz_Ackerschiene_UB2.3dm","Resourcen\Rollmaterial\Strasse\Landwirtschaft\Lanz\Lanz_Ackerschiene_UB2.3dm"

    File004 = "Lanz_Strohpresse_1931_UB2.3dm","Resourcen\Rollmaterial\Strasse\Landwirtschaft\Lanz\Lanz_Strohpresse_1931_UB2.3dm"

    File005 = "LanzBulldogAnfahren_UB2.wav","Resourcen\Sounds\EEXP\LanzBulldogAnfahren_UB2.wav"

    File006 = "LanzBulldogBremsen_UB2.wav","Resourcen\Sounds\EEXP\LanzBulldogBremsen_UB2.wav"

    File007 = "LanzBulldogFahrt_UB2.wav","Resourcen\Sounds\EEXP\LanzBulldogFahrt_UB2.wav"

    File008 = "LanzBulldogStand_UB2.wav","Resourcen\Sounds\EEXP\LanzBulldogStand_UB2.wav"

    File009 = "LanzBulldogWarnsignal_UB2.wav","Resourcen\Sounds\EEXP\LanzBulldogWarnsignal_UB2.wav"

    File010 = "LanzBulldog.pdf","Resourcen\Doc\Lanz\LanzBulldog.pdf"

    File011 = "Lanz_Strohpresse_UB2.wav","Resourcen\Sounds\EEXP\Lanz_Strohpresse_UB2.wav"


    VG Bernd


    Ist Erprobt und okay...

    Hallo hier des Rätsels Lösung,


    habe mir zum Spaß mal diesen Artikel zugelegt, der gleiche Fehler bei mir. Da ich den Aufbau der Installation kenne und auch sehr gern Fehler suche.

    Es ist nur schade dass keiner von den Obrigkeiten sich der Sache angeht .


    Es liegt an der install.ini Im Dateiordner von Install_00.ini. Es sind beide Modellsets Fehlerhaft. (Es fehlt da u.a. das Modell mit Stroh...)


    Es gibt zwei Möglichkeiten : a: Man wartet auf das Update oder b: Man entpackt die V11 NUB 20014 & V11NUB20016.exe in einem Ordner seiner Wahl und entpackt diese mit dem Win-Explorer. Re-Mouse Taste entpacken...


    In dem entpackten Ordner kann man die Dateien in die Resourcen vorgesehenen Ordner kopieren.


    Viel Erfolg und VG Bernd

    Hallo Jürg,


    so einfach wie du es hier beschreibst ist es leider nicht. Die Original Datei holt ihre Daten aus dem Resourcen-Ordner. Wenn du ein Modell abspeicherst ist es nur als *.3dm zu sehen mit den dazugehörigen Koordinaten/ Pfaden etc. Wenn allerdings mit dem neuen EEP15 eine Textänderung stattfindet, diese Anlage gespeichert wird kommt ein

    vielfaches von Daten hinzu. Beispiel bei dem Vierfachwegweiser von KK1. Wenn diese anl3 Datei editiert wird sieht man keine der vier Richtungen im Editor. Wenn man danach eine oder mehr Straßen/ Richtungen auf dem Wegweiser ändert, so wird jede Straße/ Richtung in der anl3 Datei abgespeichert. Die Quelldatei des Wegweisers bleibt unberührt von den Textänderungen. Also ist dein Umbenanntes Straßenschild/ Wegweiser o.ä. nicht in anderen Anlagen zu verwenden, nur in der abgespeicherten Anlage.

    Deshalb kann man nicht so einfach diese Umbenannten/ Beschrifteten Modelle Tauschen/ Löschen. Dieses Beschriftungsmodul in EEP15 ist zu Komplex.

    Und @Wassermann kann die Modelle schon einsetzen, muss aber bis zum Update warten mit der Beschriftungsänderung dieser Modelle.


    Viele Grüße Bernd

    Hallo,


    ich glaube nicht, dass das Update zum laufen der abgespeicherten anl3 Datei verhilft. Die anl3 Datei ist mit diesem Fehler infiziert, da hilft nur der TM

    zum Tausch des Modells. In der Nacht habe ich KK1 schon per PN über diesen Fehler informiert.

    Die Schilder sind okay bei der Anwendung auf den Anlagen auch nach dem Abspeichern der Anlage. Nur nach dem Beschreiben mit Texten, abspeichern und neu

    laden kommt es zum Absturz des EEP-Programms. DH1 hat das Problem bereits behoben, das Update folgt bald dazu. KK1 wird das bestimmt auch demnächst

    abändern, mit einem Update.


    In letzter Zeit habe ich mir angewöhnt die Anlagen bei der Bearbeitung öfters abzuspeichern (mit jeweils einem neuen Namen). Sonst kann es wie

    hier im Thread geschrieben, passieren das diese zuvor geleistete Arbeit umsonst war. Der Zufall will es das es diesmal zwei Kon's mit ähnlichen Fehler Erscheinungen

    getroffen hat.


    Viele Grüße Bernd

    Hallo Nordbahn,


    erst einmal ist diese Anordnung laut Wikipedia.de so deklariert für den ICE4. Dieser Zug sowie andere Fahrzeuge im EEP Bestand haben 'Vorn' einen Knuppel, welcher die Fahrtrichtung angibt. Oder soll das auch mit dem neuen EEP14 nicht mehr gelten diese Regelung?

    Daran sieht man die Fahrtrichtung und aber auch was Rechts und Links ist. Die zwei Kopfteile haben keinen Antrieb und sollten mit der Türsteuerung mit Wagen 14 vorn wie Wagen 1 hinten positioniert sein. Schau dir doch mal auf Wikipedia die Zugfolgen der ICE4 Gattung an. Und vergleiche die Knuppel in EEP. Wo doch hier immer mehr Wert auf Detailtreue gelegt wird. Schon beim einsetzen der Wagen (bis auf Wagen 1), ist im Auslieferungszustand die Türsteuerung der Rechten Tür mit der Achsensteuerung links zu betätigen. Wer das nicht Wahrhaben will macht sich da etwas vor. Sitz du allerdings Rückwärts im Zug, dann stimmt es wieder deine Theorie. Ich bin Praktiker und sehe voraus.


    Viele Grüße Bernd

    Für die Freunde des guten Tones,


    Hier die Soundänderung für den ICE4





    Hier sind die Namen, die der ICE4 nutzt, zum Ändern der ICE4 Klänge:



    Pfad: Resourcen\Sounds\EEXP\


    Anfahrt: ANFAHR_SCHNELLZUG.wav


    Hupe: Polizei_alt.wav


    Rollen: Roll_Waggon.wav


    Die Klänge, mit denen der ICE4 ausgestattet werden soll in den Namen dieser Datei

    bringen und die alte überschreiben, bzw. vorher umbenennen.



    Viel Spaß und Grüße vom Bernd adL


    PS: Zur Wagenfolge ist bereits etwas zu den Admins Hochgeladen wurden, damit die Türen Recht schalten wenn man rechts aussteigen muss.