Posts by joke1

    Glückauf zusammen,

    auf meiner Anlage fahren die großen Eimerkettenbagger aus dem Set V11NSM20116 nur stark zitternd durchs Gelände und zwar auf allen Splinetypen. Die kleinen Modell fahren dagegen einwandtfrei. Frage: Was könnte die Ursache sein?

    Glückauf zusammen.


    Ich arbeite auch mit Parry´s praktischem RUS -Paket und habe festgestellt, dass Lua im direkten Fenster bei größeren Anlagen ( viele Fahrstrassen) relativ schnell an seine Grenzen stösst. Deshalb habe ich im "EEP-Lua" nur das "Grundgerüst" (z.Zt.149 Zeilen) stehen und die Tabellen in eine extra Datei ausgelagert ist. Diese wird mit dem require-Befehl aufgerufen bzw eingebunden. Diese require-Datei lässt sich mit Notepad++ bearbeiten und ist ,wenn ich nicht irre, nahezu unbegrenzt. Da ich kein Lua Experte bin, sollte das für fast jeden eine Möglichkeit sein.

    Hallo AdvEe,

    Nach umschalten von EEP6 auf EEP7 habe ich es nicht mehr benuetzt.

    Wofür hattest du den Modellkonverter verwendet, wenn nicht zum konvertieren von EEP2-6 Modellen nach EEP7++ ?

    Glückauf zusammen, Hallo Klaus

    wir leben in einer Zeit, in der die Vollversorgung bei vielen Mitmenschen höchst selbstverständlich scheint. Selber nachdenken verursacht anscheinend großen Schmerz. Wie wenig über geschriebenes nachgedacht wird ist exemplarisch in #2 zu sehen.

    Auch ich stehe manchmal vor anscheinend unlösbaren Problemen (nicht nur bei EEP), aber nach längerem nachdenken findet sich meistenes eine Lösung. Wenn nicht gibts für EEP das Forum und für das andere ein Gespräch mit einem guten Freund.

    Jetzt ist wohl die Zeit, wo jeder in sich gehen und sein handeln und denken reflektieren sollte.

    Hallo Charly,

    wofür entschuldigst du dich, du bist doch ganz bestimmt nicht der Verursacher des ganzen Chaos. Aber ich danke dir für die Info.

    Glückauf zusammen,

    erst einmal möchte ich sagen, dass ich die Fehlerbehebung denjenigen Usern, von Herzen gönne welche von der Fehlfunktion betroffen waren, den Patch wirklich gönne.

    Mir ist aber nicht so ganz verständlich dass ein Problem, welches durch ein Zukaufmodell verursacht wird, durch Trend bzw SoftPro behoben wird. Im Vergleich dazu würde zB ein Autohersteller dem Zulieferer eines inkompatiblen Teiles die die Annahme verweigern. Auf der anderen Seite warten viele EEP16 Nutzer auf einige wichtige Fehlerbehebungen. Dazu bekommt der EEPler keine Information. Das ist frustrierend.

    Hallo Neko ,

    empfehlen kann man nicht aber Überlegungen anstellen.

    1. EEP15 + Plugin1 zusammen ca. 60€.

    ++ Ein Programm welches stabil läuft und entsprechenden Spielspaß bietet.

    -- Das Problem mit den Verkehrswegen ist dir ja aus EEP14 geläufig.


    2. EEP16 +Plugin1 zusammen ca. 90€.

    ++ Verlegen der Verkehrswege ist sehr hilfreich.

    --Ein Programm von dem du nicht vorher weißt, ob es stabil läuft, ob gravierende Fehler gelöst werden oder du dir u.U. eine schnelllaufende Diashow ansehen willst.

    Glückauf zusammen,


    beim Gleisbau mit der Funktion "Gleislücke schließen" sind alle Kurvengleise erwartungsgemäß mit dem Typ "Cubic" verlegt. Anschließend mache ich den Höhenausgleich mit dem Tool Block Einstellungen. Wenn ich aber das Häkchen Gleisverbindungen berichtigen aktiviere, nehmen alle Gleise (in meinem Fall ist der Winkel der Gleise unter 1°) denTyp "Linie" an und der Gleisverlauf ist dann entsprechend ruckelig. Denkfehler meinerseits oder ein kleines Fehlerchen im Programm?

    Glückauf zusammen,


    Da viele User massive Probleme mit EEP16.1 Patch2 haben und andere weniger bis keine Probleme, ist es für mich als Normal-User verständlich das die Entwickler bei der suche nach den Ursachen Schwierigkeiten haben. Keine Harwarekonfiguration gleicht der anderen, keine Softwareeinstellung gleicht der anderen. Außerdem ist nicht jede Fehlermeldung der User unbedingt technisch korrekt, was auch niemand erwarten kann.

    Da ist es verständlich das die Entwickler irgendwie eine eierlegende Wollmilchsau programmieren müssen.

    Meine laienhafte, sicherlich auch nicht bis zum Ende gedachte Idee ist folgende: Der Trend-Verlag bzw. SoftPro stellt bestimmten, freiwilligen Usern eine nicht veränderbare Anlage zur Verfügung, auf welche die Entwickler im Remote-Modus zugriff haben.

    Natürlich ist mir bewusst das da Probleme rechtlicher und technischer Art entstehen, von denen ich absolut keine Ahnung habe. Es ist halt nur eine Idee, wie man pragmatisch an die Fehlersuche gehen könnte.

    Glückauf zusammen,


    ich habe eine Frage speziell an die Kons.

    Ist es machbar, das spezielle Splines konstruiert werden welche eine oder mehrere Funktionen in sich vereinigen? Ich denke da an Landwirtschaftssplines ähnlich der "Gleisobjekte Straßen" die in der Grundaustattung vorhanden sind?

    Der Nachteil der Gleisobjekte ist ja, dass sie nur in der platten Landschaft oder in unnatürlicher Schräglage verbaut werden können.

    Da wären wir "Schöpfer" unseres kleinen Universums schon wieder ein Stückchen näher an der Wirklichkeit.

    Hallo Little,

    ja du hast so recht. Aber die Höflichkeit sollte auch nicht auf der Strecke bleiben. So beginnt der halbwegs kultivierte Forist seinen Beitrag mit einer Anrede. Auch die Interpunktion sollte man nicht vernachlässigen

    Zitat von Little im Faden Patch1 zuEEP16.1 #6:

    Der Fehler war glaube ich noch gar nicht behoben...

    Richtiger wäre: Der Fehler war, glaube ich, noch gar nicht behoben...

    Wie war noch einmal die Sache mit dem Glashaus?



    Ein friedliches und streßfreies Weihnachten wünsche ich Dir und deiner Familie

    Hallo Lotus,

    die Dateien sind im Resourcenorder vorhanden, auch sind sie in den entsprechenden Unterordern richtig eingetragen. Habe gerade das Plugin noch eimal installiert und gescannt. Keine Änderung.

    Hallo Dieter,

    im Idealfall wäre es so, wie du es beschrieben hast. Leider ist es aber nicht bei mir der Fall, in keinem der Kategorienordner sind die Modelle aufgeführt. Gescannt habe ich natürlich auch des öfteren, mein Rechenknecht knurrt schon, wenn ich in die Nähe des Scannericons komme.

    Aber ich danke dir für deine Bemühung.


    Ich wünsche dir, deiner Familie und auch allen anderen Foristen ein friedliches Weihnachtsfest.

    Glückauf zusammen,

    nach der Installation des Plugin1 scheint soweit alles OK zu sein. Nur die Zusatzmodelle (Kran, Bahnhof, Ladegut) fehlen komplett. Mehrmaliges scannen war erfolglos.

    Seltsamer Weise sind alle erforderlichen Dateien im Resourcenordner vorhanden wenn ich mit dem Editor in den EEP16 Ordner schaue.

    Glückauf zusammen,

    Plugin 1 laut Bildschirmanzeige erfolgreich installiert mit dem Update. Soweit scheinbar alles in Ordnung. Die Betonung liegt auf scheinbar, denn, trotz mehrfachen scannens fehlen alle Zusatzmodelle. Die Modelle sind zwar alle im Resourcenorder in den entsprechenden Ordnern vorhanden, aber im Steuerdialog ist keines der Modelle vorhanden.





    Ich muß mich hier selbst berichtigen. Nichts ist in Ordnung. Folgendes ist Stand der Dinge.

    1. Original Plugin1 installiert. Nach Neustart von EEP16 Patch2 installiert. Anzeige im Startfenster:EEP16.1 Patch2. Im 2D-Fenster Gleiseditor ist die Einstellung "Klothoide" vorhanden. Zusatzmodelle fehlen alle.

    2. Plugin1 Update Installiert. EEP16 gestartet. Anzeige im Startfenster:EEP16.1 Patch2. Im 2D-Fenster Gleiseditor ist die Einstellung "Klothoide" nicht mehr vorhanden. Zusatzmodelle fehlen alle.

    3. Jörg sitzt vor dem Bildschirm und ihm schwillt der Kamm. Ich komme mir irgendwie verar....t vor.

    Glückauf zusammen, Hallo Kai-Uwe


    ich möchte auf die BodenplattenH 0 KL1eine neue Textur aufbringen. Leider bin ich in der Vorgehensweise recht unbedarft. Soweit ich weiß, benötigt man dazu eine jpg-Datei, die ich auf menem Rechner nicht finden kann/nicht vorhanden ist. Kann mir da bitte jemand auf die Sprünge helfen?