Posts by Fimaker (TB1)

    Hallo,


    erst einmal meinerseits Danke für die Beiträge und Bilder.

    Manfred bahnmann , schön von Dir wiedermal was zu lesen und Du weißt doch, gern geschehen und auch Dir schöne Weihnachten. Hoffe doch, dass ich Dich nächstes Jahr mal wieder in Seedorf sehe. :ae_1:

    HHNightliner , da ich ja viel unterwegs bin und auch die Norddeutschen sehr gut kenne, habe ich Deinen Beitrag verstanden. Glaube mir, bei manch einem hier stehen sehr viele Fragezeichen überm Kopf. :af_1:

    Jan Captain , zu Deiner Frage zum Doppel-H-Mast, meiner seits eine kurze Erklärung. Ich kann es auch nicht genau sagen, aber ich gehe mal von Platzproblemen aus. denn wenn da kein Gittermast hinpasst, dann hat man auf einen Doppel-H-Mast zurück gegriffen. Ich habe solche Masten am Kieler Hbf gesehen, als ich unten am Stellwerk war.

    Dazu mal ein Bild von meinem Fotoknipsding:



    Wie man (vlt. etwas schlecht) erkennen kann, steht dieser Mast in einem Weichenbereich, wo die Gleise doch schon etwas "näher" zusammen liegen als normal und ein Gittermast hätte da nicht hingepasst. Auch kann man erkennen, was man da alles so angebaut hat, ich glaube ein FM hält das nicht aus. :ae_1:

    Ich hatte auch mal ein Bild bei Tante Gugel gefunden, wo man das besser sehen konnte, sozusagen von oben, ich finde es aber auf die schnelle nicht, da ich schon wieder am packen bin.

    Dort war der Mast auf beiden Seiten mit Auslegern bestückt und glaube auf der einen Seite sogar noch als Wechsel. Dann war da auch ein Rohrausleger mit dran und zu guter letzt noch eine Abspannung mit dran. So was hält garantiert kein FM aus. :ae_1:

    Es gibt davon natürlich noch eine Bauform und zwar einen Doppel-Peine-Mast. Der geht nach oben zusammen in seiner Konstruktion, der Doppel-H-Mast bleibt dahin parallel nach oben.

    So hoffe ich doch wieder etwas Licht ins Dunkle der Fahrleitungsmasten gebracht zu haben.

    Ich wünsche Euch allen eine angenehme Woche und einen fleißigen Nikolaus. :ba_1:


    LG Thomas

    TB1

    Hallo,


    da ja nun der erste und zweite Advent irgendwie meinerseits vertauscht wurde, so den ersten Advent nun mal als zweiten Advent als Free-Set hier und sozusagen als "kleines" Dankeschön an alle. Einige wissen ja schon was da drin ist, jetzt ist es aber für alle da. :ae_1::ba_1:

    Zu finden ist dieses Modellset natürlich hier:



    Sollte dieses Modellset derzeit noch nicht zur Verfügung stehen, dann bitte mal warten, bis die Admins oder Moderatoren nach 00:00 Uhr das Set freigeschalten haben. :ae_1: :bb_1:

    Ich wünsche Euch viel Spaß damit.


    LG Thomas

    TB1


    P.S. da ich ab Montag mal wieder durch die Lande streife. so wird es auch an Nikolaus ein "kleines" Geschenk geben. Ich habe dies schon in die wohlwollenden Hände eines Admins gelegt. Es wird im Laufe des Nikolaus-Tages dann erscheinen, aber ich kann die nächste Woche nicht handeln, sondern nur lesen und somit melde ich mich mal bis nächste Woche Samstag ab. :ae_1::ba_1:

    Hallo,


    Byronic (KS1) Klaus, ich möchte hier nur etwas erfahren, um vlt. mal später selbst nicht ins Fettnäpfchen zu treten.

    Auch das Umschalten auf Nacht und zurück auf Tag ändert nichts an dieser fehlerhaften Darstellung, auf die ich bereits im BETA-Testverfahren gelegentlich bei internen Gesprächen hingewiesen hatte.

    Das ist bei mir komplett vorbeigegangen.

    schau doch bitte mal bei meinen diversen Screenshots auf die jeweiligen Texte dazu.

    Habe ich ja Klaus. Es gibt da aber einen Unterschied zwischen Dir und Reiner Leilue . Bei Dir werden die Masten immer dargestellt, bei Reiner fehlen sie sogar zum Teil aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

    mir deswegen eine Grafikkarte eines anderen Herstellers zu kaufen

    Das habe ich auch nicht angedeutet, dass man dies machen soll. Mir geht es selbst darum, was da passiert, bei welcher Einstellung.

    Ich selbst habe 17 noch nicht installiert, das hat aber andere Gründe, die mehr zeitlich was zu tun haben. :ba_1:

    Also Klaus, es ist meinerseits mehr eine Findung, als ein Verkaufsgespräch. :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    Hallo Sven SB3 ,


    Danke für Deine Rückinfo.

    Ich weiß, dass mein Rechner mit 10 Jahren nicht mehr der Jüngste ist, und dass ich keine High-End Grafikkarte besitze, aber insgesamt kommt das System mit den Anforderungen von EEP gut zurecht – die Ausnahme bilden nun eben diese Quertragwerke.

    Das tut hier nichts zur Sache. Ich will meinerseits nur mal sehen, wo es Probleme gibt. :ba_1:

    Für mich war mal wichtig, was passiert nach der Umschaltung Tag - Nacht und zurück. :bb_1:

    Was mich irritiert, dass ist der Sachverhalt, dass nicht alles am Mast ausgeblendet wird, da ja meines Wissens nach die Lampe weit oben drauf sitzt und den gesamten Mast eigentlich dann ausblenden müsste, so wie der Lichtkegel "angebaut" wurde.

    Eins hätte ich noch. Ist denn dieser "SSAO - Modus" eingeschalten oder ausgeschalten?

    Auch sind die Schatten deaktiviert oder aktiv?

    Für mich sind das alles nur Fragen zur Eingrenzung, was da vor sich geht. :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    Hallo Sven SB3 ,


    ich habe heute exakt den Darstellungsfehler, den Reiner hier schildert und zeigt, nachvollziehen können!

    Ich hätte dazu mal eine Frage. Auf welchem PC (Desktop - Läppi oder beide) ist denn dieser Fehler aufgetreten?

    Ich will hier nicht klugsch..., aber mich interessiert es mal. Auch sei mir noch die Frage erlaubt, mal in den Nachtmodus und in den Tagmodus zurückgeschalten, ob da der Fehler noch besteht. :ba_1:


    LG Thomas

    TB1

    Hallo,


    da ich unterwegs war, konnte ich leider nur mitlesen.

    Vorab eins. Ich bin nicht mehr Eigentümer dieser Anlage, sondern Trend. Also kann ich nicht einfach hier eine Korrektur oder anderes anbieten, wenn mal was sein sollte.

    Entschuldigt bitte, so ist es aber nun mal.

    Natürlich helfe ich wie immer gern, so auch jetzt.

    Nobbi , so wie ich es sehe fehlt bei Dir die Textur "Sandboden grau TB1" in Deinem Resourcenordner und zwar in "Resourcen - Parallels". Dort müsste eine Datei zu finden sein, die sich "Sandbo_gr_TB1.dds" nennt. Dazu wäre es mal als Info von nöten, ob bei Dir im Bereich des Kieswerkes vorn die andere Sandboden Textur dargestellt wird (gelblich).

    In der Datei "eepbgtexturenames.ini" sind glaube 3 verschiedene Sprachen enthalten (Name_GER, Name_ENG und Name_FRA in rechteckigen Klammern). Dort müsste eigentlich in jeder Sprache ein Eintrag mit "TId_01969 ...." vorhanden sein, natürlich in der jeweiligen Übersetzung der Sprache. Dies gilt ebenfalls für die "EEPBGTextures.ini" und da müsste der Eintrag lauten "Dat_01969...." und "Tex_01969.......". Darin gibt es aber nur die eine Ausführung, jedenfalls bei mir jetzt in EEP 15, wo ich nachgesehen habe. Diese beiden Dateien sind natürlich ebenfalls im Ordner "Resourcen - Parallels" zu finden.

    Bitte erst einmal dies alles kontrollieren, dann kann ich vlt. weiterhelfen.


    LG Thomas

    TB1

    Hallo an alle,


    erst einmal Danke für die lieben Grüße und Dankesworte bisher.

    Leider lag da wieder einmal der Teufel im Detail, denn ich bin in der Zeile verrutscht und somit habt Ihr eigentlich den 2.Advent hier zum downlaod bekommen. Wer da nun schon mal reingesehen hatte in die Beschreibung, weiß ja nun was da am 2. Advent auf Euch zukommt. Wenn nicht, dann an die anderen ein großes "Psssst". :ba_1:

    Entschuldigt bitte noch einmal, aber ich glaube das warten auf den 2.Advent lohnt sich wieder. :ba_1:

    Danke auch an Paul Viele Züge , der meine Schussligkeit entdeckt hat und natürlich auch an den Admin icke , der das mal kurz deaktiviert hat, so dass ich alles richtig stellen konnte. :bb_1:

    Somit ist nun das Set mit der richtigen Bezeichnung 1.Advent für Euch wieder verfügbar.

    Allen einen schönen 1.Advent und bis zum 2.Advent. :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    So kam es mir mal in den Sinn,

    da sind doch Free-Modelle für Euch drin.

    Also schnell mal an Blender und Co,

    Modelle werden es sowieso.

    So habe ich für Euch Modelle gebaut,

    die Ihr auf Euren Anlagen verbaut.

    Egal ob Immo oder Co,

    Freude ist garantiert, so oder so.


    Da ich in letzter Zeit mich hier nicht viel gezeigt hatte, nun der Grund dazu.

    Ich wollte nun mal nach 3 Jahren Free-Modell-Weihnachtsabstinenz wieder für Euch das eine oder andere zur Verfügung stellen. So habe ich mir mal die ganzen Wünsche Eurerseits angesehen und diese, soweit ich es konnte, umgesetzt. So wird es zur Adventszeit immer wieder etwas Neues geben, in den von mir festgelegten Abständen.

    Ich hoffe doch, dass ich den einen oder anderen Geschmack getroffen habe und die Wünsche nun in die EEP-Realität umsetzen konnte. Ich wünsche Euch damit nun viel Spaß und würde mich natürlich über Bilder dazu in meinen Beiträgen freuen.

    Wir fangen dann mal mit diesem hier an:



    Ich wünsche allen einen schönen und erholsamen ersten Advent.


    LG Thomas

    TB1


    P.S. Wenn noch nicht freigeschalten, bitte warten, wir wollen ja nicht hetzen. Danke schon mal an die Admins und Moderatoren hier. :bb_1:

    Hallo nochmal Steve,


    entschuldige bitte, aber ich hatte da ja ganz was vergessen.

    Natürlich erst einmal willkommen im Club der EEP-Süchtigen. Glaube mir, auch Du verfällst dieser Sucht. :bd_1::ae_1:

    Nun noch einmal zu Deiner Anfrage zu Deinem Laptop.

    Als erstes empfehle ich immer den neusten Treiber von Nvidia auf dem Rechenknecht zu haben. Auch Deine Grafikkarte wird dort noch gelistet. Wenn Du diesen erneuern möchtest, dann bitte direkt von der Seite Nvidia, keine anderen Treiberseiten verwenden. Um Deine Grafikkarte dann einzustellen, findest Du "HIER" mal was passendes von unserem Reinhard SpeedyGonzales . Wichtig dabei ist, "nur" die in Deinem Fall die EEPx14.exe danach einstellen, die exe mit der "64" drin nicht!!!

    Weiteres hat Dir ja schon Matthias Diesel_Fan dazu geschrieben, was man beachten soll.

    Des weiteren würde ich mal im Taskmanager nachsehen, was da so noch im Hintergrund läuft und unnötige Programme dann beenden, aber nur wenn man weiß was man da macht!!!!

    So kannst Du dann sicherlich noch ein paar MB aus dem Arbeitsspeicher freischaufeln.

    Zur Installation selbst noch die Info, dass Du nach der Registrierung eine Mail zurück bekommst und diese bestätigen musst, aber nur dieses einemal!!!!

    Diese Mail mit Deiner Registriernummer, auch RN-Nummer genannt, sorgfältig aufbewahren, wichtig!!!

    Solltest Du später weitere solche E-Mails bekommen, einfach ignorieren und in der Ablage Rund Versenken. Ist leider noch ein Überbleibsel aus älteren Versionen, aber wie man sagt "ISSO".

    Nun hoffe ich, dass ich Dir etwas weiter helfen konnte.


    LG Thomas

    TB1

    Hallo Steve3009 ,


    Ich habe versucht Deine Grafikkarte zu finden, was mir nicht gelungen ist. Wenn dann hast Du eine GT 640M LE in Deinem Notebook.

    Um es kurz zu machen. Ich will Dir EEP auf keinem Fall vermiesen. Dein Notebook ist für kleinere Anlagen ausreichend, sollten es größere werden, die manch einer mal "überdimensioniert" hier, dann bleibt Dein Notebook "stehen". EEP ist ein Grafik basierendes Programm und Dein Arbeitsspeicher ist auch etwas klein bemessen dazu, aber wie bereits geschrieben, für kleinere Anlagen ausreichend. Du wirst sicherlich den einen oder anderen Ruckler in der Ansicht in Kauf nehmen müssen, aber das passiert auch hier vielen, die eine "starke" Grafikkarte ihr eigen nennen. Ich gebe Dir mal den Tipp, es stehen wieder die Black Friday Tage bevor und da kann man das eine oder andere Schnäppchen ergattern. :ae_1:

    Ich selbst kann Dir nur zu EEP raten, denn es ist wirklich ein Programm was süchtig macht. :bd_1:

    So mal EEP 14 zulegen und sehen wie alles funktioniert und was man damit so veranstalten kann. :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    Hallo,


    liebe Admins und Moderatoren, ich habe mir erlaubt, den Beitrag wieder zu öffnen, nicht das da noch andere Beiträge dazu verdasst werden und es unübersichtlich wird.

    Dirk petzifun , Danke erst einmal für Deine "stahlharten" Augen. Ja unser Lothar DB54 hatte mir diese Fotos für meine Shopbilder zur Verfügung gestellt. Nochmals Danke dafür. :bb_1:

    So kann man sehen, was man aus einzelnen Bauteilen alles so zusammenbauen kann. :ae_1:

    Ja alles geht leider nicht an Modellen, aber mit Fantasie und etwas Geschick, bekommt man so das eine oder andere zusammengestellt, so wie beim normalen Modellbahnbauer auch.

    So hatte ich ja auch in meinen Modellsets immer wieder einzelne Bauteile in Form von Immobilien hinzugefügt, um die Vielfalt an "Sonderbauformen" vergrößern zu können. :ba_1:

    So hoffe ich doch, dass Ihr damit auch gut umgehen könnt. :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    Hallo,


    Um mal ein wenig von Stress EEP 17 abzuschweifen, hier mal etwas von dem heutigen erlebten.

    Da ich heute mal im bayrischen Kinding unterwegs war, konnte ich da mit meinem Fotoknipsdingens etwas einfangen.

    Ich hatte da etwas im Estw zu tun und als ich da rauskam, kam ein grollen aus dem Schellenbergtunnel. Ich hatte kurz Zeit mein Fotoknipsdings zu aktivieren und siehe da, da schoss was aus dem Tunnel:


    1_1.jpg


    Als ich mich Richtung München umdrehte, war er auch schon wieder mit rund 300 Sachen wech. Aber da kam noch ein "Bummelzug" der laut Aussage DB "nur" 200 Sachen fährt und sich in der Anfahrt in den Tunnel befand, stand ja in Kinding kurz, um ein paar Leute einzusammeln:


    2_1.jpg


    Aber er nahm sehr schnell Fahrt auf und verschwand ebenfalls im Tunnel Richtung Nürnberg:


    3_1.jpg


    Tja so ist es nun mal bei der DB, ein Kommen und Gehen. :bd_1:


    LG Thomas

    TB1

    Hallo,


    da könnten wir vielleicht solche Szenen erstellen.

    Ja warum nicht. Auch bei diesen ganzen Masten gibt es eine Unmenge an Varianten, wo ich mich da auf diese in meinem Beitrag abgebildete Variante entschieden habe. Es gibt da auch wieder Unterschiede zwischen DB und DR, da bei den DR-Masten diese direkt im Beton eingegossen waren, die von der DB hatten geschraubte Mastfüsse. Ebenfalls werden solche Masten ja auch immer wieder verbessert, so dass in der Epoche 6 wieder eine andere Aufnahme am Mast selbst existiert. So wurden bei DB und DR damals die seitlichen schweren Ausleger an den Mast angeschweißt, heute nur noch geschraubt.

    So hatten sich ja auch mal 2 schöne Loks von Peter Biker Peter (PB1) daraufhin nach Mitteldeutschland gemacht, um sich dies selbst mal anzusehen, was es mit dem Mast in der Epoche 6 auf sich hat:



    Der wurde nun ganz frisch aufgestellt und angeschlossen. Beim genaueren Betrachten konnte man die Konstruktion sich mal besser ansehen:



    So wie man sehen kann, wird es so etwas auch mal als 2 gleisige Ausführung geben, dauert aber noch. :ae_1:

    Ach ja, die Anschlüsse an den Isolatoren sind auf meine Fahrleitung Abspannung angepasst worden, so dass alles geschmeidig zusammen passt. :ba_1:

    So dann allen noch eine angenehme Woche.


    LG Thomas

    TB1

    Hallo,


    erst einmal Danke Seppl für die tollen Bilder. Wie ich sehen kann, bist Du ja nun voll strippifiziert. :be_1:

    Da ich ab und zu mal was teste, habe ich auch mal eine 103 an den Prellbock fahren lassen:



    Sie ist auch direkt am Prellbock zum stehen gekommen. :ae_1:

    Den Abnehmer hat dann der Lokführer selbstverständlich dann "abgezogen".

    So dann allen noch ein schönes Wochenende.


    LG Thomas

    TB1

    Hallo Nils,


    also ich möchte jetzt mal stark behaupten, dass Du ein Programm hast, was Deine Bilder von Deinem Fotoknipsdings in Bilder von EEP umwandelt. :af_1::bd_1:

    Wer diese Gegend kennt, so wie ich, der kann da nur den :aq_1:ziehen. Perfekt hinbekommen kann man da nur schreiben.

    Man könnte fast schon schreiben, bin gerade da vorbei gelaufen. :ae_1:

    Ich glaube auch, dass Du mit dem Peu Gott Haus auch noch was hinbekommst. :ae_1:

    Ansonsten weiter so und immer ein Auge auf die Frame Rate halten. :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    Hallo Peter Peter Jentsch ,


    Ich habe dies auch schon mal versucht, ist aber mehr als umständlich. Diese Ausführungen zu erstellen bedarf es eine Menge an Achsen mehr, da der Isolator geneigt und aber auch das Kabel von oben mitgeführt werden muss. Dann noch dazu die Verstellung der Länge dieses Kabel für die T1 bis T3 Variante, da liegt eigentlich der Knackpunkt. Deshalb habe ich mich für die Variante mit dem seitlichen Versatz entschieden, so wie Du oben es bereits angemerkt hat. Zu finden sind die Modelle, für diejenigen die nicht wissen was gemeint ist, in diesem Modellset.

    Da gibt es dann unten links auch wieder ein Bilderbuch zu dem Ganzen. :ae_1:


    LG Thomas

    TB1

    Eine ganz andere Sache, weil ja hier nach erfolgreich nach Perfektion gestrebt wird: dieses kleine Schild darf natürlich in keinem überspannten Ladebereich fehle.

    Man Ihr könnt mich alle nicht schlafen sehen. :bd_1:

    Zu den Turmmasten, da weißt Du ja wie Du mich erreichst. :ae_1:

    Du hast mich ja schon mit genug Bildmaterial für die nächste Zeit ausgestattet. :ag_1:


    LG Thomas

    TB1