Posts by BR189

    Berlinfan . . . keiner kritisiert deine Wünsche. Eher wurde das immer und immer Wiederholende kritisiert. Das ging schon massiv auf dem Keks.

    Ich frage mich grad ob DampfFan die disslikes aus purer langeweile vergibt oder aus purer unüberlegtheit,

    geblendet von dem Gedanken, "Geil, ein mögliches Dampflokmodell. Wer was dagegen sagt ist böse" . . . .

    Ich bin ja dafür die komplette Like/Disslike-Geschichte abzuschaffen. Aber das ist ja nicht das Thema hier.


    RR1, ich würde davon abraten. Durch das selberbauen hat mann viel mehr kontrolle das Modell auch richtig für EEP nach Modellrichtlinien zu bauen.

    Zudem hat mann eigendlich immer mit bedingungen zu kämpfen. Urheberecht, Modell nicht verändern dürfen und meißt noch viel mehr.

    Ich habe gelernt bei Modellen möglichst unabhängig zu sein um Probleme zu vermeiden.

    Und auch wenn es um einiges aufwendiger ist, man ist am ende viel stolzer auf das ergebniss als wenn man ein fertiges Modell nimmt. :ae_1:

    Ich glaube das mpillip erstmal selbst Modelle bauen müsste um zu verstehen wie sich "Altmodelle" und "unbrauchbar" wirklich anhören.


    Mal eine Frage an alle Trendshop-Nutzer. Habt ihr auch mal die Detailsuche benutzt? Dort kann man gut nach Modellen eines Kons für eine bestimmte Version suchen.

    Es hat nichtmal eine Minute gedauert und der Shop hat mir nur das gezeigt was ich sehen wollte.

    Nicht immer meckern, auch mal eigeninitiative zeigen. Wofür habt ihr sonst eine Maus und eine Tastatur?

    Dann solltest du an deinen formulierungen noch etwas feilen.

    EEP6-Modelle als "alt" und "unbrauchbar" zu bezeichnen ist für ein EEP6-Kon der aktiv EEP6-Modelle baut echt hart.

    also die Textur des Aufbaus gefällt schon, nur die Drehgestelle wirken noch etwas seltsam von der Farbe.

    Es währe gut wenn du noch schreiben würdest was genau seltsam wirkt, denn ich mit meinem mittlerweile relativ gut geschulten Blick erkenne nix seltsames.

    Achtung, hier kommt kein wissen, nur vermutungen und "hab ich mal gehört"


    Die 120 ist im gegensatz zur 103 eine Drehstromlok und die können sehr viel mehr lasten ziehen.

    Die 103 dagegen verliert glaub ich bei hoher Last an Kraft und die Lok schafft die angegebenen 312kn nicht mehr. (kein Wissen, nur vermutungen)

    Soweit ich weiß überhitzen die Maschienen sehr leicht.

    Zudem ist die 103 deutlich schwerer. Sie muss zusätzlich ihr eigenes Gewicht die Rampe hochstemmen und ist durch das Gewicht schwerfälliger.

    Das ist halt der große Vorteil bei Drehstromloks. Sie sind leicht und haben viel Kraft die sie gut auf die Schienen übertragen können.

    Heutzutage werden so gut wie nur noch Drehstromloks gebaut, was aber auch viele andere Gründe hat.

    Jau Peter, schön gegen EEP6 treten obwohl nichtmal ansatzweise von EEP6 geschrieben wurde. :be_1:


    Falsch ist das Modellfehler sehr häufig einfach hingenommen werden und nichtmal bescheidgegeben wird.

    Und wenn dann mal bescheidgegeben wird, passiert das nur im Forum. Dabei wird komplett außer acht gelassen

    das nicht jeder Kon in den ganzen Foren unterwegs ist/sein kann.

    Dabei ist das nur eine sache von wenigen Minuten dem Kon eine Mail zu schreiben.

    Eine sehr sehr schlechte angewohnheit die ihr hoffendlich ablegen werdet.

    Wie soll ein Kon seine Modelle berichtigen wenn er nichtmal bescheid kriegt?:ma_1:

    Dann das Modell lieber "wegzuschmeißen" . . . . sehr undankbar. :ar_1: