Posts by paul5102

    Habe nun auch ~107mb (Diesmal ist die Setup.exe im zip-file dabei :-) ) runtergeladen. Auf Notebook W7 hat alles funktioniert, auch der patch 3.

    auf Desktop W10 schauts nicht gut aus. Da klick ich nach dem (schnellen) Laden der Anlage auf 3d-Ansicht, aber die 3d-Ansicht kommt lange nicht. Im Ereignisfenster werden aber die Lua-script print Ausgaben angezeigt. Die 3D-ansicht lässt aber auf sich warten; wenn sie dann endlich kommt, steht bei der FrameAnzahl 1000, es tut sich aber nix. Keine Bewegung der Züge. (gleiche Anlage, gleiche Version wie auf dem Notebook) .Nach etlichen Sekunden dann steht in der Frameanzeige 0/s..... Im Gerätemanager ist die RTX 2080ti gelistet und hat die neuesten Treiber und ist die einzige Grafikkarte. Leider hab ich momentan wenig Zeit um mich weiter mit dem Problem zu beschäftigen. 3d-Modellbahnstudio funktioniert aber ruckelfrei. Vielleicht weiss ja schon wer Rat.....

    Habe gerade das Plugin gekauft. Beim Bestellvorgang gibt es einen Scriptfehler:

    und leider gibt es auch einen Fehler bei der Installation(mit Adminrechten auf meinen beiden Rechnern probiert):



    Habe nun den Download nochmal gemacht, leider kommt der Fehler immer noch .

    Was mir auffällt: Die Dateigöße ist im Shop mit 152mb angegeben, die heruntergeladene Datei hat jedoch nur 97mb.

    Danke für Hinweise...

    Wozu braucht man den Loknamen denn? Reicht nicht der Zugname?

    Ich wollte den Fahrzeugnamen für verschiedene, während des Betriebes änderbare, Funktionen verwenden. zB. um festzulegen welche Gleise dieser Verband befahren soll, wie lange der Aufenthalt im Bahnhof sein soll, Bestimmungsort etc.etc. Da war ich natürlich verblüfft, dass ich bei einem Verband mit "verkehrt" fahrender Lok den Fahrzeugnamen des letzten Wagens bekam...Ich könnte die Infos natürlich auch in eine Route "reinpacken". Es gibt ja viele Möglichkeiten, ich steh ja noch am Anfang. Danke für den Tip mit der Motorisiert-Suche.


    Goetz Habe mir Variationen von Zugverbänden abgespeichert und dann die rss angesehen. War aufschlussreich. Warum das so gelöst ist....wird schon seine Gründe haben.


    JuergenSchm Danke Jürgen, den Tag-Text verwende ich eh auch. Ist äusserst praktisch!

    eep16: Ich habe festgestellt, dass bei der Ermittlung des Fahrzeugnamens mit EEPGetRollingstockItemName die Richtung der Lok für das Ergebnis verantwortlich ist. Hat die Lok positive Geschwindigkeit bei der Vorwärtsfahrt, dann bekomme ich mit

    Code
    1. varZugItemName = EEPGetRollingstockItemName(varZugName,0)

    den Fahrzeugnamen des ersten Fahrzeugs im Verband, in diesem Fall der Lok. Und alles ist ok.

    Ist die Geschwindigkeit jedoch negativ, der Zugverband aber trotzdem vorwärts fährt, erhalte ich den Namen des letzten Fahrzeugs.

    und das gefällt mir garnicht.

    Mache ich da was falsch? Oder ist das ein Bug?

    Danke schon mal im Voraus..

    Trotz der Hinweismeldungvon EEP, dass man mit der <Strg>-Taste und einem Mausklick dieSignale aus der Fahrstrasse herausnehmen kann, so wie man es bisjetzt eigentlich gewohnt war , bekomme ich einen Krampf im Finger.Egal wie oft ich verzweifelt auf die Maustaste draufklicke, dasSignal bleibt stur in der Fahrstrasse. Es hat einfach keinen Bock,sich loszureissen.

    Wenn zB. ein Hauptsignal zu nahe am Fahrstrassensignal steht, dann trifft das zu. Und ist lästig! Dann musst das Hauptsignal etwas wegschieben, dann gehts...und dann schiebst es wieder an den vorgesehenen Platz.

    Hallo Andiman ,

    habe mir Kreiensen heruntergeladen und zuvor das Gleismaterial zu dieser Anlage von GK3 gekauft und in eep16 installiert. Modelle gescannt, aber leider werden die GK3-Gleise nicht angezeigt. Hab ich was übersehen?

    Danke Dir!


    Bearb.: Die Schienen sind da, aber keiner Schweller.