Posts by HelKe

    Danke Lothar das muss ich mir noch genauer anschauen. Aber da werden immer nur Splines in einer Richtung gezeigt. Das funktioniert ja hervorragend mit Biegung, Steigung und Winkel. Sobald aber parallel das Gegengleis oder Straße verlegt werden soll dann liegen die Splines in Kurven übereinander. Oder ist das bloß bei mir so??

    Aber ich lass das jetzt und warte ab ob sich irgendwann etwas tut. Ansonsten bin ich ja mit EEP16 sehr zufrieden!

    Gruß Helmut

    Quote

    Haltet davon was ihr wollt, aber jetzt läuft „ mein Freilassing „ ohne Probleme in EEP 16 .

    Hallo Peter

    Ich glaube da hast du etwas falsch verstanden.

    Eine Anlage aus EEP15, die du in EEP16 geladen, verändert und wieder in EEP16 abgespeichert hast läuft immer in EEP16 aber nicht mehr in EEP15 und niedriger

    Gruß Helmut

    Quote

    bei Line und arc sind sie Paralell, bei den anderen Typen sind Abweichungen vorhanden, welche man mit den Parametern in den Eigenschaften ausgleichen kann.

    Hallo Reinhard

    Genau da stehe ich vollkommen auf dem Schlauch. Mit den neuen Eigenschaften der Splines komme ich überhaupt nicht klar. Wie kann man die Parameter korrigieren, damit die Spuren parallel verlaufen??

    Es wäre schön, wenn das mal jemand erklären oder sogar ein Video oder Twitch-Sendung machen könnte. Oder muss man einfach abwarten bis ein neuer Patch kommt?

    Gruß Helmut

    Hallo EEP'ler

    Meiner Erfahrung nach funktionieren Fahrstraßen von Anlagen älterer Versionen, die mit EEP16 Patch3 geladen werden, gut. Nur Anlagen die mit EEP16 vor dem Patch3 geladen und deren Fahrstraßen"korrigiert" wurden die waren anschließend wieder an der falschen Stelle.

    Aber was ich persönlich viel schlimmer finde ist, dass man die Einspur-Straßen nicht verwenden kann! Wer mit EEP16 z.B. eine Gebirgsstraße mit Steigung und Kehren baut der wird von "Gleislücke schließen" begeistert sein. Absolut genial wie die Straße verlegt wird. Auch "Anfang und Ende tauschen" ist super gelungen. Aber dann in 2D die Gegenspur parallel kopieren und evtl. noch Randstreifen oder Leitplanken das funktioniert überhaupt nicht. Ich wollte meine "große Anlage" ganz auf Einspur umbauen. Aber das kann man mit EEP16 im Moment noch leider vergessen.

    Trotzdem hat sich der Kauf, wie bis jetzt alle Versionen gelohnt.

    Herzliche Grüße.... Helmut

    P.S. Nachricht über aktuellen Stand der Korrektur seitens der Programmierer wäre wirklich wünschenswert!

    Nur zur Information!

    Kassel Rbf funktioniert bei mir (nach dem 3.Patch) vollkommen problemlos. Die Gleise sind nahezu rund mit leicht sichtbaren Knicks. Die Automatik läuft problemlos. Allerdings hat die Anlage auch keine Fahrstraßen und Einspur Splines

    Gruß Helmut

    Was ist an dieser Aussage nicht zu verstehen ??
    Es läuft einwandfrei und stürzt nicht ab ....

    Hallo Stefan47, dass EEP16 nicht mehr abstürzt ist nicht genug um es "einwandfrei" zu nennen!

    Ich bin begeistert von EEP16 vor allem die neue Spline-Funktion Gleislücke schließen. Aber wenn du mit dem Einspur - Straßenspline eine Kurve verlegt, womöglich noch mit Biegung, dann wird das Gegengleis bzw. Straße nicht "einwandfrei" verlegt. Das kann ja jeder leicht mit einer neuen Anlage testen. Man wird gezwungen wieder die alten Zweispursplines zu verwenden die super gut verlegt werden. Aber wie gesagt ich bin zufrieden..... EEP16 ist sein Geld wert, da der Fehler bestimmt zeitnah beseitigt wird.

    Gruß Helmut

    Sorry: Aktuell natürlich EEP16 Patch3

    Hallo an Alle

    Die "Eckigen Gleise" sind doch gar nicht so problematisch find ich. Aber was komischer Weise kaum für Aufregung sorgt sind die parallel verlegten Gleise. Meine große Anlage wurde von EEP16 problemlos geladen und bis auf die vertauschten Fahrstraßensignalen funktioniert alles gut. Gleislücke schließen funktioniert unwahrscheinlich gut. Wenn ich aber jetzt ein Gleis oder Straße (auch auf einer neuen Anlage) mit Steigung und Kurve verlege und dann das Parallelkleis in 2D kopiere dann macht das neue Gleis oder Straße einen Buckel wie eine Katze. Probiert es auf einer neuen Anlage!!

    Vielen Dank an Klaus ( Byronic) für die DEMO-Videos….. aber ich hoffe er hat nicht absichtlich nur eine Einspurige Strecke gezeigt!

    Gruß Helmut

    Edit: Jetzt natürlich EEP16

    Hallo Heinz B. Deine Achterbahn ist transportabel und deshalb perfekt für einen Rummelplatz.

    Respekt für deine Gleisverlegung. Hast du keinen Knoten in die Grafikkarte bekommen?

    Gruß Helmut

    Hallo Reinhard

    Bei dem Download sind ja nicht nur Wagen, Pfeiler und Schienen dabei, sondern auch eine schöne DEMO Anlage die man in die eigene Anlage einfügen kann.

    Gruß Helmut

    Hallo Stefan47 das hat Michael89 ja geschrieben, dass die ID der Signale der einen Anlage mitsamt den zugehörigen Kontaktpunkten verändert werden. Wenn die Automatik ohne Lua läuft dann funktioniert es. Mit Lua muss man das Skript mit den veränderten ID natürlich anpassen. Die virtuellen Depots kennen die neuen ID auch nicht und es werden aus Zugdepots auch PKW usw. ausfahren, die der veränderten ID entsprechen. Auch XY Koordinaten im Lua Skript passen meistens nicht mehr.

    Nur so zur Info nach meinem Wissen.

    Gruß Helmut

    Hallo Rollipit

    Heute habe ich die Meldung bekommen, dass das Update für deine Zeppeline im Shop zum Download bereit stehen. Ich habe sie installiert und muss dir sagen, dass sie alle meine Erwartungen übertreffen. Propellerstellung und Flugverhalten sin genial gut gelungen.

    Vielen Dank für deine zusätzliche Arbeit!

    Wenn mein Wunsch nach einem Update zu aufdringlich rüber kam, dann möchte ich mich hiermit ausdrücklich entschuldigen.

    Liebe Grüße

    Helmut

    Hi Rollipit

    Nochmals vielen Dank für die Überstunden!

    Ich trau mich gar nicht noch eimal mit dem Thema Binnenschiffe Ida und Greta anzufangen.

    Aber wäre es nach deinem Urlaub nicht doch noch möglich eine zweite Version (natürlich mit Bezahlung denn es war ja kein Fehler) mit einer Achse die am Heck schwenkt anzufertigen.

    Sie sind einfach viel zu schade nur als Immo auf der Anlage zu benutzen. Aber wie ich und auch andere schon geschrieben haben kann man sie vor den Schleusen an den Pollern oder an Kaimauern nicht wegfahren lassen da sie mit dem Heck zu weit ausschwenken. Die richtigen Binnenschiffe machen das mit dem Bugstrahlruder und das benutzt sie auch in der Schleusenkammer. Ich wohne direkt neben einer Schleuse mit 110m und ich habe noch nie ein Schiff rückwärts ablegen sehen nur weil es sonst hinten gegen die Mauer stößt.

    Das Schiff sollst du ja nicht verändern, nur die Achse mit dem Einschlag. Dann kann jeder wählen welche Version er kaufen will.

    Entschuldige noch mal meine Hartnäckigkeit und trotzdem einen schönen Urlaub!

    Gruß Helmut

    Respekt Rollipit

    Das hätte ich nicht gedacht, dass du dir noch einmal die Mühe einer Korrektur machst. Umso mehr danke ich dir dafür.

    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und freue mich auf die neuen Zeppeline.

    Gruß Helmut

    Ich habe mehrere Starts vor meinem Flug beobachtet und es kommt auf den Piloten an ob er den Start schnell mit Steigung oder sanft gestaltet. So sieht es ohne Schräglage sehr natürlich aus und ich wäre bei einer Neukonstruktion auch bereit noch einmal zu bezahlen. Einen Heckrotor hat Rollipit ja angebracht. Der zweite für die Drehung wie bei einem Heli wäre vermutlich zu kompliziert für ihn.

    Gruß Helmut

    Hallo Roland

    Lass dich von einzelnen Id.. nein ich will jetzt niemand beleidigen aber sein Kommentar:

    "wenn ich es könnte, wäre der Wald da 100% und ne bei 3€ in den Sand..."

    sagt doch schon alles über sein IQ aus.

    Mach bitte weiterhin deine schönen Modelle

    Gruß Helmut

    Hallo Paul (Viele Züge)

    Ballon und Luftschiff kann man nicht vergleichen, da das Luftschiff beim Steigen wirklich leicht schräg nach oben zeigt.

    Aber es ist wirklich interessant wie der Ballon sich verhält. Ob er am Boden entlang fährt oder senkrecht nach oben steigt. Der Korb hängt immer senkrecht am Ballon.

    Gruß Helmut