Posts by eep-fan13

    Und was man dabei nicht vergessen darf : Die dort eingegebenen Werte beeinflussen auch das Streutool ! Hat man z.B. die Einsetzhöhe verändert, um z.B. einen Bahndamm zu begrünen, so wird diese Höhe auch vom Streutool übernommen. Man sollte also tunlichst darauf achten, das man die Werte nach jedem verwenden wieder auf Null setzt und dann speichert. Das erspart einem seltsame Effekte beim nächsten Einsatz des Streutools .:ay_1:


    Gruß

    Detlef

    Hallo Blackangel

    Im Grunde geht Deine Idee an der Realität vorbei. Dort funktioniert es anders. Dazu habe ich Dein Foto in zulässige Strecken und unzulässige Strecken bei geschlossener Schranke eingeteilt :



    Aus Richtung 1 kommend kann in alle Richtungen gefahren werden, aus Richtung 2 kann geradeaus und rechts, aus Richtung 3 links und rechts und aus Richtung 4 geradeaus und links gefahren werden. Das heißt, das von 12 möglichen Strecken nur 3 bei geschlossener Schranke nicht befahren werden dürfen. Es macht ja keinen Sinn, das der Verkehr, der den Bue soeben überquert hat, an der Ampel gestoppt wird. Oder das der Verkehr parallel zur Bahnlinie ebenfalls pausieren muss. Bei uns, wo es ein reales Beispiel zu Deinem Problem gibt, hat man für die roten Strecken eine eigene Spur mit Bedarfsampel eingerichtet. Schließt der Bue, werden die 3 Ampeln auf Rot gesetzt. Da Du keine extra Spuren eingerichtet hast, wäre es am Einfachsten wenn Du anstatt die Ampeln alle auf Rot zu setzen die Ampelsteuerung gar nicht antastest sondern die Weichen beeinflusst. Da ich nicht weis, wie Du die Weichen eingebaut hast, habe ich eine symbolische Bezeichnung gewählt :


    Diesen Codeteil rufst Du über die EEPMain nur auf, wenn der Bue geschlossen ist. So fließt der Verkehr auch bei geschlossener Schranke problemlos weiter.


    Gruß

    Detlef

    1. TobiBahn (Tobi + Vater)

    2. stormblast

    3. Bahnfreak18 (Alexander)

    4. UF1 (Uwe)

    5. EepNolie (Noël - NR1)

    6. Dampfheini (Hein - HG4)

    7. Degi51 (Wilfried)

    8. Nachtzug (Peter)

    9. Hans-Peter (Vater von Bahnfreak18)

    10. ruetzi (Rainer)

    12. Biker Peter (PB1)

    13. Dieter (Maxithing und DH1)

    14. fralo

    15. Opa Joe

    16. Brummbaer

    17. EEP Freak

    18. Jörg (JS2)

    19. rejokaa

    20. Kurt (lokbi und KH1)

    21 Arnoldfan (Roland)

    22. Marauder - oder wer sperrt sonst die Türen auf und zu?????

    23. Hummel

    24. Weiche

    25. Toddel2014



    Hallo Hans-Werner

    Hiermit melde ich vom Treffen ab. Ich wünsche Euch viel Spaß und ein gutes Gelingen. Evtl. klappt es ja im nächsten Jahr.


    Gruß

    Detlef

    1. TobiBahn (Tobi + Vater)

    2. stormblast

    3. Bahnfreak18 (Alexander)

    4. UF1 (Uwe)

    5. EepNolie (Noël - NR1)

    6. Dampfheini (Hein - HG4)

    7. Degi51 (Wilfried)

    8. Nachtzug (Peter)

    9. Hans-Peter (Vater von Bahnfreak18)

    10. ruetzi (Rainer)

    12. Biker Peter (PB1)

    13. Dieter (Maxithing und DH1)

    14. fralo

    15. Opa Joe

    16. Brummbaer

    17. EEP Freak

    18. Jörg (JS2)

    19. rejokaa

    20. Kurt (lokbi und KH1)

    21 Arnoldfan (Roland)

    22. eep-fan13 (Detlef)


    Ich versuche auch zu kommen. Bisher hat es leider nie gepasst, deshalb hoffe ich auf den 11.8. :ba_1:


    Gruß

    Detlef

    Für alle die noch keine Vorstellung des Plugins 2 gesehen haben (so wie wir in Duisburg) : EEP wird dann ein eigenes Verzeichnis für die Userbodentexturen erhalten. Somit kann man eigene Texturen in Zukunft !! bequem und einfach in dieses Verzeichnis kopieren, passend umbenennen und EEP bietet sie zur Auswahl an. Bei einem Wechsel auf eine höhere EEP-Version werden diese 'Usertexturen' automatisch mit kopiert. Drücken wir also die Daumen, das die Zukunft nicht mehr so lange auf sich warten lässt.


    Gruß

    Detlef

    Mir ist es ziemlich gleichgültig wie groß der Banner ist. Für mich ist im Grunde nur interessant, ob auch diesmal wieder die selben Modelle wie bei den letzten drei Rabattaktionen Verwendung finden. Mittlerweile sollten doch alle EEPler diese Modelle im Bestand haben. Aber warten wir mal ab, evtl. gibt es ja doch mal was anderes im Angebot.


    Gruß

    Detlef

    Hallo Klaus

    Vielen Dank für das Kiesbett :aq_1:

    Ergänzend zu Deiner Kipplore mit Blumen hier ein Bild mit einer bepflanzten Kohlenlore, leider blüht gerade nichts ...



    Gruß

    Detlef

    Hallo Marcel

    Sicher ist die Antwort von Günter nicht das was Du Dir erhofft hast. Aber leider ist es so. In den höheren EEP-Versionen sind alle Deine Vorschläge bereits umgesetzt. Da aber in EEP6 kein LUA enthalten ist und auch einige andere Funktionen schlicht und einfach nicht möglich sind, kannst Du beim besten Willen nicht mehr herausholen.

    Das hat nichts mit 'Überheblichkeit' zu tun, sondern damit das sich EEP in den ganzen Jahren weiter entwickelt hat. Ich weis zum Beispiel nicht ob es in EEP6 schon Gruppenkontakte und Steuerkreise gab. In den Gruppenkontakten kann man beliebige KPs legen, die einen ganzen Ablauf zeitgesteuert ausführen. Damit würde man auf der Anlage nur EINEN KP sehen, darin würde aber die gesamte Steuerung enthalten sein. Passt es nicht perfekt, verschiebt man den Gruppenkontakt mit allen enthaltenen KPs. Die Steuerkreise bieten die Möglichkeit Signale / Weichen / KPs auf ein Ringsystem zu legen und mit einem 'Steuerwagen' hier bedarfsabhängig Befehle auszuführen. Götz hat dazu ein schönes Video-Tutorial gemacht.

    Wenn beides in EEP6 noch nicht funktioniert, so wirst Du daran auch nichts ändern können. Außer jemand programmiert Dir ein Zusatztool, wie es das wohl für die 'virtuellen Verbindungen' gegeben hat / gibt.

    Ansonsten kann ich nur Heiner zustimmen, das im Moment nur wenige 6er-Freunde hier mitlesen und -schreiben.


    Gruß

    Detlef

    die 111er ? , die Containertragwagen und die Reisezugwagen leider nicht :am_1:

    DB_111-049-LH-EpIV_DB1-SK2

    DB_Sdgkms (Modell von HB3)

    Container 0100 (Grundbestandsmodell von DK1) , Frachtcontainer40ft (Freemodell von SM1) als Ladegut.

    DB_LH_Avmz_106

    DB_LH_Avmz_206

    DB_LH_Bpmz_296 (GH2 , konvertierte 6er Freemodelle)


    Gruß

    Detlef

    An Fluggeräte habe ich mich noch nicht getraut, ich behalte lieber festen Boden unter den Füßen ....


    Hier mein neustes Modell. Mein Dank geht wieder an Cubus für das Modell und an MiRo / Gärtner für die Anleitung.



    Es ist in beiden Fällen ein MAN630 Pritsche als RM. Es gibt Achsen für Fahrer, Beifahrer, die Fahrschulausstattung, die Flaggen rechts, die Planen, die Bänke, die hintere Bordwand und die Spur. Mit der Spurregelung kann man das Fahrzeug im Fahrbetrieb bis zu 2 m nach rechts oder links versetzen. So können die Fzg, ohne Weichen und extra Straßen an jeder beliebigen Stelle 'rechts ran fahren' und beim wieder losfahren auf die Straße zurück wechseln.


    Gruß

    Detlef

    Es geht weiter :



    Einmal der Kipper als Immo , auch der letzte Borgwart ist eine Immo. Im Vordergrund, Kipper mit Anhänger, sind meine ersten Rollmaterialien zu sehen. Mein Dank geht wieder an Cubus für die Modelle und an MiRo für die Unterstützung :be_1:


    Gruß

    Detlef

    Auch ich habe mich an den Cubusmodellen versucht. Mein Dank an Cubus für die Modelle und an MiRo für die Unterstützung.

    Zu 1: Die Zapfsäulen stehen deshalb so komisch, um anzuzeigen das sie einzeln versenkbar sind. Außerdem habe ich am Sa. in Duisburg endlich gelernt, wie ich die Laterne einschalten kann.
    Zu 2: Bei den Feldarbeitsgeräten lassen sich die Fahrer versenken, beim linken Modell zusätzlich der Transportschutz der Schaufel.

    Zu 3: Bei beiden linken Modellen lassen sich die Motorhauben öffnen, die Frontscheiben und die Heckladeklappen herunter klappen. Da sich Frontscheibe und Motorhaube im Wege wären, habe ich bei den Modellen nur jeweils eine Achse bewegt.