Posts by icke (LP1)

    Zur Infomation:

    Das Update zur Anlage ist, wie Ihr sicherlich schon gelesen habt, veröffentlicht worden. Hierzu der Hinweis, dass die Abfrage:

    "Möchten Sie die vorhandenen Dateien behalten?" unbedingt mit NEIN beantwortet werden muss, damit die Änderungen bzgl. der Bewegungen des Baggers am Ende der Entladung auch gestoppt werden.

    Weiterhin viel Spaß mit der Anlage.

    Hallo zusammen,

    das Update wurde heute in den Testbereich hochgeladen.

    Wichtig ist, dass die Abfragen, sollen die vorhandenen Lua Dateien behalten werden, mit Nein beantwortet werden. Ansonsten werden die Änderungen im Ablauf der Bagger, welche hier gemeldet wurden, nicht übernommen. Des Weiteren wurden für die Lkw Beladung in der Staubgutverladung die entsprechenden Kontaktpunkte gesetzt, so dass die Lkws mit voller Mulde die Halle verlassen. Da diese Fahrzeuge keine wirklich passende Textur für die Ladung haben, wurde hier die Achse Erde genommen.

    Liebe EEP User schaut bitte nicht was icke unter Zitat von hlokau einfügt weil sich das so deprimierend an hört wie "Bist du Ausländer du lernen besser Deutsch"

    Ich bitte doch darum mir nicht etwas zu unterstellen was nicht stimmt. Es steht Dir zudem frei in deiner Muttersprache zu schreiben, egal welche das sein mag.

    Darüber hinaus habe ich es nie in Abrede gestellt, dass das von Dir beschriebene tatsächlich bei Dir geschieht. Ich habe lediglich angemerkt, dass wir nur etwas korrigieren können was auch bei uns vorhanden ist. Und weder bei Volker noch bei mir tritt das von Dir beschriebene Verhalten der Bagger auf. Was soll ich also bitte tun?

    Jetzt noch was zu dem setzen der Kontaktpunkte natürlich können wir das icke nur warum ist dies nicht von dir gemacht worden.

    Weil wir diese Funktion bzw. die einrichten dieser Funktion als nutzlos erachtet haben. Eine Beladung in einer geschlossenen Halle sieht man nicht. Gut, man schaut einmal hin, vielleicht auch zweimal, aber dann? Wie geschrieben, wer mag kann da selbst Hand anlegen und die Beladung mittels Kontaktpunkte oder Lua nachträglich einrichten. Wir werden das aus den genannten Gründen nicht machen.

    Bleibt jetzt nur dein Problem mit den Bagger, die sich weiter drehen. Ich weiß wirklich nicht was wir da machen sollen? Wir haben das Problem einfach nicht, wir wissen nicht was wir ändern, eintragen oder austragen sollen.

    Sorry, aber was sollen wir beheben was wir nicht nachvollziehen können?

    ich hatte gehofft das man beim Update noch folgendes beheben würde

    Bis zum Zeitpunkt deiner Meldung war uns das bisher nicht bekannt und wir können das auch nicht nachvollziehen. In diesem Zusammenhang eine Frage bitte: Ist deine Signatur aktuell oder ist deine aktuelle EEP Version tatsächlich EEP 16?

    Auch die LKW Muldenkipper können wenn sie es könnten in der Halle beladen werden aber leider kommen sie leer raus so wie sie rein sind.

    Da wir nicht wissen gegen welche Lkws der Kunde die vorhandenen Fahrzeuge tauschen könnte, haben wir darauf verzichtet bzw. das wieder entfernt. Es sollte wohl nicht so schwer sein hier 2 bzw. 4 Kontaktpunkte zu legen mit den die Achse bei den vorhandenen Lkws entsprechend anzusteuern.

    Und beim Gipszug wenn er zum Laden einfährt und die Klappe öffnet ist er schon beladen also tut sich in der Halle nichts.

    Warum bitte sollten wir einen Beladevorgang, der ebenfalls leicht mit 4 Kontaktpunkte selbst einzurichten ist, einrichten der in einer geschlossenen Halle vorgenommen wird. Das sieht doch im Regelfall keiner?

    In der Anlagenbeschreibung heißt es, dass die Staubgutverladung nur "angedeutet" ist. Das lässt viel Spielraum zur Interpretation...

    Richtig. Wie oben schon geschrieben, mit einem bisschen eigenes Engagement sind die Ladefunktionen schnell eingerichtet:


    man lege an markierter Stelle 2 Kontaktpunkte für die Achse "Erde" zum Beladen und an gewünschter Stelle weitere einen oder zwei weitere Kontaktpunkte welche die Lkws wieder entlädt.


    Genauso verfährt man mit den Staubwagen. An markierter Stelle kommen die Kontakpunkte für Ladung hoch (Achse "Laden") und vor den Torenzwei Kontaktpunkte für das Öffnen der Klappen (Achse Klappe) und entsprechend in Gegenrichtung für das Schließen.

    Das ist also keine Hexerei sich den gewünschten Ladevorgang einzurichten, wenn man das möchte. Wir haben wie schon geschrieben und auf Grund der Tatsache, dass das nicht sichtbar ist, darauf verzichtet.


    Was die nicht stoppende Bewegung der Bagger betrifft:

    kommen sich das eine Schaufelband nicht abstellt ist

    können wir wirklich nur etwas ändern wenn wir das nachvollziehen, was wir aber auf unseren Anlagen nicht können. Sorry.