Posts by icke

    sie werden bestimmt mit eingebunden im Mef so wie die restlichen Modelle von anderen Kons

    Bisher ist das reine Spekulation. Wenn das der Fall wäre, hätte Sven diese bestimmt schon eingestellt. Was aber nicht ist, kann ja noch werden.

    René

    Ich würde auch gerne behilflich für den Bereich EEP6.

    Vielen Dank, aber:

    Vielen Dank auch an die, die sich gestern bzw. heute Nacht noch als mögliche Helfer gemeldet haben, derzeit sieht es aber so aus, dass wir diese Hilfeangebote mit vielen, vielen Dank aber wohl nicht mehr annehmen werden brauchen. Manches geht halt doch schneller als gedacht.

    Die Feinarbeiten sind am Gange und die Helferleins sehr fleissig. Dennoch und nochmals vielen Dank für die angebotene Hilfsbereitschaft :bb_1: :bp_1:

    Hallo zusammen.


    Die nächste Nachschicht und die gute Zusammenarbeit zeigt weiterhin Erfolg. Wir gehen derzeit davon aus, dass die Modelle aus der DLB spätestens Morgen alle hochgeladen sein werden. Danach werden die Modelle noch einmal überprüft werden und sobald wir dann wissen welche Bereiche schon freigegeben werden können, werden diese dann auch nach und nach freigegeben.


    Mit etwas Glück sollten wir also zum Anfang Juni soweit sein. Vielen Dank auch an die, die sich gestern bzw. heute Nacht noch als mögliche Helfer gemeldet haben, derzeit sieht es aber so aus, dass wir diese Hilfeangebote mit vielen, vielen Dank aber wohl nicht mehr annehmen werden brauchen. Manches geht halt doch schneller als gedacht.


    vorade


    ggf. werden wir die Syntaxe der Installationsdateien doch noch etwas genauer prüfen können, das wird sich in den nächsten Stunden klären.

    Hallo Volkhard.


    Wir werden nicht so in die Tiefe gehen können. Wir überprüfen die Dateien nicht auf Funktionalität bei der Installation. Angesichts der Datenmenge und Anzahl der Dateien werden wir uns vorerst nur auf die Inhalte, sprich die Modelle die in den Sets enthalten sind, konzentrieren, um die Dateien schnellstmöglich zur Verfügung stellen zu können.


    Auch in Anbetracht der Tatsache, dass die Dateien zum Teil schon etwas älter sind und die Bezeichnungen teilweise nichtssagend sind, ist das dementsprechend ein immenser Aufwand. Deshalb haben wir uns überlegt, die Dateien quasi unkommentiert erst einmal hochzuladen und dann nach und nach zu bearbeiten, sprich die Beschreibungen entsprechend anzupassen.


    Und hier ist jede Hilfe gern gesehen. Auch gern dann, wenn die Dateien freigeschaltet sind und hier dann Hinweise auf den Inhalt der Sets erfolgen, die unsere fleissigen Helfer dann gern in die Beschreibung ein- bzw. nachtragen. Insofern nehmen wir deine Unterstützung und auch allen anderen gern an.

    Guten Abend!


    Die Bewerbungen bzw. die Angebote für die freundliche Unterstützung bei der Bearbeitung der Dateien aus der DLB war ja leider nicht sehr groß. :ay_1:Und doch haben sich 2 nette Mitglieder bereit erklärt und zu unterstützen und konnten wir bis Dato 467 Modelle hochgeladen werden. Ein Großteil der Dateien müssen aber noch bearbeitet werden. D. h. dass die Sets alle geöffnet, auf Inhalt gesichtet und die Beschreibungen dementsprechend angepasst werden müssen. Insbesondere die Sets für EEP bis 6.1.


    Sollte also einer der Mitglieder Lust haben hier tatkräftig mitzuhelfen, dann immer zu. Einfach bei einem vom Team melden.

    Angesichts der letzten beiden Kommentare sollte man sich lieber die Nase zu halten, die Türe schließen und das Fenster öffnen. Das aber nur am Rande erwähnt.


    Ansonsten sollte man das Kind beim Namen nennen, dass da heißt: Kohle- und Sandhaufen. Danke!


    Nicht das wir noch an der Eingangstüre des Forums einen Automaten für Häufchen aufstellen müssen :ay_1:

    Abgesehen davon, dass das Thema DS GVO hier nicht ganz passend ist, sollte man nicht in Panik verfallen. Es gibt wie immer bei der Gesetzgebung gewisse Paragraphen, die man gern als Gummiparagraphen bezeichnet, weil mal diese so auslegen kann oder auch so. Und von daher sollte man abwarten was in der Folge passiert, aber man sollte sich schon etwas genauer informieren und lieber einen Schritt mehr als zu wenig in Richtung Sicherheit gegen Abmahnungen machen. Insofern ist es verständlich, dass der eine oder andere Forenbetreiber etwas besorgt in die Zukunft blickt, aber dennoch kein Grund für Panik.

    Die Modelle von HB1 sollten als Freemodelle bei Vora erscheinen und liegen unter Gratis allgemein, wie ich gerade gesehen habe.


    Nachtrag: Es scheinen noch nicht alle Modelle aufgelistet zu sein. Vielleicht kann vorade dazu etwas schreiben.

    Ich würde auf einen KP für die Halt - Stellung für das Signal im Steuerkreis verzichten. Im Normalfall reicht ein KP hinter dem Signal und dieser kann ggf. nach der Einrichtung einer Fahrstraße mit der Zeitversetzung ausgestattet werden.


    Was die erneute Freischaltung der Fahrstraße betrifft bzw. die nicht erfolgte Freischaltung, so habe ich feststellen müssen, dass dies meistens dann nicht erfolgt wenn die Fahrstraße noch besetzt ist, aber die Anforderung geschaltet wurde und dadurch der Steuerkreis zwar anzeigt, dass da was geschaltet wurde, aber dann nur der Fahrweg im Steuerkreis, nicht aber die Fahrstraße an sich.


    Überprüfe doch bitte mal, ob die Weiche, die den Block absichert, nicht zu früh umgeschaltet wird. Evtl. fehlt hier der Haken bei Zugschluss, ggf. auch bei Fahrstraßen, die die anderen Fahrstraßen queren. Wenn diese die Sicherungsweiche zu früh auf Fahrt stellen und der nachfolgende Zug seine Anforderung stellen kann und auch erhält, schaltet das Schaltauto entsprechend der KPs, aber die Fahrstraße wird nicht angesprochen, weil noch besetzt.


    Allerdings ist das alles reine Vermutung, da man deine Steuerkreise und den Aufbau nicht kennt..