Posts by UF1

    es war jemand Anders der abgetrennt und sehr geschickt die Überschrift gewählt hat. Hätte ich so nicht gemacht!

    Aber "EEP und USK 0" als Überschrift hätte dann wohl aus Sicht der Administratoren nicht die gewünschte Wirkung gehabt! :ae_1:

    Ah ok - dass dieser Faden irgendwo abgetrennt wurde, scheint irgendwie an mir vorbeigegangen zu sein. Oder ich hab's verdrängt....:ao_1:

    Den Rest, habt ihr daraus gemacht.

    Du darfst eben keine Threads eröffnen, bei denen sich die Leute zur Abgabe einer weltanschaulichen Grundsatzerklärung herausgefordert fühlen könnten....:ae_1:

    Moin Jörg,


    Klasse gemacht! Was die Gleisovale betrifft, geht's mir wie Jürgen. Aber dichtere Bebauung/Bepflanzung verbunden mit flacherem Blickwinkel sorgen ja dafür, dass der Spielanlagencharakter immer mehr in den Hintergrund tritt. Besonders angetan hat es mir Deine Idee mit dem Sockel für das letzte Wohnhaus am Anfang der Gefällstrecke.:be_1:

    ...Ich hab aber auch einen verdammt leckeren Wein am Start im Moment....:an_1:

    ... und ich erst! Einen 95er Château Migraine - erstklassiges Gesöff! :be_1:


    Edit: Alles gelogen! Ist ein billiger Rosé vom Discounter für 2.19€........

    Ich liebe die Lichtstimmung in Deinen Screenshots, Thorsten. Und dabei achtest Du immer darauf, dass das Licht auch von der richtigen Seite kommt. Einfach fantastisch gemacht!

    An dieser Stelle von meiner Seite überhaupt mal ein großes Dankeschön an alle Anlagenbauer, die ihre Werke hier so großartig präsentieren! Ich schaff's einfach nicht, nach jedem neuen Screenshot etwas Passendes zu schreiben. Deshalb hier ein Rundumschlag in Form eines "Sammellobs"!:ae_1:

    Moin!


    Der liebe Hans-Werner (HG2) hat sich am Wochenende auf Fotopirsch begeben und mir u.A. dieses Bild von unserem Seminarraum geschickt:




    Dankeschön dafür! Aufgenommen ist das Foto vom Mittelbahnsteig des ehemaligen Bahnhofs W'tal-Loh an der Rheinischen Strecke. Diese Strecke ist schon seit Längerem stillgelegt (schnüff!) und zu großen Teilen zu einem Radwanderweg umgebaut. Unser Workshop findet gewissermaßen an historischer Stelle statt.

    Wer wissen möchte, wie es dort aussah als noch Züge fuhren, sollte hier ein wenig stöbern....

    Dann aber garantiert nicht einsam, sondern in reger Gesellschaft und keinesfalls "herabschauend".


    Na ja, war auch nicht so schauderhaft ernst gemeint - deshalb ja auch der Zwinkersmiley....

    Moin Jörg,


    Klasse Bilder wie eigentlich immer!

    Nur Eines: Gibt es keine passenden Kulissen für die Anlagenränder? Ich weiß nicht, ob ich damit alleine bin, aber mich stört dieser "Blick ins Nichts" fürchterlich.

    Wenn meine Bilder einige Leute "entmutigen" ihre eigenen hereinzusetzen, stelle ich augenblicklich "den Betrieb ein".

    Na na, Thorsten - wer wird denn gleich.....

    Aber Du merkst schon: Es ist ziemlich einsam an der Spitze. Dafür hast Du aber eine grandiose Aussicht!:ae_1:

    Keine schönen Nachrichten, die ich hier lesen muss. Ich schließe mich den guten Wünschen an und drücke alle Daumen, dass die Reha greift. Ich habe ja mein Treffen mit Reiner vor Jahren am Kölner Rheinufer bei herrlichstem Sonnenschein immer noch in bester Erinnerung. Eine Neuauflage irgendwann wäre auch nicht verkehrt. Also Reiner - bessere Dich!:bm_1:

    Es geht nicht um die Gestaltung eines Josef Brandel, es geht um eine interessante Gleisführung. die auch über lang Zeit bestand hat. Der Rest ist eigener Geschmack und Zeitgeist.

    Weise Worte! Und die von jemandem, von dem ich in den ganzen Jahren noch nie auch nur einen einzigen Screenshot bestaunen durfte....:ae_1:

    !!! In Wuppertal sind noch zwei Plätze frei !!!


    Hallo zusammen,


    Für den Blender-Workshop in Wuppertal am 03. und 04. Februar habe ich kurzfristig noch zwei Plätze für "Nachrücker" zu vergeben! Zu diesem Zweck habe ich das Anmeldeformular auf meiner Webseite wieder freigeschaltet. Details und Teilnahmebedingungen findet Ihr dort ebenfalls. Wer also der Meinung ist, dass dieses Angebot etwas für ihn sein könnte und außerdem 130.-€ übrig hat, die nur darauf warten, sinnvoll investiert zu werden, möge bitte nicht zaudern!

    Ich freue mich auf weitere Anmeldungen.