Posts by UF1

    Realmodellbahner die eine bestehende Anlage besitzen - mit den passenden Platzverhältnissen und Kapital - werden wohl eher nicht zu einer nichtanfaßbaren virtuellen Modellbahn wechseln .

    Die vielleicht nicht. Aber was ist mit denen, bei denen die Platzverhältnisse oder Kapital nicht mehr passen? Selbst hier im MEF tummeln sich genügend Leute, die von der Realmodellbahn zur virtuellen abgewandert sind. Wenn ich Hersteller von Produkten für die Realmodellbahn wäre, würde mir das nicht gefallen.

    Eine Modellbahnzeitschrift stellte immer wieder mal Eep und eep-Anlagen vor, aber nicht um für eep Werbung zu machen, sondern eher um den Lesern zu demonstrieren welch schwache Alternative ein Computerprogramm wie eep doch tatsächlich zur "echten" Modellbahn darstellt.

    Schließlich muss man seine Anzeigekunden aus der Welt der "Realmodellbahn" bei Laune halten. Da wäre die Vorstellung hervorragender virtueller Anlagen natürlich höchstgradig kontraproduktiv.

    "... nur einer von uns Kindern hatte es jemals gewagt, das verlassene Haus zu betreten. Wir erfuhren nie, was er dort gesehen hatte und ich erinnere mich mit Schaudern an das Entsetzen in seinen Augen, als wir danach fragten..." (keine Fortsetzung)


    Moin Christopher,

    Von dem kreisrunden Fleck möchte ich abraten. Der funktioniert nämlich nur, wenn der Boden an der Stelle eben (platt) ist. Außerdem darf dort auch nichts herumstehen, auch kein Auto in seiner "Laternengarage".

    Präziser vielleicht so: Bei frei aufstellbaren Lampen/Leuchten funktioniert es nur unter den von Dir genannten Bedingungen. Bei fest am Modell angebrachten Leuchtkörpern kann(!) der Lichtfleck einigermaßen wirken, wenn er ausschließlich das Modell "beleuchtet" und sich keine anderen Modelle in seinem Bereich befinden.

    Wenn mir ein offenes Worte gestattet ist: Diese Lichtkegel/Lichtflecke sind in meinen Augen eine der fürchterlichsten Krücken in gesamten EEP-Universum...:ao_1:

    Also - mammanommaneu. :ao_1: Ich werde mir die Pumpen ein letztes(!) Mal vorknöpfen und weitere 20cm Höhe spendieren. Sie messen dann vom Scheitel bis zur Sohle 160cm und erlauben somit dem durchschnittlich gewachsenen Mitteleuropäer die Bedienung ohne irgendwelche Verrenkungen. Ein paar zusätzliche Details bekommen sie auch noch - wenn wir Kons von irgendetwas einen unerschöpflichen Vorrat haben, dann sind das Dreiecke für LOD0. :an_1:

    Bis zur Fertigstellung der Modelle mache ich hier dicht.

    Gerade eben sind die Screenshots für die Shopbeschreibung fertig geworden und in Kürze gehen die Schwengelpumpen in den Testbereich. Ich wünsche jetzt schon viel Spaß damit - von diesem freundlichen Ausstattungszeugs kann man ja nie genug haben:


    Hi Alex,

    ... - alles EEP pur :aa_1:

    Ich habe ja nun auch ein Händchen für die Anfertigung schöner EEP-Screenshots, aber diese Optik will und will mir einfach nicht gelingen. Nicht mit meinem EEP. Verrätst Du mir Dein Geheimnis? :an_1:

    ... bei deinen Bildern muss man ja 3 mal hinsehen um festzustellen, dass es EEP ist und kein echtes Foto ...

    Kaum zu glauben, was das alte Schlachtross von Renderengine noch alles hergibt. Und so viele Bilder mit Photoshop aufgebrezelt? Kann ich mir irgendwie auch nicht recht vorstellen....:af_1:

    Moin!


    Ich habe fertig. Hier nochmal alle Schwengelpumpen einträchtig vereint. Wie bereits erwähnt, sind die beiden Modelle links und rechts im Vordergrund als reine Dekoobjekte für den Garten gedacht.


    Moin!


    Das ist dann wohl der letzte der Mohikaner. Für diesen Kameraden hier müssen noch die EEP-verträgliche Sammeltextur angelegt sowie die LODs fertiggemacht werden. Routinekram halt. Der Screenshot zeigt das Modell gerendert mit Cycles (s. auch die Modelle in Beitrag #11).


    Moin Thorsten,


    Versuche es in den Nachtstunden zwischen 2 und 4 Uhr...

    ... oder Du wartest einfach noch eine Zeit, bis sich der erste Andrang wieder beruhigt hat. Die 16 hast Du ja eh übersprungen - da kommt es auf die paar Tage auch nicht mehr an.