Posts by UF1

    Hallo Klaus,

    Sind wir EEP-Besessenen das nicht alle?

    Na ja - zur "Besessenheit" fehlt dann doch noch ein gutes Stück. :ae_1:

    Aber ich merke, dass Du Verständnis für meinen Standpunkt aufbringst. Wohl nicht zuletzt deswegen, weil Du mit Deinen Feldbahn-Modellen ebenfalls eine vermutlich recht überschaubare Klientel bedienst. Und trotzdem dabei bleibst...:be_1:

    ameisenbaer :


    Ich nehme mal an, Du meinst den Blender-Screenshot weiter oben. Ich zitiere mich gewöhnlich nicht selbst, mache aber hier mal wieder eine Ausnahme:

    An dem Modell ist noch jede Menge zu tun. Der Screenshot zeigt den derzeitigen Stand und soll nur vermitteln, womit ich mir gerade die Zeit vertreibe.

    Abgesehen davon, ist das alles schon wieder überholt. Noch eins: ich bin im Kontakt mit den Ingenieuren, welche diesen Wagen damals entworfen haben und für mich ist maßgeblich, was diese äußerst hilfsbereiten Herren mir erzählen.

    Darüber, was in EEP gebraucht wird oder nicht, lässt sich vortrefflich streiten. Ich finde es spannend, ein Feld zu beackern, an dem sich noch niemand versucht hat. Irgendwer muss schließlich damit anfangen. Stimmt schon, vermutlich werde ich es mit den Wagen - so sie denn erscheinen - niemals in die Top10 schaffen. Ist mir völlig wurscht - ich bau das, was mir Spaß macht. Vielleicht muss man ein wenig verrückt sein, um solche Projekte anzugehen. Aber ich darf das - ich komme nämlich langsam in das Alter, in dem man in Ruhe verrückt werden darf. Wo also ist das Problem? :ae_1:

    Thomas1962 :


    Sorry, aber daraus wird nichts. Es wäre nämlich nicht realistisch - diese Kübel waren bei Schlackewagen fest montiert und wurden nur bei gelegentlichen Defekten aus der Halterung genommen.

    gonz :


    Solche selbst gewählten Aufgabenstellungen haben ja den schönen Nebeneffekt, dass man sich plötzlich mit völlig neuen Themenkomplexen auseinandersetzen muss und dabei feststellt, dass die ganze Sache hochspannend ist. War bei den Betriebswerken damals genau so. Da spielt's nun wirklich keine Rolle, wenn man durch solche "Funde" ein paar Tage verliert. Dieser "Fund" war insofern zufällig, als ich einer Eingebung folgend gleich die richtigen Leute angeschrieben habe. :bn_1:

    Moinsen!


    Alles neu macht der Mai? Nee - der November. Ich habe mir 38 hoch aufgelöste Scans von originalen Konstruktionszeichnungen eines 11m³-Schlackewagens der EpIII verschaffen können. Hier die ersten 15 davon in der Übersicht:



    Um ein Gefühl für die Großartigkeit dieser Geschichte zu vermitteln: Die erste Zeichnung oben links hat eine Auflösung von 13212 x 9329 px. Der Rest bewegt sich in ähnlichen Größenordnungen. Damit kann man schon etwas anfangen, möchte ich meinen. Nun werde ich mich erst mal in die Zeichnungen vertiefen und dann die Konstruktion neu auflegen.

    Moin Thorsten,

    Größtenteils, bis auf Ausnahmen, sind die Häuser nur Kulissen; Es wurde drumherum nicht weiter detailliert gebaut. Das macht auch wenig Sinn, belastet nur die Performance unnötig.

    Exzellenter Gedanke das! Wenn man sich mit Kamerasetzung und -führung überwiegend auf den Zugverkehr konzentriert, reicht das völlig. Erst recht, wenn man die "Preiserlein-Perspektive" wählt, aus der EEP-Anlagen immer noch am Überzeugendsten 'rüberkommen - jedenfalls für mich.

    Treysa wird klasse - ich freu mich drauf! :bn_1:

    Der kleine Ausflug in die Welt der Ausstattungsteile ist nach dem Release der Biergartenstühle erstmal wieder vorbei. Jetzt gibt's wieder was für richtige Männer:



    An dem Modell ist noch jede Menge zu tun. Der Screenshot zeigt den derzeitigen Stand und soll nur vermitteln, womit ich mir gerade die Zeit vertreibe. Einen geplanten Veröffentlichungstermin gibt's noch nicht und wie immer werde mich diesbezüglich auch zu keiner Aussage hinreißen lassen. :bn_1:

    ..., wenn Du deine fast fertigen Projekte fertig machst

    Man könnte fast versucht sein zu glauben, dass damit Ottbergen gemeint ist.... :as_1:


    Edit: Für's Abschweifen vom Thema ein "Sorry" an Thorsten ...

    ap-ka :


    Ist mir schon klar, dass ich damit den virtuellen Modellbau nicht neu definiere. Aber vernünftige Ausstattungsteile sind wichtig für den guten Gesamteindruck von Anlagen, wie beispielsweise Toddel2014 sie baut. Eigentlich sollten die Dinger auch nur für mich sein, da ich vorhatte, Thorstens Anlage Ronsdorfer Feld ein Bahnsteiglokal nach dem Vorbild des Haltepunkts Burgholz an der ehemaligen Sambalinie in Wuppertal zu spendieren. Da das derzeitige Angebot an solchen Klappmöbeln nicht meinen Vorstellungen entspricht, blieb mir nichts übrig, als selber Hand anzulegen. Und da die Dinger nun schon mal da sind, kann ich sie auch in den Shop bringen.

    Was kostet die denn heutzutage?

    Hi Axel,


    Bei uns auf dem Rahlstedter Wochenmarkt kostet sie z.Zt. 3,20€. Da sind die Stühle sogar noch etwas billiger ,,, :bn_1:


    Edit: Und an den Modellen hast Du deutlich länger Deinen Spaß. Also so 'ne Currywurst - kaum dass man sich miteinander angefreundet hat, heißt es auch schon wieder Abschied nehmen .... :an_1:

    Hallo zusammen,


    Die Klappstühle nebst Tisch habe ich an dieser Stelle ja unlängst vorgestellt. Mittlerweile sind sie zum Test eingereicht und wenn alles nach Plan läuft, werden sie - zum Gegenwert einer Currywurst - irgendwann demnächst im Shop erhältlich sein:


    Sorry, aber ich werde für jede so harsche und teils unbegründete Kritik gegen Trend nur noch Dislikes verteilen.:ai_1:

    Was soll das sein? Ein Maulkorb für Leute, die Meinungen vertreten, die Dir nicht passen? Nimm's mir nicht übel, Matthias, aber auf mich wirkt diese "Drohung" eher belustigend als einschüchternd.

    Bis EEP15 ging das unter "Extras" -> "Zeiteigenschaften". Ob das mit 16 genauso funktioniert, weiß ich nicht. Hab die letzte Version nicht installiert. :bn_1:

    Wieso klappt es dann bei mir und den anderen Kons, die mit Blender bauen? Irgendwo hast Du etwas falsch gemacht - nur habe ich keine Lust auf Ratespielchen. Wie heißt es so schön? Die Fehler sind alle schon da - sie müssen nur noch gemacht werden....:bn_1: