Posts by Alexander

    Hallo Adam

    Vielleicht liest der Konstrukteur ja hier mit

    Der Peter liest bestimmt mit.

    Ich wollte dir aber noch einen Tipp geben, falls du es nicht schon wusstest. Du kannst den Peter (oder auch jeglichen Kon deiner Wahl) direkt ansprechen. Das sind die zwei Sprechblasen rechts oben in deinem Menü.


    Eine andere gute Praxis (nach meiner Erfahrung) ist es denjenigen, den du ansprechen willst mit dem @-Symbol in den Text einzufügen. Du drückst @ und dann die ersten zwei oder drei Buchstaben vom Alias. Dann erscheint schon eine Liste mit den enstprechenden Leuten und du wählst den Betreffen den aus. Dann erscheint der Name in rot und der Vorteil ist, dass der Betreffende eine Nachricht erhält, dass er erwähnt wurde.

    Das beschuenigt Antworten gewaltig und du kommst schneller ans Ziel.


    Liebe Grüße, Alex

    Was ist fester Schnee? Ein Aggregatzustand von was?

    Von Wasser.

    Aber nicht, das Volkmars Gigerbergbahn zum Physik-Thread wird.

    Schnee sind auskristallisierte Wassertropfen, Dabei entsteht ein relativ gleichmäßig verzweigter Kristall. Im Idealfall, so wie bei EEP die Schneeflocken dargestellt sind. Ist es kalt genug liegen sie dann locker auf dem Boden als Pilverschnee. Fahren darüber Autos, wird er zusammengeprsst und ist schon deutlich fester.

    Dieses Jahr bei dem Schneefall kam aber etawas unangenehmes dazu. Es taute leicht und regnete zwischendurch. Dabei haben sich die Zwischenräume der Krustalle mit Wasser gefüllt und sind gefroren. Dies ist jener feste Schne. Der ist sehr schwer (was den Dächer so stark zu schaffen macht) und Knüppel hart. Also fast schon eine spröde Eismischung, wie Gletschereis.

    Klugscheißer-Modus aus. :af_1:


    Um den Bezug wieder zu Volkmars Anlage zu bekommen. Dieser "feste Schnee" bleibt sehr viel länger liegen, auch wenn es schon über 10°C hat. So passiert es derzeit in weiten Teilen Niederbayerns und Österreich.... und - äh - am Gigerberg :an_1:

    Meine Überlegung war, dass dieser plattgewalzte Schnee, von gestern, eben durch seine Dichte, länger aushält, als der Schnee rundum.

    Das ist sehr unwahrscheinlich. Druck erzeugt Wärm

    Ich bitte Sie meine Herren :aq_1:


    Wenn sich jemand dieses Jahr mit Schnee auskennt, dann sind das die Niederbayern und die Österreicher. Bei uns in Niederbayern sind trotz 11°C Temperatur noch genug platt gedrückter Schnee, der mittlerweile aus EIs besteht. Und da ich aus den Nachrichten weiß, das unsere Österreichischen Nachbarn noch deutlich mehr an gefrohrenem Nass haben, glaub ich erst mal dem Volkmar :bp_1:

    Naanaa na naanaa:ag_1:

    Zukunft lieber ernsteren Themen widmen zu wollen

    Vieleicht Kunst und Literatur

    "Krähen oder nicht krähen, das ist hier die Frage."

    "Was Hähnchen nicht lernt, lernt Hahn nimmer mehr"

    "Hahnibal ante portas"


    Oder Schillers Gockel:

    "Fest gemauert in der Erden

    Steht die Form, aus Lehm gebrannt.

    Heute muß der Gockel werden.
    Frisch, Gesellen! seyd zur Hand."

    :bm_1:

    diese hierZusatzzeichen ein kleiner Pfeil nach rechts/ nach links am Maststiel des A-Kreuzes angebracht wäre (oder vom User selbst anbringbar wäre)

    Da müsstest du mal im Shop schauen. Solche Zusatzzeichen gibt es schon. Das sind Schilder, die einfach zusätzlich am Mast angebracht werden.

    Ich bin ziemlich sicher, dass ich das schon gesehen habe.

    Da sind auch so Schilder bei, wie "Parken werktags zwischen 8°° und 18°° " oder die "auf einer Länge von 200m", etc.


    Schau mal unter Zusatzzeichen. Da müsstest du was finden.


    Nachtrag:

    Habe sie gefunden. Meinst du diese hier?

    Sachliche Kritik, Anfragen oder Anregungen

    Dagegen hat keiner etwas. Doch die Betonung liegt auf "sachlich"


    Dies hier zum Beispiel

    Hallo liebe "dünnheutigen Nichtversteher"

    ... ist einfach nur unverschämt.


    Vieleicht muss ich hier mal was ins richtige Licht rücken.

    Die Konstrukteure verdienen damit Geld

    Die Kons, die ich kennenlernen durfte, verdienen damit alles andere, als ihren Unterhalt. Wer einmal einen Thread eines Konstrukteurs verfolgt, wird schnell bemerken, wieviel Zeitaufwand dahinter steckt.

    Und da ist ein minimaler Obulus auch durchaus gerechtfertigt.

    Mehr fließt aber nicht die Tasche der Konstrukteure.

    Das machen die Kons tatsächlich aus Hobby-Antrieb.

    Es nimmt doch wirklich ernsthaft niemand an, dass das Geld zu 100% an den Kon geht.


    Daher darf der Ton gegenüber einem solchen auch durchaus respektvoller sein.


    Das war er nicht und hat einen Menschen in seinem Hobby verletzt. Das ist auch klar in der Reaktion zu sehen. Und die Mehrheit der Foren-Mitglieder entschuldigen sich daraufhin und stellen ihre Anfrage anders; nämlich so, dass sie niemanden verletzen.


    Der Kon opfert einen Großteil seiner Freizeit, stellt etwas gelungenes in den Shop. Dann muss er sich rechtfertigen, wenn er Mist gebaut hätte.

    Hat er aber in dem Fall nicht.

    Wenn sich ein Kunde etwas anderes wünscht, dann gibt es ja den Modell-Wunsch-Thread.

    Der Kon kann leider nicht alle Wünsche berücksichtigen und schon gar nicht, wenn sie erst im Nachhinein geäußert werden.

    So Glaskugeln zur Zukunftsdeutung sind halt derzeit ausverkauft.

    Hinterher meckern scheint hier mittlerweile Mode zu sein

    Ja, leider. Ich habe das an anderer Stelle schon mal geschrieben. Der gute alte Stammtisch im Wirtshaus ist heute das Internet. Während früher mit dem Schankschluss die ausufernde Madig-Macherei ein zufriedenes Ende fand, steht es heute halt 24 Stunden für alle lesbar.

    Es ist nicht im Sinne der Vielfalt es allen Recht zu machen.


    Bitte Rollipit lass dich davon nicht entmutigen.

    Das ist eine Hobbyplattform und nicht das Leben.


    Bitte mach weiter so und sieh auch die vielen positven Feedbacks.



    Liebe Grüße, Alex

    Dann wird der gesamte Zug nicht auf der Schiene, sondern z.B. auf dem Schotterbett oder dem unsichtbaren Gleis zur Oberleitung sitzen.

    So isses. daher mein kleiner Trick oder Rat:

    Entweder im Schattenbahnhof oder auf einem Neben-Gleis ein Stückchen Schienenstrang verlegen, der keine Oberleitung und kein extra Schotterbett hat. Wenn man es auf der Anlage platziert, kann man ein Standardgleis nehmen und das mit wilden Landschaftselementen überwuchern lassen, welches mit einer Weiche ins Hauptgleis führt. Dann setzt das Rollmaterial garantiert auf der Schiene auf.


    Aber EEP ist immer für Überraschungen gut.

    In dem Fall hat EEP kaum Chancen zu reagieren. Da laufen halt mehrere Splines aufeinander.


    Andere möglichkeit ist noch tatsächlich mit EEP-Bordmitteln zu reagieren:

    Im Editor.Modus alle Splines, außer den Gleisen ausblenden. Die Oberleitungen sind ja Wasserwege und die Schotterbetten Straba-Gleise


    Liebe Grüße, Alex

    Nachtrag:


    Mist. Ich nehm alles zurück - Ich hab was anne Augen


    Nach meine abschicken habe ich den Eintrag vom Michael89 gelesen

    Ich habe es jetzt mit eenm Bildbearbeitung-Progamm angeguckt.


    Der Zug fährt tatsächlich daneben


    also wenn Ich die Vectron mit der 194 vergleiche sieht dat aber daneben aus

    Doch, hast Recht. An den Rädern des Wagens hinter der Vectron sieht man es ganz deutlich


    Ist mir auch schon passiert. Ein son dämlicher Zug ist durch alle roten Signale durchgerauscht. Alle anderen haben gehalten. Und der fuhr auch ganz sicher nicht auf der Oberleitung.


    Ich habe mir fast einen Tag lang den Wolf gesucht, bis ich gemerkt habe, der fährt auf dem Schotterbett spazieren