Posts by Rubik

    Ich versuche gerade, einen Bahnhof mit dem Bahnsteigsystem von SW1 zu bauen. Die neueste Errungenschaft ist die 'Leuchtende Bahnsteigkante' - Ein Versuchsprojekt aus Stuttgart: Auf 210 Metern Bahnsteig sind 670 Leuchtplatten verbaut. Ich habe das mal nachgebaut. Dazu musste ich 167 Module (Signale) setzen. Das war eine menge Arbeit aber es sieht interessant aus:


    Willkommen an Gleis 2!


    P.S.: Die weißen Abschnitte blinken.

    Allerdings habe ich noch keine Ahnung, wie man eine solch große Menge an Signalen gleichzeitig steuern kann. Vermutlich irgendwie mit LUA. Aber vielleicht hat ja Sebastian schon etwas in Arbeit.

    Hallo Ingo,

    Ich glaube nicht, dass es einen Vorteil gibt. Das dürfte eher die Macht der Gewohnheit sein, genauso wie man Immos oder LS-Elemente verschiebt:

    Modell mit der rechten Maustaste anklicken - Modell editieren, verschieben.

    Es hat sogar einen Nachteil: Man kann das Signal nicht seitlich verschieben. Das geht nur über das Gizmo.

    Hallo zusammen,

    Ich habe heute etwas merkwürdiges entdeckt:

    Wenn man im 3D-Editor ein Signal markiert und im Kontext-Menü 'Objekt editieren, verschieben' auswählt, bewegt sich das Signal entgegen der Mausrichtung. Ist das ein Fehler oder soll das aus einem mir nicht bekannten Grund so sein?

    Hallo Seppl,

    Es handelt sich um ein 'View-Only Modell'. Diese Modelle sind im Normalfall nicht mehr einsetzbar. Es gibt im Shop ein Set mit diesen ganzen Modellen, welches Du Dir kostenlos holen und nachinstallieren kannst.

    P.S. Über das Thema 'View-Only-Modelle' gibt es hier im Forum genug Material zum nachlesen, falls noch Fragen sind.

    Es geht um 3 weitere Linien. Speziell geht es mir um die Ausbauanlage 'Modul iTS Autoverladung V16' von LP1. Dort ist ein Liniennetz mit 5 Linien eingerichtet, dass ich gerne mir Deinem Haltestellensystem ausstatten möchte. (Eine Linie als Reserve.)

    Hallo Reinhold,

    Dank Deines letzten Beitrages im Thread 'Aufschriftfunktion und Tauschtextur' ist mir wieder ein Wunsch eingefallen, den ich habe, aber bisher noch nicht geäußert hatte:

    Wäre es möglich, dem Haltestellenset einen 'großen Bruder' (Haltestellen bis zu 6 Linien) zu spendieren?

    Das ist eine der Stärken des Modellkataloges: Man kann durch Kombination der Filter (fast) jede gewünschte Auswahl treffen - auch wenn es nicht immer die eleganteste Lösung ist.

    Hallo Fried,

    Deinen 1. Wunsch kannst Du Dir selbst erfüllen. Wir nehmen mal z.B. die Anlage Blumenberg von AG2:

    - Wähle bei den Modelldetails die Anlage Blumenberg - Teilversion aus

    - Speicher die Modelle als Anzeigeliste

    - Wähle bei den Modelldetails die Anlage Blumenberg Vollversion aus

    - Lade die Anzeigeliste Blumenberg mit der Option 'Negativ'

    Es werden nur die Modelle angezeigt, die in der Vollversion, aber nicht in der Teilversion enthalten sind.

    In Anbetracht der Probleme mit meinem Computer und der Tatsache, dass er für EEP schon etwas zu schwach ist, habe ich mich entschlossen, einen neuen Rechner zu kaufen. Ich weiß nur noch nicht, ob ich mir wieder einen Desktop-Rechner oder lieber ein Tablet holen soll. Zur Zeit liebäugele ich mit einem Surface Book 3. Ist zwar teuer, soll aber sehr gut sein. Hier meine vorläufige Auswahl:

    • Processor: Intel® Core™ i7 (10. Generation) 1065G7
    • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q 4096 MB Grafik
    • Arbeitsspeicher: 32GB RAM
    • Festplatte: 512GB SSD

    Meine Daten liegen alle auf einer privaten Cloud, EEP und alles was dazugehört kommt auf eine externe HDD.


    Was meinen die Experten hier im Forum und die, die vielleicht schon Erfahrung mit einem Surface haben: Ist das eine gute Entscheidung, soll ich eine andere Konfiguration wählen oder sollte ich mir für EEP doch lieber einen Desktop-Rechner holen?