Posts by nandi

    Moin.

    Der Grundstein für das Museum wäre mal gelegt.

    Die S-Bahn Snackbar hat schon ihren Platz gefunden.

    Alle verfügbaren Dampfloks wurden auch schon aus dem Keller geholt und sind abrufbar.

    Ein extra visuelles verstecktes Depot für E-Loks und Diesel eingerichtet.

    Somit kann ich jede Lok,welche benötigt wird mit 2 Klicks in Dienst stellen.

    Was daran hängt kommt noch.

    Ich habe jetzt schon mal Bilder gemacht,weil nach Fertigstellung Vieles

    so nicht mehr sichtbar sein wird

    LG

    nandi







    Moin.

    Nur mal so.

    Ich habe gefragt.Am Anfang meines Daseins bei EEP.

    Leider war die Frage auf meinem Schlepptop,welche den grossen Gau hatte.

    Sinngemäß Eure Antwort.

    zum löschen die Kamera in der Anlage suchen,nur dort kann sie gelöscht werden,

    In 2D wird dir angezeigt, wo die Kamera ist.

    Den Trick mit dem Mausrad habe ich erst gestern durch Zufall entdeckt.

    Seither habe ich nie eine Kamera löschen müssen.

    LG nandi

    Moiin.

    Bei mir haben sich viele Kameras getummelt, welche ich nicht mehr benötige.

    Um die Kameras zu löschen, heisst es immer suchet,so werdet ihr finden.

    Ich habe mich fast totgesucht,es hat nun ein Ende.

    Kamera aufrufen und mit dem Mausrad eine kleine Drehung zurück machen und die Kamera

    ist sichtbar und kann entfernt werden.

    Warum sagt mir das Niemand?:ma_1:


    LG nandi:ap_1:

    Moin.

    Moin.

    Ich werde unserem Neuling mal ein bisken Schützenhilfe

    geben.

    1.Versuche am Anfang nicht eine Anlage zu bauen.

    2.Vergiss das Virtuelledepot.

    Dies ist nur etwas für ausgefuchse Leute mit sehr viel Erfahrung

    und ist so komplex dass du eine Menge zu Papier bringen musst.

    Ausserdem hast du deine Züge nicht mehr visuell unter Kontrolle.

    Schon dies alleine schreckt mich ab.

    Fangen wir mal klein,aber wichtig an,

    3 .Kümmere dich nicht um die Landschaft und irgend welche Gebäude usw.

    4. Mache nur mal nötige Teilstücke damit Züge fahren.

    Dafür musst du als Erstes ein Gefühl bekommen.

    5. Machen wir also mal einen einfachen Kreisverkehr mit mehreren Zügen,welche sich abwechseln

    Als Erstes ein Gleisharfe im Keller.

    Wie es geht, solltest du eigentlich schon wissen.

    Das erste gerade Gleis in eine Tiefe von -15 legen und dabei die Landhöhe

    mit absenken.

    Dann kannst du diese Tiefe mit der Höhenlandschaft über strg abnehmen

    und dir einen Platz freiwischen,so groß wie die Harfe braucht.

    Anschließend die Harfe in 2D weiterbauen.

    Gleise nie !! in 3D verbauen.da spinnt EEP völlig.da stimmen Steigung und Überhöhung nicht mehr.Nur noch chaos.Kannst du alles mühsam nachbessern.

    Hast du die Harfe fertig und die Weichenlaternen drehen sich hast du sicher so einen Fehler darin.

    Machst du die Weichenanschlüsse,bekommst du oft die Fehlermeldung,kann er so nicht machen.daran sind oft die Anschlussstücke schuld.

    Sie liegen zu nahe an der Weiche.

    Ist soweit alles in Ordnung erweitere die Harfenenden Vorn und Hinten

    um ein Schienenstück mit 90 Meter.

    Dann verbinde die Endstücke virtuell.

    Stelle einen Zug darauf und lass ihn fahren.

    Dreht er ungeschoren seine Runde hast du schon eine Hürde genommen.

    Stelle nun an jedem Gleis ein Ausfahrt-Sperrsignal

    und gleich dahinter einen Haltekontakt für das Signal.

    Und ein Einfahrtsignal, der Kontakt dafür muss im Ausfahrgleis liegen.

    Stelle einen Zug auf jedes Gleis und lass ihn fahren.

    Falsch,denn noch stimmen die Weichen nicht.

    Ein Zug fährt rein und hält..lässt eine anderen Zug ausfahren

    Der Einfahrer musste aber dabei die Weichen so stellen.

    dass das frei werdende Gleis befahrbar wird.

    Vor der ersten Ausfahrt muss es geklärt werden, dann läuft alles automatisch.

    Läuft alles wie am Schnürchen kann man ja die Harfe zuschütten

    Und mit einem Klick unter den Boden sieht man sofort was Sache ist,

    wenn etwas nicht richtig geht.

    Das ist nämlich der Haken beim Virtuellendepot,du siehst nichts von den Zügen

    Damit du etwas siehst im Freien oberhalb,Höhe 10 ein Stück Strecke legen und die Harfe mit der

    Strecke virtuell verbinden.,dann kannst du die Harfe zuschütten, egal wo sie liegt.

    Wenn du Fremdanlagen schon hast speichere die wichtigsten Weichenverbindungen als Block ab,dann kannst du sie jederzeit als block wieder laden und hast dir viel Mühe erspart.

    Ich habe von Anfang an meine Strecke so gelegt, das immer die Höhe 10 gehalten wird

    und habe es nie bereut,weil später Berge und Täler machen ist ein Klacks.


    LG

    nandi





    Moin.

    Alles richtig,eure Vorschläge.

    Aber es ist nun mal so,dass ich mit dem Monsterbau voll ausgelastet bin.

    Mit Lua und Schaltkringel habe ich absolut nichts am Hut

    Auf Grund meines Alters wird es auch so bleiben, weil es bis jetzt auch nicht nötig ist, Alles funktioniert noch bestens.

    Und ja, bei jedem Neustart dampft es wieder. Das habe ich aber

    unterbunden in dem ich dem Kontaktpunkt eine Laufzeit von 200 gegeben habe.Nur mal so,Jetzt dampft es bei Neustart nicht mehr.

    Und was die Realität betrifft,ich habe genug solche Dampflosen-Loks rumstehen gesehen, weil still gelegt.

    Dampfloks welche noch bei mir herumfahren ,haben ja noch Dampf.

    Wie eine kalte Lok aufgerüstet wird ist mir auch bekannt.

    Vom anzünden mit einem ölgetränkten Lappen bis über 10 bar Druck.

    Und das muss ganz langsam gehen, wegen der Ausdehnung.

    Auf jeden Fall aber vielen Dank für eure Vorschläge.

    LG

    nandi

    Danke,klappt wunderbar Methode Dampfheini.

    Sind alle Abstellstumpfgleise.

    Da werden die Loks abgestellt bis zum Verschrotten..

    Trotzdem fahren aber noch Loks genug auf den Strecken.

    LG

    nandi

    Moin

    Kann der Dampf der abgestellten Loks völlig ausgeschaltet werden?

    Mein Museuum ist fast fertig.Nur das alle Loks auf den Abstellgleisen Vor sich hindampfen

    sieht so nicht realistisch aus.

    LG

    nandi

    Moin Jürg.

    Darum beneide ich dich.

    Bei uns kursiert das Unwort " Es ist halt so ".

    Unsere Kleinstadtplaner verlassen ihre Sessel nicht.

    Da wird nur auf dem Papier geplant,ohne Wissen, was wirklich abgeht.

    Das Chaos wird immer unerträglicher.

    Es ist halt so.

    Der Wunsch nach Knüppel aus dem Sack wird immer größer.

    LG

    nandi

    Moin.

    Spassvogel.:aa_1:


    Freiland ist schon richtig,Man muss erst einmal den Platz dafür bekommen :ae_1:.

    Ich habe keine Ahnung, wie es bei dir zuhause ist.

    Bei uns geht das so,Freiland, Bauland,Freilicht.

    Freiland bekommt man aber nur, wenn da kein Wald,Rebhühner,Fledermäuse, oder sonstige vom Nabu geschützte Lebewesen sind.:ac_1:

    nandi

    Moin.

    Ich bin immer noch dabei den Keller aller Objekte bis zum Grund hoch zu holen.

    Was da auftaucht,ich traue meinen Augen nicht.

    Da muss ich an unseren Maler denken."Jede Beanstandung,welche in

    einem Abstand von 5 Meter nicht mehr sichtbar ist,gilt nicht"

    Die U-bahn und die S-bahn kann ich gut gebrauchen.

    Beides wurde nicht nur verschrottet,sondern teilweise verkauft.

    Z.B. Die U-bahn wurde ein Trödelladen,die S-Bahn eine Snackbar usw.

    Beides werde ich machen.

    Bei soviel antiken Sachen mache ich mir ein Freilandmuseum.

    Da kann man dort anschauen,was früher Sache war und auch mal

    auf einer kleinen Strecke in Oldtimern mitfahren.

    LG

    nandi






    Moin.

    Mein Schlepptop hatte mal mit EEP 10 den Supergau,darin war die Köf

    noch da.Freeware,aber von einem anderen Familienmitglied runter geladen,Es könnte also eine EEP6 konvertiert gewesen sein,

    Die downloaddaten sind nicht mehr gepeichert worden.

    Jetzt taucht sie aber wie von Geisterhand in EEP wieder auf.

    Kann ausgewählt wieder gesetzt werden und erscheint auf dem Gleis als Fragezeichen,ebenso in EEP 15.

    Der download ist mit dem Gau untergegangen.

    Jetzt hänge ich natürlich in der Luft und finde auch nirgendwo den EEP freeware download.


    Und ich kann auch nicht selbst die köf konvertieren.

    Gibt es vielleicht doch noch eine Lösung?

    In meinem EEP 15 ist noch eine ältere Köf in schwarz, aber diese ist mir zu hässlich,

    LG

    nandi

    Moin Manni

    Modelle tauschen,wie funktioniert es,was braucht man dafür, woher?

    Ich bin mit meinem Monster so gefordert und habe deshalb noch jede Menge Wissenslücken.

    Schick mir doch mal eine PN,worauf ich antworten kann.

    Hab nur eine ganz persönliche Frage.

    Ich bin zu doof eine eigene PN zu starten.

    Da hilft auch die Forumserklärung nicht,weil genau dort wo es steht ein Bildchen drüberliegt.

    Ich habe schon alles Mögliche probiert,aber die PN meckert nur rum.

    LG

    nandi

    Also mit dem Gizmo habe ich keine Probleme.

    Ich hole ihn einfach mit einem weiteren klick und verschieben nach oben

    Gizmo wieder anklicken.

    Kamera von oben Ansicht,dann kann man das Objekt präzise setzen.

    Wenn fertig, das Modell wieder absenken.

    Gizmo hat den Vorteil, dass er auf Linie bleibt und beim bewegen nicht das Modell wieder verschiebt.

    Und wenn es unklar ist,wie man dem Objekt ein Biegung nach oben gibt,einfach Eigenschaften anklicken und dort entsprechende Werte reinschreiben.

    LG

    nandi


    PS Die Anwahlprozedur ist oft sehr schwierig.

    Habe ich es endlich geschafft mache ich eine Kopie und lege die Kopie an einen Objekt leeren Platz dort kann ich in Ruhe werkeln.

    Bin ich fertig, altes Objekt löschen und das neue Teil hinschieben.