Posts by Hertwig

    Danke an Euch alle für die schnelle Hilfe. Den Test in der Praxis erfolgreich gemeistert.

    Und leider: Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäume nicht.

    Jörg

    Hallo wolle158 (WW3) , Hallo EEP-Gemeinde,

    irgendwie stehe ich mir selbst auf der Leitung. Habe mir Deinen neuen 750er Güterwagen-Mix zugelegt, weiß nun aber leider nicht, wie man die Beschriftungen an den Wagen ändern kann (bei den Fischkisten ist das klein Thema).

    Oben stehende Bilder zeigen mir jedenfalls, dass das gehen kann.

    Ich bitte um Tipps.

    Jörg

    Von Gaming-Notebooks um die 800 EUR habe ich noch nichts gehört, zumindest bei der i7-Generation. Keine Schleichwerbung: in dieser Woche verkauft Aldi online ein Gaming-Notebook (ich glaube für 1299 €).

    Ich musste bisher immer etwas tiefer in die Tasche greifen, um mit EEP mithalten zu können. Also wünsche ich Dir einen Freak, der Dir wirklich etwas empfehlen kann. Selberbauen kann ich mir zumindest bei der Kategorie Notebook nicht wirklich vorstellen.

    Jörg

    Hallo Dennis,

    Ich kann mich da nur der Aussage von nohabs (in #51) anschließen. Auch bei mir halten sich die blauen Fragezeichen in überschaubaren Grenzen und was nicht da ist, wird durch eigene Modelle ersetzt. So konnte ich beispielsweise nichts mit "Darss" anfangen, habe dafür meine landwirtschaftlichen Modelle aus dem Set "Havelberg" genommen - und siehe da: es ist so geworden als wäre es schon immer so gedacht gewesen.


    Ein Lob an Dich, TransEuropa , möchte ich aber unbedingt noch kundtun: Super fand ich die Idee, der Free-Anlage einen eigenständigen Teil "Bilder" beizufügen. Dank dieser Bilder findet man bei einem blauen Fragezeichen auf der Anlage sehr schnell heraus, was sich hinter "dem Blauen" tatsächlich verbirgt.


    Alles in allem: Mir gefällt die Idee mit den einzelnen Segmenten und natürlich auch seine abwechslungsreiche Umsetzung in der Landschaft.


    BG Jörg

    Hallo @Tobi,

    ich lese da in Deiner Vita von wahnsinnig vielen Hobbies. Für mich schön (und sicher auch für hunderte andere EEPler) ist natürlich Dein Interesse an unserem virtuellen Hobby. Und da wünsche ich Dir - nicht nur heute - ausdauernd Lust und Kraft und Geduld mit uns.


    Für heute aber erst einmal: ein freundliches Pröstchen:bg_1:

    Jörg


    Wie es richtig ist (im Vordergrund): "Mund und Nase bedecken, eineinhalb Meter Abstand halten, Füße und Hände waschen!"


    Leider halten sich einige Mitmenschen (im Hintergrund) immer noch nicht an die derzeit geltenden Pandemie-Grundregeln der Obrigkeit.

    Trotzdem: Danke willicken  :bg_1:für die täglichen schönen Überraschungen.

    Jörg

    "Papa" wird 61.

    Glückwunsch. :bb_1:Und noch viel Spaß an der virtuellen Nachwuchszeugung!


    Dich, lieber willicken , hab ich aus einem einfachen Grunde besonders ins Herz geschlossen: Nach dem Ende meiner EEP6-Epoche konnte damals zunächst nur Norbert (NP1) meinen Wunsch nach den zahlreichen Leutchen ziemlich zufriedenstellen.


    Und dann kamst Du und mein Herz schlug höher von Männecken-Set zu Männecken-Set (und selbstverständlichen auch: Frauchen-Set, Liebes-Set, Rentner-Set, Arbeiter-Set, Eisenbahner-Set, Postler-Set, Badenixen-Set, Feuerwehr-Set ... hier höre ich erst mal auf, die Liste gänge aber viel weiter). Ich denke mal, auf meinen Anlagen tragen so 80 - 90 % der Zweibeiner die Handschrift von WA1. Und das ist gut so.


    Ich wünsch Dir jung gebliebenen virtuellen (Er)Zeuger ("Papa") nicht nur eine seniorengerchte Gesundheit mit möglichst wenig Tücken sondern vor allem noch viel Spaß daran, anderen Spaß und Freude zu bringen. Ich zähl auf Dich!


    Pröstchen!:bg_1: Jörg

    Das sind mir doch die liebsten "Angriffe auf mein Taschengeld" (war nur ein Scherz).

    Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie Uwe so genau vorausahnen kann, was wir User denn gerne hätten.:bg_1:


    meint Jörg,

    der so nebenbei im stillen immer noch geduldig auf Uwes angedachte Tunnel-Lösungen hofft (da bin ich mir ganz sicher, dass ich die brauche)

    Hallo wolle158 (WW3) ,

    Ich denke, man kann die Frage nach dem Männeken auch mal dem Einfallsreichtum der User überlassen?

    Ich für meinen Teil hatte solch einen Fall nämlich schon einmal - in einem Sägewerk mit 600mm-Anschlussgleis. Da habe ich mit selbst was zur Drehscheibe dazu gebastelt:

    1) Kurbel: "Schrankenkurbel_2xV8_RE1" (ist eine Immobilie, da kann man sie sich in Länge, Breite, Höhe selber "zurechtbiegen")

    2) Bedienungspersonal: "BW_Arbeiter_12_NP1" (als LSE, gibt aber auch andere BW-Leutchen als die von dem von mir geschätzten NP1).

    Gutes Gelingen wünscht Dir Jörg

    (Ich hänge mal noch 2 Bildchen zur Veranschaulichung mit ran)

    Hallo Karsten, auch ich freue mich über Deine Vorhaben, zumal auch sie weitere Lücken bei EEP schließen werden.

    Zuerst die "unqualifizierten" Anmerkungen:

    a) Meine Frau ging zur Hochzeit in einem pinkfarbenen Kostüm und nicht so mausgrau.

    b) mein Freund Peter hat dieser Tage geheiratet. Da waren sie genau 3 (in Worten: drei) Leute auf dem Standesamt: Er, sie und die Standesbeamtin. Alles andere fiel Covid 19 zum Opfer.

    Nun zu meinen "qualifizierten" Anmerkungen:

    Ich freue mich immer besonders, wenn sich KONs des Themas MENSCH in allen seinen Facetten annehmen - egal ob Liebespaare, Rentner, Eheleute (sic !), Arbeiter oder Sanitäter. In dieser Hinsicht hat sich ja in den letzten Jahren erfreulich viel getan dank Deiner Kollegen WA1, DL1, EB1(+) und anderer. Dennoch sehe ich auch künftig noch viel Freiraum beim Thema Mensch. Klar, die Mühen eines KONs müssen zudem auf Gegenliebe, sprich Kaufabsichten, stoßen.

    Ich denke, Du verstehst mich und es sollte Dir nach Abschluss des aktellen Projektes nicht schwerfallen, weitere User-Wünsche in Erfahrung zu bringen, die auch "mehrheitsfähig" sind (Komischerweise fällt mir da immer die Polizei ein, obwohl NP1 (+) ja vor Jahren schon ein ansehnliches Stück Arbeit beisteuern konnte). Andere haben da bestimmt auch noch ganz andere Anregungen - vom Eisverkäufer über den Schausteller/Artisten bis hin zu Uniformierten aller Art.


    Ich drücke Dir die Daumen:bg_1: - und wünsche Dir zudem recht viel Ausdauer am Konstruieren in unser aller Interesse.


    Jörg

    Zum Thema Schilder / Bilder aus DDR-Zeiten hab ich noch einen Tipp auf Lager - ist allerdings mit (geringsfügigen) Mühen verbunden:


    1) https://ddr-reklame.tumblr.com/ suchen.

    2) Mit dem Windows-Snippingtool ein geeignetes Motiv ausschneiden (es sind nur 154 Seiten mit Auswahlmöglichkeiten)

    3) Als *.jpg oder *.png abspeichern.

    4) Auf geeigneten Immobilien des eigenen Bestandes, die Tauschtexturen zulassen, einbinden.


    Naja, vielleicht ist mein Verfahren zu umständlich. Wer bessere Ideen dazu hat, kann sie ja hier für alle anderen User aufschreiben. Der Dank wird ihm gewiss sein:be_1:.


    Ganz, ganz zur Not könnte ja einer unserer KONs sich "als Pfingstschmankerl" oder so - als Pausenfüller zwischen dem ernsthaften Konstruieren - eine Platte/Tafel ausdenken, auf die man als Tauschtextur eines von den Reklamebildern raufpappen könnte. Auch dafür wäre dem KON ein Dankeschön :be_1:sicher.

    Kellus52 , das mit "der Liste" löse ich für mich wie folgt: Die "Zeichentabelle" (gehört zu jedem ordentlichen Windows) aufrufen, den Font Präsent60 aufladen. Da sehe ich also alle die Logos und fahre wie folgt fort: Logo anklicken (=auswählen) und dann "kopieren". Das Kopierte kannst Du dann direkt auf Deiner EEP-beschreibbaren Stelle einkopieren, so wie du sonst in dieses Beschriftungs-Feld eben etwas reinschreibst.


    Jörg

    Beim Stöbern im Netz bin ich unter anderem auf einen kostenfreien Schriftfont gestoßen, der sich bei bestimmten Anlagen (DDR-Terrain - so zwischen Ostsee und Erzgebirge) recht gut einsetzen lässt. Es handelt sich im eigentlichen Sinne zwar um einen Font, aber nur einen mit DDR-Alltags-Symbolen und keinen Buchstaben. Gerade bei den neueren EEP-Versionen, die das Beschreiben von Immobilien zulassen, ergeben sich interessante Möglichkeiten zur Gestaltung.


    Sucht also bitte nach der "Schriftart" Präsent 60 im www. Einen Link dazu lasse ich aus möglichen rechtlichen Gründen lieber weg,

    Anbei zeige ich Euch mal ein kleines Beispielbild aus meinem sächsischen Dörfchen Bertsdorf.


    Jörg

    Auch ich schließe mich all jenen an, die Dir einfach mal ein Dankeschön sagen, Roman.

    Für mich ist es sozusagen ein Oster-Ei extra. Und ich sage auch deshalb Danke, weil ich schon ziemliche Vorstellungen habe, wo "das Kleinzeug" bei mir platziert werden wird.

    Jörg:bg_1:

    Wie ich es mache mit den Kontaktpunkten bei GK3:


    in der 2D-Ansicht mit der Maus bei GEDRÜCKTER STRG-Taste auf das gelbe Dreieck gehen. Und dann zurück zum Gleis an der Weiche. Aber Vorsicht, manchmal klappt das auch erst im 2. Versuch. Sind dann sozusagen ein paar Sekunden Zeitverzug.

    Der Menü-Punkt "Kontakt für Weichen" springt in oben genannten Verfahren bei mir von selbst um auf "editierbar".


    Probierts einfach mal. Und falls es euch nicht geeignet erscheint - es sind ja hier noch ein paar andere Vorschläge zum Ausprobieren.


    Jörg :bp_1:

    Auch ich möchte Dir, Roman, für die nützliche Bereicherung meiner Anlagen danken. Schön fand ich auch den Lösungsansatz, die User-Wünsche vorab zu diskutieren und auf Machbarkeit zu prüfen.


    Bleib gesund

    :bg_1:wünscht Dir Jörg

    Hallo Daniel,

    1.) Ich muss zugeben, dass ich schon sehr viele Badende, Gehende, Sich-Liebende, Sporttreibende usw. aus dem Hause WA1 habe. Und momentan erfüllen sie meine Bedürfnisse.


    2.) Wie ich sehe, hat Dich das Figuren-Konstruktionsfieber so toll gepackt, dass die Comunity sich sehr mit Dir freut. Ich denke (und hoffe), dass dies Ansporn für Dich ist, unbedingt "dran" zu bleiben.

    Und falls Du jemals mehr als 10 Minuten ohne neue Ideen herumsitzt, schlage ich Dir 3.) vor (mal drüber nachdenken ist es allemal wert):


    3.) Könntest Du einen Daniel-Faden mit User-Wünschen hier im Forum eröffnen? Ich denke mal, auch wenn in den letzten Jahren die Figurenpalette merklich umfangreicher geworden ist, wird jeder für sich noch ein paar "Sortimentslücken" erspäht haben.

    Und da fange ich gleich damit an, was mir so einfällt: Die Landwirtschafts-Arbeit ist nur spärlich vertreten. Auch "meine Polizisten" auf den Anlagen sind in die Jahre gekommen und könnten ein Facelifting gut vertragen. Einige wenige Kirchen-Leute habe ich auch schon, wäre aber über ein paar weitere überhaupt nicht traurig. Und die Mediziner-Branche ist auch schon gewachsen, könnte aber noch etwas Nachwuchs vertragen.


    Ich hoffe, lieber Daniel, Du verstehst mein Anliegen und bekommst das um alles in der Welt NICHT in den falschen Hals. Denn wir alle freuen uns doch über alles, was unser Hobby weiter bereichern kann.


    :bg_1:Beste Grüße

    Jörg