Posts by rolereisi

    bei der aktuellen EEP-Version wäre gewesen einen attraktiven Einführunspreis für eine gewisse Dauer anzubieten.

    Sorry, aber wurde doch gemacht mit dem Einführungspreis und dem Bonuspaket und das wurde dem Anschein nach in großer Menge angenommen. :aw_1:

    Hallo?

    Es geht hier um den Anlagenverbinder. Das mit der EInführung von EEP 16 war doch in Ordnung, und Öl ins Feuer gegossen wurde von mir schon gar nicht. Das würde sich ganz anders äußern, wie es manche Foristen bereits praktiziert haben! Also immer den Ball schön flach halten.

    eine angebrachte Geste im Zusammenhang mit den zum Teil andauernden "Pleiten, Pech und Pannen" bei der aktuellen EEP-Version wäre gewesen einen attraktiven Einführunspreis für eine gewisse Dauer anzubieten.

    ich bin zwar nur (oder noch) "Lehrling", was Steuerung, Bahntechnik, Logistik usw. betrifft, und habe mir zum 1. Mal eine "twitch"-Übertragung gegönnt, aber was hier von dieser fantasischen Anlage zu sehen war und ebenso gut präsentiert wurde ist schon toll. Kurz: es macht Lust auf mehr und motiviert.

    bei allem Gezeter wegen Problemen, die einen Teil der EEP16-Benutzer betreffen, habe ich in Erinnerung, das es bei EEP15 bereits Weltuntergangsstimmung gab. Um so mehr verwundert es, das bei den Erfahrungen der Vergangenheit, fortgeschrittene Anwender sich mit Ihren aufwenigen Anlagen in "Gefahr" begeben, statt anfangs kleine "Versuchsbrötchen" zu backen (bauen). Ich denke auch, das die Entwickler einen Plan "B" berücksichtigt haben und per Risikoanalyse, wie in diesem Geschäft üblich, auch die hier genannnten Vorschläge abgewogen haben.

    Es sind auch immer wieder die Gleichen.

    ganz genau so empfinde ich das seit Längerem. Profiliergehabe und Intoleranz gegen andere Meinungen sind hier leider sehr stark verbreitet. Was sollen hier Anfänger denken? Auch Trend könnte (müßte) hier endlich etwas entschärfen.

    Hallo,

    EEEP 16 ist eigentlich ein Quantensprung, ich arbeite mich zunehmend besser in die Geheimnisse ein.


    Unter der Gürtellinie finde ich, dass bis heute kein aktuelles Handbuch vorliegt und die Tuturials noch immer auf EEP 11 basieren.

    Für einen "Neuling", der 16 kauft, muss der Zustand bedrückend sein.

    wie so oft werden sich die meisten Dinge am Ende relativieren.

    ....Bis heute hat man es leider nicht verstanden, ein Startpaket anzubieten, was genau solche Bedürfnisse erfüllt und schnelle Erfolge erzielen lässt. Stattdessen wurde vorzugsweise lieber mit Wetter- und Wassereffekten, Lua-Programmierungen, Fahrplanmanagements, Beschriftungsfunktion etc. geworben. Alles von der Sache her nicht schlecht, sehr brauchbar und Spaß- und kreativitätsfördernd, jaaa wenn die richtige Basis dazu gegeben wäre.
    EEP hatte schon immer so viel Potential aber Jahr für Jahr entfernt man sich immer mehr von den grundlegenden Hauptbedürfnissen und vor allem Neu-Kunden zu begeistern und somit am Programm zu halten. Dabei wäre das eigentlich gar nicht so schwer.


    Viele Grüße

    Andreas

    vieleicht hat Deine Stimme mehr Gewicht, denn vor über einem Jahr schrieb ich sinngemäß Ähnliches. Es bedarf keiner höheren Kundenpsychologie um zu erkennen, das nur Erfolg auf breiter Basis geschaffen wird, indem der Kunde am Anfang schnell Erfolg hat und Zufriedenheit mit dem Ergebnis erreicht wird. Unabdingbar hierfür ist eine logische Modellselektion mit wertigen und variablen Modellen.

    Geländebildung funktioniert super, was hoffen lässt auf ebenso gute Erweiterungen mit der Möglichkeit Bodenbilder und Gleisverläufe einzubinden.

    das ist eine herabwürdigung an das ganze trend-team und die vielen freiwilligen. so etwas muss nicht sein. es reicht schon die kaufabsichten zu posten, aber nicht solche urteile.

    lotus

    Man muss auch Kritik und die Meinung anderer akzeptieren !

    .........

    Aber damit fährt man nicht so viel Geld ein.

    da können wir uns alle sicher sein, das selbst (oder gerade?) beim Trend-Verlag verkaufsstrategische Überlegungen Vorrang haben, so wie halt in jedem wirtschaftlich arbeitenden Unternehmen. Das merkt man nicht nur in der jährlichen Versionsausagbe, sondern auch in der leidlichen Aufpreispolitik für wichtige und komfortable tools oder plugins. Jeder muß wissen, wie weit er dieses "Spiel" mitspielt....

    Moin

    Man könnte ja auch EEP um den Modellkatalog erweitern, darf auch gerne ein paar Euronen mehr kosten.

    Den ModellExplorer haben die Entwickler ja fast übernommen mit der UMS.

    Überhaupt diese ganzen Zusatzprogramme...:ae_1:

    wegen dieses Ansinnens wurde ich noch vor einigen Monaten beinahe online gelyncht. Offenbar hast Du Glück, das einige Herrschaften inzwischen wach geworden sind und nachgedacht haben.

    Hallo rolereisi ,


    Leider sind hier Lua-Kenntnisse erforderlich in die einzuarbeiten Zeit und Lust fehlt.

    Zeit und Lust sollte man für EEP schon haben, Kenntnisse in Lua sind nicht erforderlich. Es gibt genügend User, welche gerne einen anderen User helfen.

    Zeit und Lust bezog sich, wie in meinem Text zu ersehen ist auf Lua, dessen skripte ja auch öfter im Video bearbeitet werden, um das Ganze zum Laufen zu bringen.

    Hallo EEPler,


    der eine oder andere User hat vielleicht noch Probleme den MTS_GBS_xx_v5 einzubinden bzw. aufzubauen. Deshalb habe ich den ersten Teil zur Inbetriebnahme des MTS_GBS_xx_v5 per Video erklärt.

    so eine Modellbahnsteuerung per "Trafo" wäre schon eine tolle Sache. Leider sind hier Lua-Kenntnisse erforderlich in die einzuarbeiten Zeit und Lust fehlt.