Posts by W-muende (TF2)

    Hallo Jürgen BR 118 , deine Vermutung mit dem Schatten ist richtig. EEPs Schattenwirkung in Tunnel ist nicht ausreichend. Sven hat da mit seinem Schattenrahmen etwas nachgeholfen. Aber so wie es auf deinen Bildern aussieht, hast du deine Ü-Bauwerke zu hoch angesetzt - warscheinlich wegen der Oberleitungen. Dadurch kam folglich auch der Schattenrahmen etwas weiter nach oben. Du hast also nur die Wahl zwischen Pest und Kolera. Oder Thomas Fimaker (TB1) baut noch Oberleitungen für Tunnel und unterirdische Bahnhöfe.

    Moin eep-fan13 ich habe mal in der Bildersuche "Berlin" eingegeben und z.B. diese Bilder von Gisi gefunden. Bei YouTube habe ich auch noch ein Beispiel gefunden. Vor Jahren hatte ein User hier im Forum seinen unterirdischen Bahnhof im Bau vorgestellt. Ich glaub, es war DaStoiber. Hier im Forum ist nichts mehr zu finden. Aber vielleicht findest du auf YouTube passende Videos von ihm.


    P.S. Habe gerade ein Video gefunden. Guckst du hier. Wie gesagt, die Bilder sind nicht mehr im Forum.

    Wenn aber alle nur noch Ökostrom beziehen wollen

    Und wo soll der herkommen? Sag jetzt nicht aus der Steckdose


    dann kann der Preis auch bei 0 Euro liegen

    Soviel Wunschdenken trau ich mir garnicht zu. Die Windräder und deren Wartung müssen auch bezahlt werden. Und was glaubst du, was so ein Ding ohne Subvention kosten würde. Ohne Subvention würden fast keine Windräder in Deutschland stehen. Wo ist da der Geiz?


    Im Übrigen fängt der Ökoteil erst dann an, wenn sich so ein Windrad das erste Mal aus eigener Kraft dreht. Bis dahin ist das Windrad ehr eine Umweltsünde ( um es mal ganz sanft auszudrücken ) und muss sich lange drehen um den Schaden an der Natur wieder auszugleichen, Über Entsorgung und das Ende des Ökoteils wollen wir noch noch nicht nachdenken. Das machen sogenannte "Klimaaktivisten" auch nicht.

    Ich bin erst mal nur bis Uwes Tröd 36 gekommen und habe nur gelesen: Wir müssen, wir sollen ... Nur Forderungen und keine Lösungen, kein wir können oder sollten.

    Was schlägst Du denn stattdessen vor? Wir bauen alle Fahrleitungen ab und fahren weiter mit Diesel?

    Solche Gedanken jemanden zu unterstellen zeigt schon, daß du garnicht gewillt bist die andere Seite zu hören. Was für ein Moderator

    Und das sogar auch von Seiten der reiferen Jugend!

    Diese reife Jugend bringt uns wirklich vorwärts (Uwe ich meine dich mit deinem Zitat nicht persönlich). Wenn die Jugend gefragt wird, warum sie da "demonstieren" kommt die Antwort: "Weil wir dann nicht zur Schule brauchen" oder "Weil es die Lehrer so wollten".

    Dann mache ich mal Lösungsvorschläge, auch wenn nicht alle ernst gemeint sind

    - Für die Umwelt ist der Modellbau, Modelleisenbahn oder auch EEP sowas von unwichtig und klimaschädlich (Herstellung, Betrieb und Entsorgung) ... Wie wäre es denn, wenn wir alle unsere Hobbys aufgeben?


    - Oder wie wäre ein Verbot von Rennen der Formel 1 und DTM?


    - Warum müssen Privatpersonen mit nem eigene Hubschrauber, Jacht oder Flugzeug unterwegs sein?


    - Warum werden unsere Bäume abgeholzt und nach Amerika verschifft? Habe die keine eigenen Bäume?


    - Warum werden vorhandene Möglichkeiten zur klimaneutralen Benzinherstellung nicht genutzt? Da muss kein zusätzlicher Raps auf ehemaligen Waldflächen angebaut werden um ein Biosiegel draufzuklatschen. Und diese Technologie ist seit über einem Jahr serienreif. Ähnliches habe ich auch im SWR, WDR und im schweizer Fernsehen gesehen. Der Sprit wäre billiger und vom Preislevel konstanter als aktuell. Das ist aber selbst von den Grünen so nicht gewollt. Es ist kein Mineralöl -> keine Mineralölsteuer, CO2-neutral -> keine CO2-Steuer und die Mwst auf beides bricht auch noch weg. Wenn man diese Gründe noch auf Heizöl ausweitet, gibt es Milliarden Gründe gegen klimaneutrale Mobilität.


    - Warum werden kaum Windräder da aufgestellt, wo der Strom gebraucht wird. (Können sich Berliner einen Windpark auf den Flugplätzen von Tegel und Tempelhof vorstellen? :bo_1:)

    Wie oben schon mal geschrieben... Ihr könnt die Dinger überall hinstellen, nur nicht vor meiner Haustür


    Und jetzt kann unsere reife Jugend antreten zum Lernen. Nicht nur den Lehrstoff, sondern auch aus den Fehlern der letzten 3000 Jahre !!! Also Handys weg, Spielekonsole, PC, Fernseher weg und lernen. Wir mussten das in unser Schulzeit auch.

    Ach - diese Diskussion bringt uns keinen Schritt weiter

    Das sehe ich genau so.


    Nun nach Tröd 36


    Wenn wir nur noch Ökostrom beziehen, werden Kohlekraftwerke schnell unrentabel.

    Da habe ich eine gute Nachricht für dich: Der aktuelle Strompreis für 1MW liegt bei 200€. Das macht 100.000€ pro Block, davon gibt es noch 4Stück in Jänschwalde -> sind unterm Stich vor Abzug von Steuern, Löhnen etc. 400.000€ pro Stunde. Das kann man mit einem Allzeithoch gleichstellen. Die Kraftwerksbetreiber reiben sich grad die Hände wund und das trotz CO2 Emmisionsabgaben. Und warum? Weil der Strom in Deutschland derart knapp geworden ist, dass man fast jeden Preis zahlen würde. Soviel zu "unrentabel"