Posts by W-muende (TF2)

    Moin Dennis, heute habe ich mir die Zeit genommen und schau mal in einige Tröds, speziell im Anlagenbau, rein. Die Epoche ist zwar nicht so meine Welt, aber wenn ich eine kleine Hafenstadt sehe, steigt meine Begeisterung an. Und wenn mich dann noch auf dem Vorschaubild deines Videos meine beiden Molen förmlich anspringen, muss ich mir alles genau ansehen. Dabei ist mir schnell ein winzig kleiner Farbfehler :ae_1: ausgefallen. Aus der Sicht eines einlaufenden Schiffes befindet sich die rote Backbordmole auf der linken und die grüne Steuerbordmole auf der rechten Seite.

    Aber: da hier im Forum ehr weniger Seebären rumschwimmen, fällt dieser kleine Fehler auch weniger auf. Baue schön weiter, damit ich demnächst wieder was zum Ansehen habe. :bg_1:

    Hallo Uli, kurz was zu deinen Anregungen. Das mit dem leichten "aus dem Lot bringen" probiere ich auf jeden Fall aus. Vorher will ich aber noch das Haus komplettieren. Im Gesamtbild erkennt man vielleicht das Organische besser.

    Was die Mörtelfuge angeht... Es ist ringsherum eine vorhandenen. Auf den Bildern ist sie aber kaum zu sehen. Daher habe icb sie noch mal etwas verbreitert. Wenn du dennoch etwas mit Bildern veranschaulichen willst, dann mache das bitte noch. Nicht das wir aneinander vorbei reden.:ae_1:

    Moin Leute, Mitte Januar habe ich mal wieder eines meiner alten Projekte aufgegriffen - den Bahnhof in Warnemünde. Geplant sind erst einmal die Modelle die in den alten Thröds gezeigt wurden, also Bahnsteige mit und ohne Dach als GOs, Bahnsteige ohne Dach als Spline, die Unterführung als GO und ein Bahnhofsgebäude. Weiterhin sollen das Empfangsgebäude und das Gebäude gebaut werden, welches derzeit von einem Touristenverein und Zimmervermietung genutzt wird. Das alte und/oder neue Stellwerk sind weitere Optionen. Jetzt gibt es erst einmal nur ein paar unkommentierte Bilder. Wie euch sehr schnell auffallen wird, ist die Textur noch recht unvollständig. Aber ich glaube, dass man schon etwas erkennen kann. Für heute ist Schluss, morgen wird weiter mit Farbe geworfen.



    Moin Stefan, mal ne ganz blöde Frage: hast du in der 3D-Ansicht unter Anzeige beim gefüllten Drahtgitter ein Häckchen zu sitzen? Das würden zu mindestens die Linien im HN erklären. Ob sich das im EEP auswirkt, habe ich nie ausprobiert.

    Wie gesagt, ne ganz blöde Frage

    Moin franjo60 , ich habe grad noch mal nachgesehen und konnte Toe auch nicht mehr finden. Sollte Hans-Christian das Tool nicht mehr zur Verfügung stellen, gibt es noch den Texmapper bei KW1. Er ist bei den EEP(7) Tool zu finden, kostet aber 20€s.

    Moin Ingo :aq_1:, wenn ich das nächste Mal überrascht bin, einen Zug soweit von seinem Heimatbahnhof zu finden, werde ich erst einmal die Zeitungen vom letzten Jahr durchsuchen bevor ich bei Bilder mache :an_1:. Ich wollte nur nicht die Bilder ohne Kommentar posten.:bj_1:Durchlesen werde ich mir aber die Zeitung erst, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin :bg_1:

    Hallo Frank58

    1. Mir fehlt das Schotterbett. Ich habe keinen Nerv das einzeln unter die Schienen zu friemeln

    Da du dir als gewissenhafter Anlagenbauer sicherlich die "Anleitung Gleiszubehoer Set1.pdf" durchgelesen hast, wird dir vielleicht entfallen sein, wie genau der Schotter unter die Gleise kommt. Nach Einstellung der Parameter sind es für jedes Gleis 2 Klicks um das Bett drunter zu verlegen. Ein Klick auf`s Gleis und ein Klick auf vervielfältigen. Den gemeinten Abschnitt findest du auf Seite4 unten mit einen Verweis auf die Seite 1 (auch unten auf der Seite).

    Zum Punkt 2 schreibe ich nichts, wie du sagtest ist das deine Meinung die ich respektiere. Das soll sich jeder selbst ansehen

    Wenn diese Spezies mal ausstirbt, was dann?


    So schnell stirbt sie nicht aus. Mein Sohn ist auch begeisterter EEP Anhänger und hat mit Transport Fever nichts am Hut. Somit werde ich es wohl nicht mehr erleben, dass diese Species ausstirbt.

    Selbstverliebt beharrt man auf seiner Meinung & guckt nicht rechts & nicht links, siehe auch hier so diverse Wortmeldung.

    So selbstverliebt, wie ich bin, habe ich mir das Video noch mal in Groß angesehen und muss feststellen, dass es nicht besser geworden ist. Die Gleise, die man im 1. Vidoe sieht sind ne mittlere Katastrophe - die Weichen aus Video 2 bei 2:30 Minuten ein Witz. Die OL sahen in EEP5 schon besser aus. Wenn euch LW1 oder Fimaker (TB1) solche Masten angeboten hätten, hätte ich es verstanden, wenn ihr weglauft. Beim 2. Video etwas zwischen Minute 6 und 7 frage ich mal allgemein: Was ist das für eine Innenaustattung. SB3 wird darüber nur lächeln. Von aussen sehen seine Wagen nicht schlechter aus. Unterstellen wir mal, dass die Bäume beim Blick aus diesem Wagen LOD reduziert sind. In LOD0 sehen sie sehr gut aus, keine Frage. Aber diese fallen so im EEP Test durch.

    Da kommt doch schon wieder die nächste Frage auf: Warum geben sich diverse EEP-Kons bei ihren Modellen soviel Mühe beim Bauenund stecken so viel Zeit in Recherchen wenn einige mit solchen Modellen zufrieden sind. Für heute habe ich genug gesehen und tauche doch lieber wieder hinter dem Tellerrand ab.

    tritt meiner Meinung nach EEP auf der Stelle

    Na ganz so schlimm ist es ja nun doch nicht, Speedy. Auch wenn ich Dir zähneknirschend zustimmen muss, dass es in EEP Nachholebedarf gibt. Aber vielleicht ( habe mich damit nie beschäftigen müssen) heisst neue Grafik auch wieder neue Modelltypen (???). Wenn dann der aktuelle Modellbestand wieder nicht verwendbar wird, gibt es wieder ein Theaterspiel und jede Menge verprellte User wie beim Umstieg auf EEP 7.

    Moin


    Wenn ich mir was wünschen könnte, dann die Art des Gleisbaus in EEP

    Das wird wohl nicht passieren. Es passt nicht in das Konzept vom TPF. Das sollst du machen und spielen, nicht bauen.

    Ich muss sagen: Das haut mich aus den Socken was ich da sehe. Eine Community ist vorhanden; Das Programm und Add-On´s werden ständig weiterentwickelt. Die Grafik-Engine ist um L ä n g e n leistungsfähiger.


    ... und war schon immer begeistert was dort machbar ist. Auch was es dort schon an Zubehör gibt ist der helle wahnsinn.

    Entschuldigt bitte meine erneute Nachfrage. Aber warum tut ihr euch dann EEP immer noch an? Ihr schreibt in eurer Begeisterung nur was besonders gut ist. Warum schreibt ihr nicht über das Programm nicht hat? Thorsten in deinem Profil unter Hobbys steht nichts von TPF, nur " ... Eisenbahn uuuund........eep!"

    Und wenn mir das gefällt dann heißt es wohl bye, bye eep…

    Nimm es jetzt nicht persönlich. Mein nächster Kommentar bezieht sich nicht auf dich. Aber bei manch anderen kann ich diesen Tag gar nicht erwarten. Bei Dir bin ich sehr sicher, dass du ohnebbauen nicht leben kannst. und deshalb steht im Profil immer noch "... uuuund ........eep"

    Moin künftige EEP-Kapitäne, die erste Modellversion hat seine Hürden genommen und ist auf den Weg in den Shop. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass ich 3 Varianten des Schiffes in den Shop bringe.


    Die Grundversion mit

    - ständiger nicht versenkbarer Besatzung

    - beide Radar mit unterschiedlicher Drehgeschwindigkeit


    Das Funktionsmodell mit


    - je zwei Querstrahlanlagen am Bug und Heck

    - beide Radar mit unterschiedlicher Drehgeschwindigkeit

    - die Besatzung (versenkbar)

    - Kran ohne Ladefunktion - zwei Wasserwerfer

    - Löschwasser


    Das Plus - Modellset beinhaltet das Funktionsmodell und ein Plusmodell mit Funktionsmodell ,


    - 2 Schleppseile zum abschleppen größerer Schiffe
    - Seile sind in Höhe, Breite und Länge anpassbar


    Zwei Sachen noch: Ich habe die Anpassung der Seile nicht an jedem Abschleppkandidaten ausprobiert. Es kann also sein, dass die Seile nicht zu jedem Schiff passen. Das Grund- und das Funktionsmodell haben den gleichen Dateinahmen. D.h. wenihr erst das Grunmodell kauft und dann auf das Funktionsmodell upgradet wird

    das Grundmodell überschrieben. Es wird ja dann niemand das Grundmodell auf seine Anlage setzten wenn er/sie das Funktionsmodell einsetzen kann.


    In diesem Sinne viel Spass mit dem Schiff