Posts by Ulrich F.

    Hallo Reinhard SpeedyGonzales ,

    da es mein Faden ist und ich begeisterter Geo-Objekt Bauer bin kann ich nur wiederholen, dass das was Du da so gestaltest Großartig ist.


    Bei vielen Gebäuden aus dem Grundbestand von EEP bekomme ich Depressionen, die sind für mich nicht zu verwenden. Bei diesen Gebäuden weiß ich auch gar nicht wie ich das Drumherum gestalten soll. Na ja, wie dem auch sei, feststeht auf jeden Fall:

    Die Stadtgestaltung bleibt eines der schwersten Aufgaben in EEP.


    PS: Ich plane zur Zeit eine neue Anlage, da ich mit den Bahnhöfen der alten Anlage nicht zufrieden bin. Also fange ich mit den Bahnhöfen an, und das jeweils in einer separaten Anlage. Es sollen drei werden.


    Der erste macht schon gute Fortschritte, voll elektrifiziert ist er schon, die Bahnsteige liegen schon und Durchbrüche sind auch schon vorhanden.



    Es fehlen nur noch die Gebäude (selbstverständlich mit Geoobjekten) und die Straßen.

    Es ist eine Anlehnung des Hbf-Bahnhofs Essen, nur abgespeckt.


    Gruß

    Ulrich


    Hallo Reinhard SpeedyGonzales

    Donnerwetter das ist ja schon großartig deine Architektur.:aa_1:

    Ich habe den Verdacht, dass das mit der Verschachtelung der Objekte zu tun hat.

    Denn die vertikalen Streben gehören ja, wie es scheint, zu dem Gebäude ganz links.

    Wenn Du das trennst, sollte der Effekt behoben sein.


    Noch ein Versuch – sperre die Objekte.

    Gruß

    Ulrich

    Ja perfekt.

    Leider gibt es die grauen Varianten der Splines (Bahndamm_2gl_grau von UB3 und Bahndamm_1gl_grau von UB3) nur in den Kaufanlagen V91NAG20017, V91NAG20018 und V91NAG20019.


    Schade wie ich nach wie vor finde. :au_1:

    Tja Ulrich, Pech gehabt, eine evt. Möglichkeit gnadenlos versemmelt!

    Tja Uwe, Pech gehabt so verliert man Kunden. Im Übrigen bin ich im Trendshop Kunde, nicht bei Dir persönlich. Du darft nur deine Waren dort anbieten. Bitte sprich mich also nie wieder persönlich an.

    Es ist ja nicht nur dieser Bahndamm , viele andere schöne Modelle werden Dich bereichern !

    Das bezweifle ich doch gar nicht Lothar, bei meinem Anliegen geht’s aber um etwas mehr

    Anspruchsvolles Bauen, nur etwas anspruchsvoller, und schon will der Trend-Verlag viel Geld.

    Das ärgert mich.


    Gruß

    Ulrich

    Hallo allerseits,

    der Bahndamm_2gl_grau von UB3 scheint nur in einer Kaufanlage zu erwerben zu sein.

    Das ist sehr ärgerlich :am_1:, zumal es nicht das erste Mal ist.

    Ich hatte das schon vor längerer Zeit mit einseitigen Brückensplines.

    Das kann doch nicht angehen, dass wer etwas anspruchsvoller bauen möchte,

    sich für viel Geld eine Anlage kaufen muss, um einzelne Splines zu bekommen.


    GRRR....

    Ulrich

    Hallo Lothar nohabs ,

    das ist schon eher etwas, aber wo finde diesen Bahndamm Bahndamm_2gl_grau von UB3?

    Im Shop finde ich nur 'Gleisspline-System mit rostfarbenen Schotter'.


    Gruß

    Ulrich

    Danke Michael89  

    na ja, die Farben und die Körnung passen nicht so ganz zum Gleis !V7 Beton2 Schw B von LW1 (siehe Oben).

    Es ist ja auch eine Frage der Ressourcen (Framerate), warum ich das Gleis von LW1 gewählt habe.

    Bei immerhin 260Km Strecke.


    Gruß

    Hallo G.Stienen ,

    ja das könnte gehen. Im Shop als „Strecken Zubehör Set1“ angeboten?

    Laut Beschreibung sind die Schottersplines da im Layer „Straßenbahngleise\Sonstiges“. Das würde hinhauen. Aber wie es mit den Farben?

    Ich verwende vorzugsweise das Gleis !V7 Beton2 Schw B von LW1.


    Gruß

    Ulrich

    Hallo allerseits,

    liebe Konstrukteure bitte, bitte konstruieret doch mal einen Schottersplines, der einen weichen Übergang mit der Textur des Geländes bildet.



    Ich habe mal mit einer Platte_20x10_TT von SB4 (Stefan Böttner) angedeutet wie ich das meine.


    Die Ansprüche steigen mit der Zeit, was die Gestaltung angeht. :bj_1:


    Gruß

    Ulrich



    Hallo allerseits,

    Alles gut! Mir viel auf einmal ein, dass ich die gleiche Drehscheibe noch einmal verbaut habe.

    Die hat die ID #1_DK1_Drehscheibe1_26m_15Gr‘. Mit 'copy and paste' war das Problem mit dem Gedächtnis gelöst!!! :aa_1:

    Zumindest funktioniert dadurch meine kleine ‚Automatikschaltung‘ der Drehscheibe.


    siehe hier:



    Und dann geht‘s von vorne los.


    Alles andere ist mir im Augenblick zu viel Arbeit.

    Vielen Dank nochmals an alle.


    Gruß

    Ulrich