Posts by herbertmontie

    Hallo Herbert,

    du schreckst ja vor nichts zurück!

    Hallo Uli,


    ich habe mal MSTS (Microsoft Trainsimulator) und TSM/TSD (TrainSimDesigner/TrainSimModeler) gehabt wenn dir das was sagt. Ich habe damals ein Verteilerzetrum und noch ein par Immobilen gebaut und auf eine Webseite für Free Downloads zur Verfügung gestellt. Ich habe in die Tutorials von HomeNos gesehen dass es bauen von die Immobilen mit HomeNos sehr viel parallele hat mit TSM/TSD also ich glaube das ich beim bauen von Immobilien schon sehr schnell beherrschen werde auch was die Transparenz von die Fenster betrifft. Bei blender werde ich glaube ich doch etwas mehr Zeit brauchen bis ich irgend etwas vernünftiges bauen kann. Aber wie sagt man so schön....Übung macht den meister :an_1:.


    Ich wollte eigentlich eh erst anfangen um mir ein Straßenbahn Halteschild zu bauen und danach eine Haltestelle und mich dann mal vielleicht mich an Rollmaterial wagen. Ich glaube das doch dein Rat folgen werde und mich erst an ein Gebäude ranwagen :ae_1:.


    Grübe Herbert

    Hallo Götz,


    Danke für deine Antwort. EEP und HomeNos ist noch ziemlich neu für mich also ich freue mich über jede Aufklärung/Info. Aber wenn ich es richtig habe kann ich Strabagleise bauen und sie dann als Bahngleise mit HomeNos exportiere,oder?

    Also das wenn ich Fahrwege (splines) auswähle, dann den Ordner Bahngleise öffne und Gleise selektiere das dann meine Strabagleise auch in der Modelliste erscheinen, oder?


    Grüße Herbert

    als "auch" Lösung geht das nicht.

    Man muss im Modell festlegen, zu welchem Layer das Huckepack-Gleis gehört.


    Es wäre also für Straßenbahngleise ein weiteres Objekt notwendig. Wahrscheinlich sogar mehrere wegen der unterschiedlichen Spurweiten.

    Hallo Götz,


    leider kenne ich mit den konstruieren von Modelle noch viel zu wenig aus, hab aber in ein Tutorial von KL1 von HomeNos 8 gesehen wie man fertiggestellte Modelle exportieren kann als Splines und dachte mir vielleicht könnte der Kon es nur mit diese "kleine" Änderung eine Bühne exportieren wobei man die StrabaGleise , normal Gleis, andocken kann. Und ja, du hast völlig recht das sich wahrscheinlich dann auch Leute melden werden die eine StrabaBühne für andere Spurweiten haben möchten.

    Ich habe auch schon darüber nachgedacht, wenn es sich für den Kon zu viel Arbeit ist, was ich duraus verstehen kann, das ich vielleicht selber Strabagleise baue und die das als Normalgleise exportiere in Home Nos 13.

    Ich warte erst mal ab was der Kon hier machen kann/möchte und schau dann was ich machen werde/kann. By the way, wenn ich Strabagleise als Normalgleise exportiere kann ich sie wahrscheinlich nicht an den Depot von JS2 andocken....nächstes Problem was zu lösen wurde....HHHHHiiiillllffffeee....noch mehr Arbeit :ao_1:.


    Grüße Herbert

    Hallo Nicci,


    Ich würde mich auch freuen wenn der Kon das ändern könnte/möchte. Dann habe ich noch eine Frage ob es auch möglich wäre die Bühne so zu ändern sodass ich auch Straßenbahngleise andocken kann. Oder kann ich das auch selber mit oder ohne HomeNos 13 ändern?


    Toll, dann bin ich der Auslöser für das alles? ;)

    Naja, wie ich aus diesen Thread lesen kann heben sich noch nicht soviele mit mit dieser Variante beschäftigt. Ich habe den Bausatz auch noch nicht im Einsatz aber wird aber in meine Anlage im Einsatz kommen als Bausatz. Da ich mehr oder weniger die Stadt Wien im Auge habe mit seine verschiedene Öffis. Leider kann man an die Bühne (noch) keine Straba Gleise andocken (Remise Simmeringerhauptstraße) aber in Vorfeld von Wiener Hbf befinden sich sicher 2 Bühnen und da kann ich die Bühne schon einsetzen :ap_1:.

    Hallo Uli,


    Sch..ße, jetzt bin ich doch noch durch das WienerStadtbahnvirus angesteckt wurden. Ich habe mir heute mal ein par Tutorials angeschaut über HomeNos 13 und ich glaube das ich mal ein versuch starten werde um das Model N und n1 zu bauen.


    Wenn ich deine Texturen richtig verstanden habe, besteht die Seitenwand mit die 3 Fenstern von deiner KSW aus 1 Vertex, oder? ....Uuhhhmmm, hab mir dein KSW TW noch mal unter der Lupe genommen und gesehen das du viel cooler angegangen hast :ap_1:, also kann mal so versuchen...mal schauen wie weit ich komme...


    Grüße Herbert


    By the way, wo hast du die Texturen her für die Innenausstattung?

    Danke Götz für deine Antwort, also das heißt konkret das nur der Konstrukteur hier was ändern kann...also Kon wenn du mitlest...ich glaube es würden sich viele Leute freuen wenn es möglich ist dieses zu ändern und in ein update frei zu geben :ae_1:.


    Grüße Herbert

    Im Automatik Modus bewegt sich die Bühne bei mir nicht vor und zurück.

    Kann man das nicht mit Kontaktpunkte und LUA realisieren, Götz?

    zb. wenn eine Lok zur Bühne fährt dann über ein Kontaktpunkt fährt und kurz danach mittels ein Signal vor der Bühne anhalt. Durch überfahren des Kontaktpunktes wird die Position an welche die Lok wartet übermittelt an LUA und über ein LUA-script die Bühne zur Position fährt. Sobald die Bühne die Position von Einfahrgleis erreicht hat wird das Signal auf freie Fahrt geschaltet und die wartende Lok fährt dann die Bühne auf. Die Bühne fährt dann mit der Lok zum gewählte Schuppeneinfahrgleis usw., usw. Würde das funktionieren?


    Grüße Herbert

    Hallo,


    habe mir mal schnell hier eine Bühne zusammen gebastelt aus den Bausatz. Geht wunderbar, man kann die Grube so lang oder so kurz machen wie man selber möchte. Hab aber folgendes Problem. Bei die 36m und 72m hält die Bühne automatisch aber bei den Bausatz muss man die Bühne selber anhalten. Gibt es da irgendwelche möchligkeit um das mit Gleiskontakte oder LUA zu steuern?


    Beim runterfahren von der Bühne ruckelt der TW im diesen zustandt leider.


    Grüsse Herbert

    Das ist ja irre! Und so lange Züge sind in Wien herumgefahren? War denn der KSW überhaupt fremdsteuerbar?

    Fragt Uli

    P.S. Wenn du willst, kannst du die Rottöne der Wagenkästen auch noch etwas unterschiedlich gestalten (Verschmutzung, Ausbleichen etc.)

    Hallo Uli,


    nach ausführlichen Recherchen habe ich herausgefunden das es die KSW nur als Straßenbahn in Wien gab. Ich verwende sie aber in meiner Anlage auch als Wiener Stadtbahn da es leider (noch) nichts passendes gibt bei EEP. Ich kann gut leben mit die Stadtbahn die ich da so zusammen gebastelt habe mit deine KSW und die Änderungen an die Texturen.


    Grüsse Herbert

    Hier ein Bild von meiner Kollektion Linser Strassenbahn (von JS2) die ich zur Wiener BIMs umgewandelt habe.


    Uli, die Wiener Stadtbahn würde ich gerne "verschmutzen" oder "bleichen", aber leider weiss ich (noch) nicht wie das geht bzw. noch nicht die Zeit genommen habe um mich mal darüber schlau zu machen da meine Prioritäten momentan irgend anders wo liegen.


    Noch ein Bild von Otto Wagners Geländer. Dieses Geländer war prägend für die Wiener Stadtbahn.


    Grüsse, Herbert

    Hallo Uli,


    So ganz entsprechen sie deiner KSW Fahrzeuge nicht aber wie ich am Anfang gesagt sind sie deiner KSW wagen schon etwas ähnlich. Da ich selber noch kein Konstrukteur bin freue ich mich schon sehr über deine KSW Modelle.


    Die erste Generation, N-n1-N garnitur, fuhren ab 1925 bis1968

    Die zweite Generation, N1-n2-N1, fuhren ab 1954 bis 1983


    Da ich in 1964 geboren bin habe ich damals mit meiner Oma regelmäßig in beide Generationen in Wien herumgegurkt.


    90% der Info kann man hier finden

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Elektrische_Stadtbahn



    https://www.strassenbahnjourna…_(1932-1968)#Wagennummern

    Auf dieser Website gib es sogar 2 Bilder mit Pläne von den TW erste Generation.


    https://xover.mud.at/~tramway/…e_n1(60)_(Wien,_1929-1968)

    Auf dieser Website gibt es pläne von den BW Typ n1 (1929-1968)


    Ich habe auch Fotos gefunden von die deiner KSW noch mehr ähnlich sehen aber die muss ich dir momentan Schuldich bleiben. Wenn ich sie finde , werde ich sie Posten :ae_1:.


    Also in mein Fall sind sie schon "Fremdsteuerbar" da es leider nicht die richtige Modelle bei EEP gibt. Ich würde mich aber freuen wenn ein Konstrukteur schon Zeit und Lust hat sich an dieses Projekt zu wagen. Ich weiß nicht ob du da Interesse dran hast und ob es für dich viel Arbeit ist um deine KSW-Modelle zur Wiener Stadtbahn Fahrzeuge um zu gestalten.

    Momentan bin ich dabei was Wiener Rollmaterial zu sammeln oder was irgendwie so aussieht zu sammeln und die Texturen zu ändern auf Wiener Rollmaterial, sowie die Linzer Strassenbahn wovon ich die Textur geändert habe.


    Vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe jetzt Picasa3, GIMP und paint.net runtergeladen und werde mal was ausprobieren :an_1:


    VG., Herbert


    Nach was experimentieren habe ich es geschafft die Texturen zu ändern. Paint.Net hat hier in diesen Fall gereicht. Nochmal vielen Dank für eure Hilfe.

    Hallo Uli,


    Ich habe mir deine KSW gekauft da ich die gebrauchen kann für meine Anlage von die Wiener Linien. Da ich diese KSW auch einige Zeit in Wien als Stadtbahn gefahren ist möchte ich die Textur von der Strassenbahn Wien etwas ändern sodass ich Wiener Stadtbahnzüge zusammenstellen kann. Da du TGA-Texturen benutzt hast habe ich ein Problem um diese zu öffnen bsw zu ändern. Kannst du mir sagen mit welche (gratis)programme ich die TGA's öffnen und bearbeiten kann?


    VG., Herbert Montie