Posts by j.krae

    Bis ich mal so alt werde, vergehen bei mir noch ettliche Jahre und wenn ich dann immer noch fit bin für EEP, würde es mich auch freuen.

    Deshalb, alles gute zum Geburtstag und fplrge die Gesundheit.


    Gruß, j-krae

    Und nun stellt euch mal vor, die Firmae Soft_Pro als Entwickler von EEP4 bis jetzt beschließt ab der Version EEP16, dass das Programm, jetzt möglichst alle Prozessorkerne der neuen CPU´s ansprechen soll. Was bestimmt eine deutlich bessere Performens bringt. Seit EEP7 sind 8 Jahre vergangen!


    Diese neuee EEP Version arbeitet erst richtig ab 4-Kern Prozessoren und die alten 3dm-Modelle müssen auch auf ein neues Format angehoben werden, vielleicht 4dm.

    Der Aufschrei wird bestimmt genau so groß wie beim Übergang von EEP6 auf EEP7.


    Also bitte nicht ungeduldig werden.


    j.krae

    Mit dem Smartphone wird man immer mehr zum gläsernen Menschen.

    Ich habe bei PC-Welt folgndenArtikel gefunden:

    Google weiß immer wo Sie gerade sind - auch wenn Sie es nicht wollen

    Google zeichnet die Standortdaten der Nutzer selbst dann auf, wenn die Funktion Standortverlauf abgeschaltet ist.

    Einige Funtionen lassen sich dann dochabschalten, andere aber nicht.


    Gruß, j.krae

    Ja, ob mein Konterfei jedem gefällt wage ich auch zu bezweifeln. Ich hatte mal einen Stubengenossen beim Militär, dem hat igrendwas an mir nicht gepasst. Fast jeden Tag nach Dienstschluss haten wir einen eigenlich unnötigen Ringkampf miteinander. Gott sei Dank war nach 3 Monaten der Spuk vorbei.


    Gruß, j.krae

    oder auch Jürgen der alte Sachse aus dem Schwabenland

    Heideoldie,

    ich habe mit dem Modellexplorer 2 Pannen beim Modellnamen festgestellt.

    Es gibt Modelle ohne Namen, Beispiel:

    Pfahl-250-30.3dm und die ini-Datei

    Pfahl-250-30.

    geöffnet sieht die ini Datei so aus:

    [FileInfo]

    Name_ENG = ""

    Name_GER = ""

    Name_FRA = ""

    Name_POL = ""

    Description_ENG = "Pfahl-250-30"

    Description_GER = "Pfahl-250-30"

    Description_FRA = "Pfahl-250-30"

    Description_POL = "Pfahl-250-30"

    PdfDoc_ENG = ""

    PdfDoc_GER = ""

    PdfDoc_FRA = ""

    PdfDoc_POL = ""

    Country = "D"

    Creator_Model = "MR1"

    Creator_Original = "Others"

    Generation = 0

    Deployment_Start = 1900

    Deployment_End = 2005

    Icon = 7


    Wenn ich von Description den Dateinamen bei Name_GER="" eintrage wie folgt:

    Name_GER = "Pfahl-250-30"

    Die Datei speichere und Modelle neu scanne erscheint das Modell.


    Der andere Fehler, ich habe EEP auf Laufwerk I: gespeichert


    Altbau2.3dm

    Alzbau2 sieht die ini folgend aus

    [FileInfo]:

    Name_ENG = "I:\Trend\EEP_Modellkonverter\AHWorkTempF0\Altbau2\Altbau2.ini"

    Name_GER = "I:\Trend\EEP_Modellkonverter\AHWorkTempF0\Altbau2\Altbau2.ini"

    Name_FRA = "I:\Trend\EEP_Modellkonverter\AHWorkTempF0\Altbau2\Altbau2.ini"

    Name_POL = "I:\Trend\EEP_Modellkonverter\AHWorkTempF0\Altbau2\Altbau2.ini"

    Description_ENG = ""

    Description_GER = ""

    Description_FRA = ""

    Description_POL = ""

    PdfDoc_ENG = ""

    PdfDoc_GER = ""

    PdfDoc_FRA = ""

    PdfDoc_POL = ""

    Country = ""

    Creator_Model = ""

    Creator_Original = ""

    Generation = 0

    Deployment_Start = 0

    Deployment_End = 0

    Icon = 7

    jetzt die ganzen Einträge

    I:\Trend\EEP_Modellkonverter\AHWorkTempF0\

    Löschen sodass nur noch der Dateiname da steht, abspeichern, neu scannen und das model ist da.


    Gruß, j.krae

    Dann öffne mal die Datei "Konfigurationseinstellungen" mit dem Editor und schau was hinter

    Name_ENG, GER,FRA,POL für ein Modellname eingetragen ist.

    Steht hier z.B. c:\Modellkonverter\worktemp\ Modellname

    dann alles was vor dem Modellnamen steht löschen. Aber Bitte nicht die Anführungs und Schlussstriche. Dann Datei abspeichern.

    Nach erneutem Scannen muss dann das Modell da sein.


    Gruß, j.krae

    Bei meiner letzten Tätigkeit als Sicherheitsfachkraft in unserer Firma war ich auch noch für den vorbeugenden Brandschutz zuständig. War dabei immer in Dienstuniform, obwohl ich für manche Arbeiten, z.B. Hydrantenprüfung auch andere Kleidung hätte tragen dürfen. Aber ich wollte mich nicht mehrmals am Tage umziehen und mich nicht bei meinen Schichtleitern rechtfertigen, warum ich jetzt keine Uniform trage.

    Gruß, j.krae

    Der EEP13 Konverter kann natürlich auch Modelle für EEP14 konvertieren. Der neue EEP 14 Konverter installiert sich im EEP14 Ordner. Konvertiest du nur ein Modell, wird es in EEP14 korrekt einsortiert. Weißt du den Installationspfad kannst du dieses Mdell in niedrigere Versionen duplizieren. Der Konverter bis EEP13 fragt immer in welches EEP das Model soll. Bei einem ganzen Verzeichnis wird bei beiden Konvertern alles abgelegt im Modellkonverter unter "SaverModels" .

    Mit Aufruf der Installation.eep kannst du immer die Ziel-EEP aussuchen.

    Gruß, j.krae

    Kaldewei,

    ich denke, da sind die Lokschuppenteile nicht richtig angedockt. Ich drehe die Drehscheibe immer dahein, wo ich was andocken will. Um den korrekten Winkel-Z zu bekommen, nehme ich eine kurze Endschiene mit Prellbock in Länge 10. Ich drehe diese so, dass sie in Flucht zur Drehscheibe steht. Wenn ich sie richtig andocke im 2D Modus wird die Schiene blau. jetzt sehe ich in den Modelleigenschaften wie der Drehwinkel Z steht. Genau auf diesen Winkel drehe ich das Lokschuppensegment. Endschiene wird entfernt und Lokschuppen angedockt. Ist alles richtig fährt eine Lok auch durch die geschlossene Tür in den Lokschuppen.


    Gruß, j.krae

    Ich habe bei mir schon 20 der konvertierten Modelle mit dem Namen:

    LW:\EEP-Modellkonverter\xx\yy\modell

    in der Konfigurationseinstellungen EEP13 geändert, und gespeichet, dann die gleichen Konfiguratioen nach EEP14 kopiert.

    Nach Modellscan und Aufruf vom Modellexplorer waren immer noch alle falschen Namen vorhanden.

    Also habe ich im ME auf Wekseinstellungen zurückgestellt und einen Neuscan durchgeführt.

    Jetzt stimmen die geänderten Namen, die modelle werden korrekt angezeigt.


    Gruß, j.krae

    Lieber Schlingo.


    Ich habe die letzten 15 Monate meines Arbeitslebens in einem Wachunternehmen meine technischen Dienst leisten dürfen, aber immer korrekt in Dienstuniform. Man muss ja auch die normalen Leute vom Dienstpersonal unterscheiden können.

    Einzig bei den Kontrolleuren bei Bus und Bahn wäre dies blöde, weil sie sonst sofort zu erkennen wären.


    Gruß, j.krae