Posts by Hobbybahner

    Die Epoch3 beginnt 1945 und offizieles Ende 1970


    sie wird in Epoche 3a 1949 -1956 Gründung DB und Klassenreform 1956

    Epoche 3b 1956 - 1970 klassenreform, DB Keks und ab 1959 Dreilicht-Spitzensignal

    unterteilt.


    Ab 1965 kamen die Wagenneubauten zum Teil bereits mit den in Epoche 4 gültigen Anschriften zu DB

    übergangsweise waren auch Auslauffahrzeuge ( Wagen ) nach 1970 noch mit Ep3 Anschriften anzutreffen.


    Ab 1945 trugen hauptsächlich die Güterwagen die Anschrift Deutsche Reichsbahn mit einer Zonenangabe in der Anschrift

    Wie ich diese Flyer liebe. Für einen Anfänger zu viel Infos. Für einen Fortgeschrittenen in einigen Punkten zu wenig Infos.

    Bei den 100 Modellen sich doch auch die durch Plugins zu EEP 16 hinzugekommenen dabei. Also sagt das kaum etwas zu den genau mehr enthaltenen weiteren Modellen aus. Und für mich ein wichtiger Punkt. Die Verbesserungen der Traxbibliothek in nur einem nichtssagender Satz! Eins der grössten Probleme in EEP16!

    Zu dem Vidio gibt es für mich zu sagen. Sehr gut gemacht.

    Aber es hinterlässt doch einige Fragen?


    Erstens sind die gezeigten Modelle ( Flugzeuge, Flughafen, Doppelstock IC, Warschau Express, mindestens zwei

    der neuen IC4, Lufthansaexpress + Lok 111 als auffälligstes zu nennen ) Bestandteil von EEP 17 oder als Bonus

    Modelle für Vorbestellung dabei.


    Zweitens es fehlt eine Auflistung zu Änderungen zu EEP 16, zu mindestens das Wichtigste!

    Und ohne ist das Vidio keine Hilfe oder auch nur anreitz für Mich die neue Version zu kaufen.


    Also warte ich mal ob es weitere Vidios oder auch Textinfos in der nächsten Zeit gibt .

    Hallo, Schlingo


    wenn ich das Feature richtig verstehe ist das etwas für einzele Bäume oder so etwas . Eine Gruppe egal wie groß würde sich wie ein Objekt verhalten, was ja wenn es zugroß ist auch blöd aussehen kann. Und das meint wohl EEP Fan . Bei grossen Gruppen würde eine stufenweise Aufteilung mehr Sinn machen wie bei den letzten Modellen von UB2


    Trotzdem werde ich mir die Modelle zulegen, die grossen Module kann man dann halt nur in der Ebene verwenden .

    Hallo EEP-Gemeinde ,

    eep-fan13

    der Spline "MSi_Radweg alt" ist ein konvertierter EEP 6 Spline des Kon MS4 , diesen gibt es auch in einer Version ab EEP 6.1 mit fester ID am Namen mit dem Zusatz "V61" erkennbar. Vorher musste man die ID selbst beim Installieren vergeben. Die ID sollte aus einem für diese Zweck festgelegten Bereich 201 - 250 für EEP4 und EEP5, und zusätzlich von 601-650 und 951-1000 unter EEP5 - Plugin 2. Wenn also jemand unter EEP 6 eine andere als diese reservierten ID einträgt, muss man später mit Konflikten bei den ID´s rechnen. Und sich nicht

    Wundern wenn man Spline´s eventuell im Bestand hat, aber mit einer anderen freien ID.

    Hallo uwebrinkmannbm (UB2) , was ich mit Schwerkraft meine ( ohne Halter dürfte bei dem Filter allein das Gewicht bei dem Bogen den Abriss und Absturz begünstigen . Und grössere Gebäude haben zumindest Wartungszugänge ob durch eine Klappe / Tür oder ähnliches mit entsprechder Kennzeichnung. Aussenleitern

    für Industrie findet man ja bei "KS1" im Shop. Nur einen Zugang dafür braucht es halt. Das Model muss nicht mal geändert werden, halt als Vorsatzmodel eine passende Möglichkeit realisieren.


    Zum Tank ; neben einem Tank ohne Auslauf/Überlauf Schutz würde heut zutage in Deutschland wohl keiner mehr arbeiten wollen . Deshalb gibt es doch Bauvorschriften und den Umweltschutz. Die Bodenplatte als eigenständiges Model für einen Flüssigkeitentank .

    Hallo uwebrinkmannbm (UB2) ,


    Ich habe mir die "Module für die Schwerindustrie" das Sparset gegönnt. Wirklich gut getroffen. Aber es könnte

    einige technische Ausschmückungen zur Nachrüstung vertragen . Die Module 2 Produktionshalle /-hütte und

    3 Filter-/Trenn-/Mischanlage mit Gasableitung haben keinen sichtbaren Zugang von Außen . Und das Rohre ohne Abstandshalter/Befestigung an Wänden verlaufen ? . Beim Modul 3 Filter gibt es auf beiden Seiten Rohre die für mich Unsinnig angebracht sind . Die S-Schlange auf der einen Seite ( schwerkraft ) . Beziehungweise beim Rohrkreuz auf der anderen Seite so technich nie gebaut würden. Da die Anbindung von dem Rohr unten einfacher und kostengünstiger ist. Absperrventile als seperate Nachrüstung und eventuelle Schutzmaßnahmen gegegen Versickerung ins Erdreich als Zurüstobjekte . Bei dem Tank fehlt als Nachrüstung eine Bodenplatte mit Schutzmauer . Währe Spitze wenn das als Erweiterung des Sets möglich wäre.

    Hallo Acki1968 ,

    Die Modelle in diesem Ordner sind meist bei Modellen die eine Beladefunktion haben in diesem Model enthalten. Die erkennt man daran ,das ein Unsichtbares Gleisobjekt gelb/schwarz kariert ( das ist dann diese 3dm Datei in diesem Ordner ) auf oder im Fahrzeug dargestellt wird . Also nicht Loesschen !!

    Glaube es macht wenig Sinn ein sollches unsichtbares Objekt extra allein auf der Anlage einzusetzten. Deshalb

    werden die glaube ich auch nicht extra in EEP angezeigt.

    Die ersten beiden haben im Paket keine TT-Datei , im V11NJW30102 sind aber tga für die TT enthalten


    [EEPInstall]

    EEPVersion = 11

    File001 = "DB_D4ye112244Esn_JW3.3dm","Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Personenwaggons\DB_D4ye112244Esn_JW3.3dm"

    File002 = "DB_D4ye112244Esn_JW3_.ini","Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Personenwaggons\DB_D4ye112244Esn_JW3.ini"

    File003 = "DB_D4ye112244Esn_JW3.tga","Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Personenwaggons\DB_D4ye112244Esn_JW3.tga"

    File004 = "DB_Pw4ye112228Stg_JW3.3dm","Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Personenwaggons\DB_Pw4ye112228Stg_JW3.3dm"

    File005 = "DB_Pw4ye112228Stg_JW3_.ini","Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Personenwaggons\DB_Pw4ye112228Stg_JW3.ini"

    File006 = "DB_Pw4ye112228Stg_JW3.tga","Resourcen\Rollmaterial\Schiene\Personenwaggons\DB_Pw4ye112228Stg_JW3.tga"

    File007 = "Doku-DB-D4ye.pdf","Resourcen\Doc\Doku-DB-D4ye.pdf"



    Bei den ersten beiden habe ich eine TT einen LBE Packwagen und eine beliebige TT eines 2 Achsigen Personenwagen genommen. TT in erste Zeile eingetragen und dann unter den Schiebereglern Zuglauf ausgewählt und auf 100 % gestellt . Zuglauf der TT wurde Sichtbar.

    Hallo @SpeedyGonzales,


    Das war icke wieder der Schnellste.


    Das Paket V70NKH20003 gab es nur zum Kauf der Anlage V61NKH20002 " Stralau - Rummelsburg 1926"


    Einzeln gibt es das nicht. In der Produktbeschreibung gibt es keinen Hinweis auf dieses Paket für >eep 7


    Da du das Paket " SR26 Zusatzmodelle für EEP ab 7" gefunden hast. In der Filebase gibt es für


    >eep 7 eine angepasse Anlage "Stralau-Rummelsburg 1926" und oder "Update Stralau-Rummelsburg 1926"


    falls du die Anlage im Paket V61NKH20002 unter >eep7 nutzen möchtest.


    PS : Ob beim jetzigen Kauf von V61NKH20002 noch das Paket V70NKH20003 noch mit geliefert wird,

    das kann vielleicht " icke " sagen.









    ,

    Hallo SpeedyGonzales ,


    beim Kauf von V70NKH20003 gibt es ein Paket mir 2 Modellen die sind unter den Bonusmodellen zu finden

    "SR26 Zusatzmodelle für EEP ab 7" ( Die Ingenieurschule und das SR26-EG_alt ) . Ob es wenn du die Schule

    einzeln gekauft hast vorhanden ist kann ich nicht sagen. Alles der Anlage lässt sich konvertieren nur die beiden

    Modelle nicht.


    Deshalb war man damals so nett die Modelle für >eep7 als angepasste Modelle bereitzustellen .

    Hallo Nordbahn1 ,


    Es war schon klar das es sich um DR und eine Museumslok handelt. Nur eine DB-Lok mit und ohne-Keks

    könnte ja auch erscheinen. Das geplante Model ist ja erstmal die Basis worauf man die erforderlichen

    Anpassungen vielleicht umsetzten kann. Die DR Maschine passt in Ihre Zeit. Aber für die Museumslok

    in EP6 habe ich so keine Einsatzmöglichkeit. Deshalb mein Wunsch nach einer DB Ausführung.