Posts by Eisenbahner 2001

    So, es hat alles wunderbar funktioniert! Lediglich die Beleuchtung, wie du es schon angekündigt hast funktioniert nicht ganz:

    die Türwarnlämpchen blinken fleißig vor sich hin, was man allerdings sobald die Türen zu sind nicht mehr sieht. Das leuchten des Türöffnerknopfes stört auch nicht weiter. Nur das Bremslicht ist etwas verquert, es leuchtet beim Bremsen in Fahrtrichtung. Aber damit kann ich leben.


    Hier steht er gerade Abfahrbereit in der Wendeschleife am Bahnhof der eigens für den Gt4 angefangenen Anlage:





    Vielen Dank Manfred für das sehr gelungene und schöne Modell, der Gt4 ist dir echt gelungen! :be_1:


    Grüßle

    Eisenbahner 2001



    ps. bin schon auf das Soundupdate gespannt! :bc_1:

    Hallo,

    Ist es eigentlich auch möglich die Modelle unter EEP 15 einzusetzen?

    Ich vermute der Grund für EEP 15 liegt daran, dass die Modelle beschriftbar sind. Wenn das tatsächlich der Grund dafür sein sollte und die Modelle dann dennoch in EEP 12 einsatzfähig sind, könnte ich jedoch z.B. mit Verzicht auf die Beschriftbarkeit damit leben und sie mir unbedingt zulegen!


    Edit: Habe gerade noch gelesen, dass es ja vor allem an speziellen Lichtfunktionen liegt. Was würde denn passieren, wenn ich sie dennoch in EEP 12 installiere, bzw ist das überhaupt möglich?


    Grüße

    Eisenbahner 2001

    Hallo Manfred & Stephan,


    Vielen Dank für eure Aufklärung!

    Bezüglich der Oberleitung hab ich glaub Bilder der Gt4 aus Osteuropa, die ich vor längerer Zeit mal gesehen habe in meinem Kopf wohl falsch verbunden gehabt. :ay_1:

    Bilder des Gt4 in Rumänien, wo der Stromabnehmer sehr weit oben ist


    Habe gerade nachgeschaut. Das Gelenk schlägt genau so ein wie im Original.

    Könntet ihr mal ein Bild von einem EEP-Gt4 hochladen, wie er in der Kurve steht, oder ist das noch Betriebsgeheimnis :ae_1:?

    Hört sich ja zumindest vielversprechend an. So wie ich es jetzt verstanden habe, ist es ja geglückt das Erscheinungsbild des Gt4 in der Kurve in EEP weitesgehend so umzusetzten. Oder habe ich das jetzt missverstanden?



    Grüßle

    Eisenbahner 2001


    Ps. Die Bilder vom Innenraum sind fantastisch! :ap_1: Sogar an das Kachelmuster im unteren Bereich habt ihr gedacht! :aq_1:

    Hallo Manfred,


    Erstmal ein dickes Dankeschön, dass du den Gt4 in Anspruch genommen hast. :ab_1:

    Sieht bisher fantastisch aus! :be_1:

    Zwei Dinge wollte ich noch anmerken, bzw fragen:

    Und zwar hat der Gt4 gegen Ende aufgrund des Mischbertriebs von Stadtbahn und Straßenbahn in Stuttgart oft seinen Stromabnehmer sehr weit oben gehabt. Kannst du diesbezüglich vielleicht den Stromabnehmer so einstellbar machen, sodass z.B. auf der Mittelstellung des Achsensliders der Stromabnehmer auf EEP-Straba Oberleitungshöhe ist und auf max. Stellung des Sliders auf EEP-Eisenbahn Oberleitungshöhe ist?

    Des weiteren hat ja der Gt4 ein sehr besonderes Gelenk. Er besitzt ja nicht wie viele herkömmlichen Strabas ein Gelenksekment, unter welchem sich Räder befinden, sondern ein frei schwebendes Gelenk. In den Kurven befindet sich dieses aber deshalb auch nicht exakt über dem Gleis, sondern überlappt ja ein wenig. In wieweit hast du dafür schon ein Konzept für EEP gefunden, oder lässt du diese Besonderheit weg?


    Soweit wünsch ich dir auf jeden Fall ein gutes Gelingen beim Weiterbauen. Stehen tut der Gt4 jedenfalls schon jetzt ganz oben auf der must-have-Liste! :ap_1:


    Grüßle

    Eisenbahner 2001

    Hallo,


    Sind denn in EEP 15 diesmal auch neue Anlagen enthalten?
    Des weiteren finde ich es schade, dass der ICE 4 nur mit EEP 15 erhältlich ist. Mir, als Schüler, sind 59,99 € hart an der Grenze, finde aber den ICE 4 sehr gelungen (zumindest was man von ihm bisher zusehen bekommen hat), weswegen ich mir hin gerne zulegen würde.

    Ich persönlich möchte außerdem lieber noch 1 oder 2 EEP-Versionen warten, bis ich mir ein neues EEP zulege. Wird der ICE 4 dann immernoch dabei sein? (-> Grundbestand?)


    Grüße

    Eisenbahner 2001

    Als kleines Kind bin ich da auch mal drauf gefahren. (Da gabs glaub noch keine E-Draisinen :bd_1:).

    Wir hatten damals Glück mit dem Wetter, da es ja durch das frühe Buchen nicht wirklich vorhersagbar ist, ob dann das Wetter an dem Tag auch gut ist.

    Ich habs auf jeden Fall sehr schön in Erinnerung!


    Grüßle

    Eisenbahner 2001

    Ok. Ich wollte in erster Linie auch nur darauf aufmerksam machen, da (meines Wissens) über ähnliche Fälle schon des öfteren heiß diskutiert wurde. :ae_1:

    Ich freue mich, auch wenn ich die Ge 4/4 III von MK1 schon besitzte, auf deine Version.

    Muss aber mal schauen, ob ich sie mir als Schüler auch leisten kann. Deine bisherigen Modelle waren (aus gutem Grund!) wegen ihrer großen Detaillierung für mich als Schüler einfach zu teuer. Zumindest müsste ich etwas länger auf sie sparen.


    Liebe Grüße (und bau ruhig eifrig weiter)

    Eisenbahner 2001 :aq_1:

    Hallo Max,


    Ja. Die habe ich ja gemeint.

    In denen kann man aber nur ein bestimmtes Wetter einstellen und das bleibt dann bis ich es wieder aktiv veränder. Die Zufallsfunktion funktioniert nicht richtig und selbst wenn sie funktionieren sollte, dann würde sie ja nur zwischen allen Wetterlagen zufällig was auswählen. Und genau an dem Punkt setzt mein Wunsch an. Wenn man setzt den Zufall spezifizieren könnte, also z.B. einstellen, dass das Wetter eher regnerischer und stürmischer sein soll, oder für den Winter, dann zwischen Sonne und Schneefall zufällig wechseln soll.

    Das könnte man doch dann über Slider einstellen.


    Grüße

    Eisenbahner 2001


    Ps. Ich hoffe ich habe mich jetzt etwas verständlicher ausgedrückt.

    ich hätte mal einen eher realisierbaren Wunsch zum Wetter.

    Und zwar zu der Zufallsfunktion des Wetters in EEP. Bei mir ändert sich z.B. das Wetter da nie, wenn ich es aktiviert habe.

    Wäre cool, wenn es das dann auch machen würde.

    Mein eigentlicher Wunsch: Ich fände es interessant, definieren zu können, was führ ein Klima auf der Anlage herrschen soll. Wenn das dann noch in den Wetterzonen eingestellt werden kann, wäre das dann prima. So könnte man es z.B. oben in den Bergen zufällig schneien lassen, während unten im Tal mildes Klima mit weniger Niederschlägen herrscht.

    Hallo Klaus,


    also ich würde mich auch freuen. Und ich freue mich auch auf die vielen, vielen anderen Modelle, die auf deiner langen Liste stehen! :ap_1:

    1000 Dank für deine Mühe.:ax_1:

    Mich begeistern deine Modelle sehr. So sehr, dass ich meine H0 Anlage in 600mm Spurweite nachbaue. :af_1:


    Liebe Grüße,

    Eisenbahner 2001

    Hallo in die Runde :aq_1:


    Ich habe auch eine PN bzw. wie es jetzt heißt: eine Konversation mit SB3 und SK2 gestartet. Mit etwa dem selben Inhalt wie Automatikk87 , allerdings sofort im Anschluss zu meinem Beitrag #16

    Bisher ohne Ergebnis, womit ich jetzt auch nicht gerechnet habe. Die beiden haben ja (hoffentlich) nicht nur ein Anliegen bzw. eine Beschäftigung im Kopf. :an_1:

    Ich werde ebenfalls auch auf dem Laufen halten, sofern sie nicht selber hier zu Wort kommen sollten.


    C111  

    meinst sicher diesen hier!

    Genau den meine ich :ae_1:


    Liebe Grüße

    Eisenbahner 2001


    Ps. Bitte macht jetzt aber aus der Mücke keinen Elefanten!

    Michael89


    schreibt doch einfach mal den Konstrukteur SB3 an und fragt nach

    Das werde ich machen.

    Ich dachte wenn man das dann in den Berreich des entsprechenden Konstrukteurs schreibt, ist das so was wie eine Frage an den entsprechenden Konstrukteur. :as_1:

    Was sich bisher in diesem Thread für mich herrauskristalisiert hat, ist dass ich SB3 z.B. mit einer Konversation anschreiben sollte.

    Ich hatte mir unter dem Konstrukteursbereich einfach was anders vorgestellt.

    Bei Beitrag #4 habe ich es ja mit einer Erwähnung probiert, hab aber keine Ahnung was die dann letztendlich bewirkt. :aw_1:


    Soweit Danke und liebe Grüße :aq_1:

    Eisenbahner 2001