Posts by Ulrich Michalik

    Nun meine Stellungnahme:

    Gestern die Anlage unter EEP16 installiert. Eine wunderbare Anlage.

    EEP16 hat sich ganz brav verhalten und keine Zicken gemacht, habe die Anlage aber auch vorher zur Sicherheit mit EEP16 unter einem neuen Namen abgespeichert und dann nochmal neu geladen.

    Da haben Götz und Andreas wirklich viel Liebe und Begeisterung hineingesteckt, die kaum noch zu übertreffen ist.

    Da ich bisher keine Erfahrung mit dem Gleisstellpult habe, hatte ich vorerst Bedenken beim Betreiben der Züge, was sich aber sehr schnell erledigte, weil alles sehr intuitiv Bedien- und Lernbar ist. Ich werde mir Götz seine Twitch Sendung aber jedenfalls auch noch ansehen sobald sie in Youtube verfügbar ist. Aber ich kam auch vorerst ohne das Wissen aus.

    Damit hat sich eine neuer Weg für mich eröffnet, ebenfalls in meiner Modul-Anlage ein oder mehrere Gleisstellpulte einzusetzen und zu programmieren.

    Sehr schön, die harmonische liebevoll gestaltete Landschaft. Ja der Andreas der kann das halt. Sehr überraschend, der Gleisstil, den er verwendet hat. Diesmal nicht Gleis Braun Dunkel, wie in den anderen Anlagen wie Stadtbahn-Ost oder Nidda.

    Zuerst war ich am überlegen in wie weit es Sinn macht diese Anlage mit einer anderen zu Verknüpfen, Aber ich glaube ich lasse das einfach.

    Auf jeden Fall ein schöne Weihnachtsgeschenk und Erinnerung an alte Kindertagen. Das ist Euch jedenfalls allen im Team gelungen.

    Streiten wir uns nicht über Details.

    Wichtig ist, das wir jetzt eine Vorgehensweise haben, wie wir mit unseren alten Anlagen in EEP16 umgehen. Darauf sollten wir uns jetzt konzentrieren, damit wir weiterarbeiten können.

    Weitere Fehler werden sicherlich noch aufpoppen. Damit ist zu rechnen.

    Ich werden EEP16 jetzt erstmal mit der neuen Anlage Wildungen testen und zwar so wie beschrieben:


    1.Anlage mit EEP16 laden .

    2. sofort unter einem neuen Namen abspeichern.

    3. EEP16 schließen.

    4. EEP16 neu starten

    5. und dann die neu abgespeicherte Anlage laden. Und dann schauen was passiert.

    Das erklärt doch alles. Und es ist so offensichtlich.

    Allerdings weiß EEP 16 mit Sicherheit das es sich um eine (EEP 15 und niedriger) Anlage handelt.

    Der beste Weg wäre gewesen, EEP 16 hätte ein Speichern dieser Anlage unter neuen Namen mit dem entsprechenden Hinweis angefordert.

    So wäre es gar nicht zu diesen zahlreichen Misständen gekommen. Ein kleiner Hinweis über eine Messagebox hätte da genügt.

    Mit Sicherheit wurde beim Laden bereits eine Konvertierung der Daten auf ein neues Format im RAM vorgenommen, warum dann nicht gleich zum Speichern auffordern.

    Also ganz kann sich Trend da nicht rausreden. Diese Problematik hätte man verhindern können.

    Weg über einen zweiten Computer und über das Netzwerk genommen

    Du wirst Lachen, aber diese Idee ist mir beim Schreiben des Threads auch eingefallen. Ich habe ja noch einen Laptop zu Verfügung den ich über ein lokales Netzwerk verbinden kann.

    Das ist Visual Studio C# und alles drauf, brauche nur ein Freigabe Verzeichnis auf dem EEP Rechner einrichten, wo EEP über Lua die Daten hinein wirft.

    Ein Versuch ist es Wert.

    Ein neues Zukunftsprojekt.

    Ich wünsche mir dass der EEP Simulationsbetrieb in einem eigenen Prozess auch im Hintergrund laufen kann, auch wenn er den Fokus verliert.

    (Vielleicht auch über eine optionale Einstellung)


    Dann wäre z.B. folgendes möglich:


    Über Lua kann eine Schnittstelle (Datei etc.) nach außen auf das File-System geschaffen werden (Was ja jetzt schon geht)

    Aber dann kann ein z.B. selbst programmiertes Tool, die Daten auswerten, eigene Daten hineinwerfen, die dann vom Lua Script wieder übernommen werden.

    So könnte man sich eigene Monitoring- und Steuerungstools entwerfen und Programmieren, die den Bahnbetrieb von außen steuern können. Die Möglichkeiten wären unendlich.

    Da aktuelle Problem ist nur, das wenn ein externes Tool den Fokus bekommt, die Simulation angehalten wird. Und dann findet kein Datentransfer statt.

    Solltet Ihr dennoch davon nicht abzuhalten sein

    Nein, Ich werde das nicht machen. Ich habe ja EEP16. Und damit werde ich die Anlage, sobald ich sie habe auch betreiben. Mein EEP14 werde ich ausschließlich nur für meine eigene aktuelle Anlage weiterverwenden. Ich habe beide Versionen installiert und das wird erst mal so bleiben.

    Und außerdem ist die Anlage dann eine schöne Generalprobe für EEP16.

    Moin Ulrich, bis heute ist Wega noch günstiger zu habe

    Ja dann habe ich Pech, auch nicht schlimm.

    Mein Paypal Geldgeber ist erst morgen wieder verfügbar.


    PS: ich werde es dann im EEP14 erst gar nicht versuchen zu laden. Aber vielleicht installieren.

    Dann verfüge ich vielleicht über die neuen Modelle, die ich dann auch in meiner Anlage mit EEP 14 verwenden kann.

    Das Du gar keine Veränderung feststellst wundert mich. Hast Du denn wirklich die Bildschirm-Auflösung deines Rechners für diesen Fernseher auf 4K (4096 x 2160) eingestellt, oder läuft das ganze weiterhin auf der Auflösung 1920 x 1200, was ja auch noch möglich ist. Dann benutzt Du den Fernseher nur als grösseren Monitor.

    Hallo Harald, Ich habe aber gestern noch etwas zusammengebastelt, was ich Dir zeigen möchte.

    Das geht wahrscheinlich nur, weil es sich um Flachbauten handelt, aber in Verbindung mit den Wiener Gebäuden finde ich passt das so ganz gut.

    Die Rückseiten habe ich dann mit den flachen HH- Gebäuden abgedeckt, das kann man noch aber auch noch schicker machen.


    Leider finde ich die Modelle im Shop nicht mehr auf die Schnelle, ich weiß aber das ich sie im Shop gekauft habe. Aber ich glaube die kennst Du auch.


    Man kann das ganze Konstrukt sicherlich noch geschickt mit Anbaushops erweitern.

    Ich habe nicht gesagt das das einfach ist.

    Und es geht bestimmt nicht mit allen Gebäuden. Aber die Stufen kann man vielleicht mit anderen Gebäude Elementen überdecken.

    Vielleicht, Vielleicht, Vielleicht !!!

    Aber ich habe mit Firmengebäuden so etwas schon mehrmals konstruiert, habe z.B an der überstehenden Treppe eine Silo angeflanscht, sieht jetzt aus als wenn da eine Exaustor Anlage installiert ist.

    Harald, war ja auch nur so ne Idee


    Gruß Ulli