Posts by Ulrich Michalik

    Ich möchte solche Hobby-Aktionen nicht über die Giro-Kontobücher laufen lassen.

    Das ist der Hauptgrund, warum auch immer ist meine persönliche Sache, Ich liebe Barzahlung.

    Ich möchte mir aber auch zum Geburtstag einen Geschenkgutschein für EEP wünschen können von Jemanden der nicht bei Trend registriert ist und selbst EEP hat.

    Das geht zur Zeit gar nicht.

    Ich wünsche mir noch eine Erweiterung für den Shop

    Und zwar was die möglichen Zahlungssysteme angeht

    Ich fände es nicht schlecht wenn noch zusätzliche Abbuchungen über den Amazon- oder auch Pearl


    Der Vorteil den ich auch für mich sehe wäre das man auch über diesen Anbieter Gutscheine in den gängigsten Läden kaufen kann (Tankstelle, Markt etc.)

    Diese Gutscheine auf den entsprechenden Account der Anbieter ein spielen und dann im EEP Shop über den Account Modelle kaufen.

    So ist nun indirekt ein Kauf eines EEP Artikel in Barzahlung möglich.

    Weiterhin könnten auch nicht EEPler Gutscheine erwerben und diese als Geschenk an EEP Freunde weitergeben.


    Ich habe neulich bei einem Bike Shop einen Artikel erworben, den ich über meinen Amazon Account bezahlt habe. Vorher habe ich das Guthaben über einen geschenkten Amazon Gutschein übertragen.


    Ich fände das sehr gut.

    Ich habe folgende Frage bzgl. des Programmverhaltens beim Speichern und Schließen einer Anlage.


    Ausgangssituation:

    Ein Zug fährt über einen Fahrzeug-Kontaktpunkt und löst darin einen Aufruf einer Lua Funktion aus. Nun soll der Aufruf aber z.B. mit einer Verzögerung von z.B. 20 sek. ausgeführt werden.

    Deswegen wird die Verzögerung auch in den Eigenschaften des Kontaktpunkt an dem entsprechenden Feld eingetragen.

    Nun: Der Zug fährt über den Kontaktpunkt. 10 sek. vergehen. Nun wird die Anlage gespeichert und geschlossen. d.h. Die Lua-Funktion wurde bis dahin noch nicht ausgeführt.


    Was passiert wenn die Anlage dann wieder geöffnet wird?


    a. nach dem Start der Simulation werden die verbleibenden 10 sek. gewartet und die Lua Funktion wird dann ausgeführt.

    b. Die Lua Funktion wird sofort ausgeführt, unabhängig von der Delayzeit die vorher abgelaufen ist

    c: Die Lua Funktion wird gar nicht ausgeführt, da der Kontaktpunkt bereits überfahren worden ist und über eine verbleibende Delayzeit keine Information vorliegen.


    Wenn b oder c zutreffen könnte es sein das es zu Schaltungs- und Zustandsfehlern kommen kann.

    Die wichtigste Frage die sich für mich stellt ist, wie lange Trend weitere neuere Versionen für Betriebssystem Windows 7 zulässt.

    Weil, dann müsste ich mir einen neuen bzw. einen zweiten Rechner kaufen.


    Auf meinem aktuellen Rechner laufen zusätzlich Musik-Software und Soundkarten, die definitiv unter Windows 10 nicht verwendbar sind.

    Updates auf Win 10 sind möglich, würden aber für mich sehr kostspielig sein, etwa um die 1500€. Das will ich mir aktuell noch nicht ans Bein binden.

    Da ist ein zweiter Rechner fast noch billiger.

    da ist heute aber wieder einer recht provokativ

    War nicht so provokativ gemeint, wie es geklungen hat. Sorry, Bitte um Entschuldigung.


    Ich bin selbst Softwareentwickler und mir selbst schon eigene Softwareprojekte entgleitet. Und wenn etwas aus dem Ruder läuft fängt man es nur sehr schwer wieder ein.

    Und die Vermutung habe ich bei EEP auch. Das hilft nur akribische Fehlersuche und Zeit und Besonnenheit.

    Und ein ABO hilft aus meiner Sicht da auch nicht. Es mag sein das Sparmaßnahmen bei Trend diesen Zustand herbeigeführt haben.

    Aber ich glaube eher das der Funktionsumfang und die Seiteneffekte die sich daraus ergeben haben etwas unterschätzt worden sind.

    Man glaubt endlich hat man es im Griff. Und dann poppt schon wieder etwas neues auf.

    Ich bin mir Sicher, dass macht den EEP Entwicklern auch keinen Spaß.


    Aus meiner Sicht sollte Trend überlegen etwas anderes in die Wege zu leiten:

    EEP 16 vollständig vom Server herunter packen. Mit diesem Stand löst man aktuell nur Unheil aus.

    Für alle EEP 16 Besitzer eine einsprechende rabattierte Version EEP 15.1 + Plugin

    EEP 16 und EEP 15 Besitzer einen entsprechenden Obolus in Form von Modellen Gutscheinen etc.


    Und dann im kommenden Jahr die Version EEP 16 sauber getestet fertig machen.


    Der Schaden ist da. So etwas kann passieren. Und das ist auch nicht schlimm.

    Schadensbegrenzung steht an erster Stelle. Und nicht wilder Aktionismus bei der Fehlerkorrektur (Ich denke das ist hier passiert)

    Aber es gilt immer eins: Die Kundenzufriedenheit steht über allem (ob er recht hat oder nicht, ist sogar zweitrangig)

    Aber das haben die Internet Portale und Verläge teilweise verlernt.

    Deswegen wage ich vorzuschlagen, dass man auf ABO umstellt: sogar VW bietet beim Kauf eines Auto einen Wartungsabo. Man kann darüber streiten ob monatlich, vierteljährlich, jährlich bezahl werden muß und über die Höhe. Ich persönlich finde, verglichen mit den notwendigen technischen Aufwand (notwendige Leistungfähigkeit der Hardware), eine Größeordnung zwischen 5 und 10€/Monat gar nicht so schlimm.

    Ich kann Deine Idee verstehen. Aber ich persönlich bin kein Freund davon. Und zwar nur aus dem Grund weil ich keine vertragliche Bindung zu Anbietern möchte, bzw. Ich versuche jegliche vertragliche Bindungen zu vermeiden. Zugegeben einen Amazon Account habe ich auch, kaufe aber nur mit Gutscheinen die ich vorher an Tankstellen BAR bezahlt habe.

    Den Kauf von EEP selbst und deren Modelle kann ich nur realisieren, da ein netter Freund mir die Zahlung mit seinem PayPal Account ermöglicht. Die Gründe dafür sind meine Persönlichen und sind hier nicht von Bedeutung. Ich habe z.B. auch keinen Handy Vertrag, mache alles nur mit Prepaid. Wie auch immer, ich fände es nicht gut wenn das zum Standard eingeführt wird.

    Aber das ist doch ein Anhaltspunkt für die Fehlersuche. Und es erklärt die unterschiedlichen Meinungen.

    Ich freue mich darüber das zumindest die das seltsame Verhalten entdeckt worden ist. Da kann man doch für die Fehlersuche drauf aufsetzen.

    Ich habe da noch eine Frage an unsere beiden Profis Goetz und Andreas.


    Bei Aktivierung einer Verbindung über das Gleisstellpult ertönt ein kurzer Signalton, der die gültige Verbindung auslöst.

    Diesen ganz netten Signalton würde ich jedoch temporär deaktivieren wollen, da er gegenüber den anderen Landschaftgeräuschen relativ laut ist und auf die Dauer ein wenig stört.

    Ich habe im Lua Script gesucht, aber irgendwie nichts gefunden. Würdet Ihr mir einen Tipp geben?

    Mir ist an der Anlage etwas aufgefallen, was möglicherweise auch mit EEP16 zu tun hat. Ich weiss es halt nicht.

    Und zwar habt Ihr (Goetz und Andreas ) ja für die KFZ virtuelle Depots angelegt. Zuerst suchte ich nach den virtuellen Verbindungen, dann viel aber wieder ein, es wurde glaube ich in der Doku erwähnt.

    Im 2D Editor sind die Kontakt-Elemente nicht zu finden, bzw. werden nicht dargestellt. Im 3D Editor habe ich sie dann auf den Strassen Enden gefunden.

    Vielleicht ist das auch ein Fehler in EEP16 und gehört hier nicht hinein, vielleicht auch ein Fehler in der Anlage, vielleicht auch ein Fehler zwischen meinen Ohren.

    Könnt Ihr das bitte prüfen.

    Hintergrund ist: Ich wollte gern den Straßenzug im Ort Wildungen ein wenig verlängern und stellte dabei fest das keine Kontaktpunkte für die Depots sichtbar waren.

    Danke Gruß Ulli:aa_1: