Posts by juri52

    Hallo,

    nach einigen Tagen des Probierens mit EEP15 kann ich nur gutes berichten. Installation und Übernahme der Ressourcen haben ohne Probleme geklappt.

    Das einzige Manko mit dem Gizmo,hat sich nach erneutem einspielen des Patch 1 schnell erledigt. :as_1:

    Performance Nachteile zur Vorversion habe ich nicht feststellen können. Alle meine Anlagen laufen problemlos.

    Bis jetzt bin ich daher sehr zufrieden und bis jetzt der Meinung, dass mit dieser Version tatsächlich ein guter Wurf gelungen ist. :be_1:

    Hallo,


    ..........die Anlagen aus 14 kannst du auf die HD verlagern und nur noch die , welche du bearbeitest auf der SSD lassen.

    ich habe alle Anlagen von der SSD auf die HDD verschoben (auch die Kauf-Anlagen) und dann in EEP den Pfad für die Anlagen in den Programmeinstellungen geändert. Daher brauche ich auch die Anlage die ich bearbeite nicht auf der SSD zu lassen. Der einzige Nachteil ist dass das laden einer Anlage (allerdings nur minimal) länger dauert. Der Vorteil ist der gewonnene Platz auf der SSD.

    Hallo,

    es geht beim löschen ja nur, um ältere EEP-Versionen und auch nur auf der schnellen SSD. Da in der Regel immer die Ressourcen von einer EEP-Version auf die nächste übernommen werden besteht doch kein Grund, wie in meinem Fall, die Versionen 7-13 ebenfalls auf der Festplatte zu belassen. Selbstverständlich kann man diese auf einer externen Festplatte behalten (mach ich auch so).

    Hallo kauti ,


    ich habe es immer so gehalten, das ich beim installieren der jeweils neu erworbenen Version, die Vorgängerversion behalten habe.

    Erst nach längerer Zeit (ca. 1/2 Jahr), wenn die neueste Version fehlerfrei lief, habe ich dann die Vorgängerversion gelöscht. Das spart jede Menge Platz auf der Festplatte.

    Einzige Ausnahme ist EEP6, die ich zum Konvertieren brauche und diese daher immer behalten habe.

    Hallo marler1957 ,


    unabhängig vom Bulkinstaller sieht es auf dem Video ja so aus, als ob das installieren und scannen erheblich schneller geht als bisher.

    Ist das der Fall ?

    Wenn ja, wäre das ja noch ein großer Fortschritt mehr, gegenüber den bisherigen EEP Versionen.

    Hallo Michi_56 ,


    wo habe ich geschrieben, dass das Thema für mich unwichtig ist ?

    und


    ........Warum lässt du andere nicht darüber diskutieren und anderer Meinung sein?


    wenn du jeden, der seine Meinung zu diesem Thema äußert solchen einen Tipp gibst, führst du bald einen Monolog.

    Hallo,


    ich weiß langsam auch nicht mehr, was das herumreiten auf einem Punkt (Gleisüberhöhung) soll.

    Auch ich habe mich öfter über diesen Fehler in EEP geärgert. Mir ist es aber immer beim Bauen einer Anlage gelungen mit viel Kleinarbeit und einigen Kniffen diesen Fehler zu korrigieren. Ich mache es ähnlich wie es Serpentiner63 (DB2) in Beitrag #9 beschrieben hat.

    Es hat meine Kreativität bisher nicht gebremst.

    Außerdem gehe ich davon aus,dass die Programmierer schon in der Vergangenheit versucht haben das Problem zu lösen. Möglicherweise muss der Programmcode auch soweit geändert werden, dass der Fehler in den bisherigen Versionen von EEP nicht so einfach durch einen Patch zu beheben ist.

    Meine Vorfreude auf EEP15 bleibt bestehen und ich hoffe dass der Fehler schon dort oder mit einem Patch behoben wird. Doch den Kauf von dieser einen Sache abhängig zu machen, kommt für mich nicht in Frage. Dafür bietet die neue Version zu viele Neuerungen um darauf zu verzichten.

    Hallo @lululuca,


    2 Dinge solltest du erst mal ergänzen:


    1. Welche EEP Version hast du ?

    2. In deiner Signatur deine PC Konstellation eintragen.

    Hallo Rollipit ,


    habe mir heute deine Kaimauern und Böschungen zugelegt. Das Set ist hervorragend gelungen. :be_1::be_1::be_1:


    Eine frage habe ich dazu allerdings noch.

    Ist es möglich, dass es die Kaimauern und Böschungen zusätzlich zu den Gleisobjekten auch noch einmal als Spline gibt ?

    Da man Splines biegen und in Kurven verlegen kann, gäbe es noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten.


    Wie gesagt ist es nur eine Frage.

    Hallo,

    ich möchte hier auch noch mal meinen Senf zur Übernahme der Ressourcen von EEP14 (oder älteren Versionen) nach EEP15 abgeben. Im Prinzip finde ich den Ansatz, alte Zöpfe endlich abzuschneiden schon richtig. Ich weiß aber auch aus jahrelanger eigener Erfahrung mit EEP (7-14), das es durchaus immer noch Modelle gibt, die man nicht ersetzen kann.

    Entweder weil sie einfach gut gemacht sind oder es keine vergleichbaren neueren Modelle gibt. Als Beispiel nenne ich hier Schiffsmodelle wie die Fähren.

    Daher wird meine Strategie sein:


    1. meinen Ressourcenordner von EEP14 komplett als Sicherung zu behalten.

    2. eine Kopie dieses Ordners soweit auszumisten, das nur noch die Modelle bleiben, die mir wichtig sind und für die es noch keinen vergleichbaren Ersatz gibt.

    3. Diesen ausgemisteten Ordner in EEP15 übernehmen.


    Wenn ich dann feststellen sollte, dass mir das eine oder andere noch fehlt kann ich es immer noch aus der Komplettsicherung übernehmen.


    Zu den Kritikern von EEP15 hier noch eine Anmerkung:


    Die mir bisher bekannten Neuerungen von EEP15 sind aus meiner Sicht gravierend. Viele der Neuerungen habe ich mir gewünscht und ich gehe davon aus, dass es bei sicherlich erscheinenden Updates und PluIns weitere Verbesserungen geben wird.

    EEP hat sich in den letzten Jahren immer weiter verbessert, so das ich sagen kann EEP14 war die bisher beste und stabilste Version dieses Programms. Ich bin zuversichtlich dass sich das mit EEP15 fortsetzen wird.


    Das musste ich noch einmal loswerden.