Posts by Sebibahner

    Hallo Georg,


    900 mm Gleise kannst du auch legen. Einfach die 1000 mm-Gleise von CE1 auf 0,9 skalieren, fertig sind die 900 mm-Gleise. Problem sind nur die Weichen-Gleisobjekte, die man nicht skalieren kann...

    Nein. Züge bereitstellen tut der VRR, gewartet werden die u.a. im S-Bahn-Werk Essen Hbf. Und du musst zwischen dem Eisenbahnverkehrsunternehmen DB Regio NRW und dem Eisenbahninfrastrukturunternehmen DB Netz unterscheiden.

    Nein, die Züge werden vom Besteller der Verkehrsleistungen den Unternehmen zur Verfügung gestellt, damit müssen die EVUs nur das Personal vorhalten, aber keine Fahrzeuge und müssen sich auch nicht um deren Instandhaltung kümmern. Bisher hat DB Regio die Ausschreibungen gewonnen.

    Moin,

    Grün sollen alle S-Bahnen werden, denn das ist die Farbe des VRR und die Fahrzeuge hat der VRR von DB Regio übernommen und stellt die Tfz den Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) zur Verfügung, die die Ausschreibungen für die Linien gewonnen haben.

    Goetz dies ist so wie es soll, die beiden print geben die gewünschten Ergebnisse in Form von Route und Zugname


    Code
    1. function anmeldung308(Zugname) -- wird über Kontaktpunkt aufgerufen
    2. local hResult, Route = EEPGetTrainRoute(Zugname) -- Route ermitteln
    3. EEPSaveData(308, Route) -- und in Slot 308 speichern
    4. print(Route)
    5.     print(Zugname)
    6. end

    Parry36 ich habe den letzten Satz von Goetz schon verstanden.


    Ich habe Probehalber mal "Zugname" durch "Route" ersetzt, sieht dann so aus:

    Code
    1. function anmeldung308(Route) -- wird über Kontaktpunkt aufgerufen
    2. local hResult, Route = EEPGetTrainRoute(Zugnummer) -- Route ermitteln
    3. EEPSaveData(308, Route) -- und in Slot 308 speichern
    4. print(Route)
    5. end

    Und ich bekomme die Route angezeigt. Wenn ich die Variable der Funktion anmeldung308 und den Printbefehl durch "Zugname" ersetze, bekomme ich den Zugnamen angezeigt. Also scheint dies zumindest zu funktionieren.

    Code
    1. function anmeldung308(zn) -- wird über Kontaktpunkt aufgerufen
    2. local hResult, Route = EEPGetTrainRoute(zn) -- Route ermitteln
    3. EEPSaveData(308, Route) -- und in Slot 308 speichern
    4. end

    Dies ist die Funktion. Im KP steht anmeldung308(zn).

    Hallo,


    ich habe bis auf die ABW/IBW-Kombination nur 190er Weichen und 2 DKW mit entsprechender Laterne verbaut. Wenn ich die Meldungen weggeklickt habe, konnte ich die Anlage speichern. Als ich dann den Ablaufplan erstellen wollte, kam die Meldung bezüglich der DKWs mit einem Fenster, in dem in einer Tabelle jede der beiden Laternen 2x erscheinen, bei den Weichen 1 bis 4 steht als ID jeweils 0. Beim Klick auf Details steht im Infofenster, dass es für dieses Problem ein Fenster geben würde, in dem man die Weichen-IDs manuell zuordnen könne. In der oben genannten Tabelle kann ich aber nichts ändern/anklicken.

    Habe ich da jetzt was falsch gemacht oder hängt das mit dem von dir beschrienenen Problem zusammen?


    Gruß

    Sebastian

    Hallo Friedel,


    ich habe eine Teilanlage in PE 3.2 geladen und dabei hat PE mir gesagt, dass zu den DKW keine Weichen zugeordnet werden können.


    Habe ich was falsch gemacht? Die Gleisobjekte sind im Layer Schiene - GO - Sonstige installiert.


    Hatten andere Nutzer dieses Problem ebenfalls?


    Gruß

    Sebastian

    Hallo Thomas,

    Treidelpferde, die auf dem Wasserweg von den Schuten laufen, aber um z.B. 10 m versetzt, sodass man den Wasserweg so legen muss, dass der Treidelpfad, wo die Pferdchen visuell laufen, parallel zum WW ist. Mit angepasster Leine natürlich.


    Gruß

    Sebastian