Posts by jan

    Doch dazu meine Frage mit vorheriger Einleitung:


    Als Windows-Nutzer kann ich - außer bei eep - jedes Bild, jeden Text markieren, kopieren und einfügen, wo auch immer ich will. Danach muss ich das Kopierte an die neue Umgebung anpassen. Nicht immer einfach, aber fast immer möglich.


    Bei eep ist das immer etwas komplizierter.


    Meine Frage nun: Kann nicht das Ziel einer neuen Version, also z. B. von eep18, einfach sein, alle bisherigen Funktionen zu verschlanken, alle bisherigen Arbeitsschritte zu vereinfachen? Ich benötige keine neuen Möglichkeiten - wie ich auch keinen neuen Fernseher mit noch mehr Funktionen in seiner Fernbedienung wünsche - sondern eine einfachere Nutzung der bisherigen.


    Das ist mein Wunsch für eep18.


    Liebe Grüße aus dem Land zwischen den Meeren

    Ich stimme da voll zu. Bei den meisten meiner Anlagen ist eep16 die beste Version. Bei der Spitzkehre Lauscha war eep15 das Optimum, eep16 brachte eine Verschlechterung: Bei einigen Waggons war die Inneneinrichtung nach außen ausgeklappt.

    Auch bezüglich der mitfahrenden Passagiere wünsche ich mir mehr Möglichkeiten. Z. B. die Nachrüstung vorhandener Waggons bzw. Ersatzbestellung solcher, denen ich Passagiere zuweisen kann.

    Ich möchte die Passagiere auch selbst zuweisen können. Habe auf einer Anlage vier verschiedene Pkws mit demselben Fahrer. Das geht ja schon mal gar nicht!


    Nichts für ungut und dazu ein gesegnetes neues Jahr wünsche ich aus dem Land zwischen den Meeren!


    Jan

    Ergänzung zu den Geräuschen:

    Bei manchen eep-Anlagen gibt es Geräusche, die sich z. B. alle 15 Minuten wiederholen und manchmal überhaupt nicht zum aktuellen Bild passen. Auch solchen Rhythmus würde ich gerne beeinflussen können!

    Ich finde, jede/r User/in hat die eigene Verantwortung, was sie/er löschen will oder nicht. Die Verantwortung besteht auch für versehentliches Löschen. Das kann passieren, ist mir auch schon passiert. Na und? Dann wird von vorne mit der Arbeit begonnen. Ist auch im richtigen Leben (Betrieb, Industrie, Homeoffice usw.) so. Jede/r sollte einfach einstehen für eigene Dämlichkeit! Worin liegt da das Problem? Es gibt schon genügend Menschen, die die Schuld für eigenes Versagen anderen in die Schuhe schieben wollen.

    Ich sage: Okay, da habe ich einen Fehler gemacht, daraus kann ich nur lernen!

    Liebe Grüße aus dem Land zwischen den Meeren!


    Jan

    Ich habe wahrscheinlich eine Unterproblemnachfrage.


    Mich nervt, dass ich nicht, wenn in 2D etwas verändere, das Ergebnis gleichzeitig parallel in 3 D sehen kann. Umgekehrt würde ich mir das natürlich ebenfalls wünschen. Vielleicht bin ich auch zu doof dazu. Wenn ich nicht zu doof bin, dann bitte ich um entsprechende Berücksichtigung bei eep17.


    Liebe Grüße aus dem Land zwischen den Meeren!


    Jan

    Eine Weiterentwicklung will ich ja auch keineswegs stoppen. Ich denke nur, mit egal welcher eep-Version wird niemals eine jede und ein jeder alle Probleme lösen. Deshalb plädiere ich für die persönliche gleichzeitige Nutzung verschiedener eep-Versionen.


    Und trotz dem fordere ich für eep17 eine Metallbox zuzüglich Titelmusik!


    Aus dem hohen Norden grüßt Jan.


    PS: Jetzt schaue ich mir den Presseclub im 1. an

    Nachtrag:


    Noch bei der Version eep12 wurde eine sehr schöne ansprechende Titelmusik von eep mitgeliefert. Ein Freund von mir war begeistert, als ich mit dieser Musik meine Demonstration für ihn begann.

    Nun gibt es weder die schöne Metallbox mehr als Sammlerobjekt noch die Titelmusik.


    Ich denke, eep arbeitet nicht nur teilweise rein edv-technisch an den Bedürfnissen vieler User vorbei, sondern auch ganz emotional!


    Noch mal liebe Grüße aus SH


    Jan

    Lieber Gonzales,


    wenn alle Mühen dazu führen, dass eep16 das beste eep aller Zeiten werden soll, ja dann wird ja niemand mehr eep17 kaufen.


    Mir persönlich es egal, welches eep das beste aller Zeiten wird. Ich sehe, dass jedes neue eep neue Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Das finde ich auf jeden Fall super!

    Mir macht es nichts aus, für bestimmte konkrete Anlagen da bestimmte konkrete eep zu verwenden, womit diese Anlagen erstellt wurden.

    Denn das, was ich mir (ursprünglich - am Anfang meiner eep-Zeit) erhofft hatte, nämlich, dass jedes neue eep auch die alten Modelle in neuerer und verbesserter Darstellung liefert, geschieht ja nicht.

    Beispiel die Lauscha-Anlage: Da ich sie bei meier ersten eep-Bestellung umsonst dazu bekam und sie mir gefiel, habe ich sie, nach meinen ganz persönlichen Vorstellungen, verbessert.

    Ich begann mit den fehlenden Menschen. Und, oh Schreck, aus Periode III gibt es nur ganz wenige. Selbst die Anlage "Schiefe Ebene" hat eindeutig zu moderne Menschen auf den Bahnhöfen.

    Immerhin konnte ich für mich persönlich einen Zwischenerfolg erzielen.

    Das nächste Problem waren die Pkws und Lkws. Manche, die AG bei Lauscha mitgeliefert hat, waren mir einfach zu modern. Nun finde mal Ersatzfahrzeuge aus der Periode III.

    Insgesamt ist mir eine historisch einigermaßen authentische Anlage wichtiger als das Problem, mit welcher eep-Version ich sie abspielen und zuvor gestalten kann.

    Ich weiß: Vielen anderen Usern kommt es mehr darauf an, möglichst verschiedene Modelle auf einer Anlage zu platzieren.

    Aber ich würde niemals auf ein und derselben Anlage eine Dampflok und einen modernen Intercity fahren lassen!


    Liebe Grüße aus dem Land zwischen den Meeren!


    Jan

    Ich finde es sehr aufwändig, wie ihr euch bemüht, Fehlfunktionen zu beheben. Bei den Anlagen, wo es nach dem neusten eep16-Update nicht funktioniert, arbeite ich erst einmal mit eep15 weiter. Und warte darauf, dass irgendwann wieder ein eep16-update kommt.

    Z. B. meine Lauscha-Anlage will ich nicht mehr verändern. Es war schon schwierig genug, ausreichend Periode-III-Menschen und -Fahrzeuge zu bekommen. Mich wundert sehr, dass manche Anlagenkonstrukteure nicht darauf achten, dass auf einer Anlage alle Details zeitgemäß sein sollten.

    Andererseits, wem es gefällt, verschiedene Perioden durcheinander zu schmeißen, er soll es tun.

    Hauptsache, er freut sich daran.


    Vom Land zwischen den Meeren grüßt herzlich Jan

    Wie ich unter Wünsche für eep 17 schon schrieb, habe ich seit dem neusten kostenfreien Update für eep 16 Probleme nur mit einer Anlage: Spitzkehre Lauscha. Es sieht sehr putzig aus, wenn der Zug in den Bahnhof einfährt: Alle Innereien (Bänke etc.) sind nach links und rechts ausgeklappt. Es wirkt, als hätte der Zug Flügel. Da meine Version dieser Anlage mit eep 15 beendet wurde, rufe ich sie zukünftig nur mit eep 15 auf. Schaun mer mal!


    Liebe Grüße aus dem Land zwischen den Meeren!


    Jan