Posts by Fried

    Hallo Jürgen BR 118 ,

    versuch es mal mit den folgenden beiden Funktionen, einzutragen in deine Anlagen.lua-Datei:

    Die 1. Funktion wird unmittelbar bevor EEP die Anlage speichert (du hast also schon "speichern" bzw. "speichern unter" angeklickt) ausgeführt. In ihr sollten jeweils die Stellung der 3 Achsen des Kran ermittelt und dann als TagText im Kran selbst gespeichert werden.

    Die 2. Funktion wird nach einem Neustart ausgeführt (durch den Aufruf hinter der Funktionsdefinition). In ihr wird der TagText aus dem Kran ausgelesen und dann in die 3 Einzelwerte zerlegt. Diese müssen bei der Zuweisung der Achswerte in Zahlen umgewandelt werden.

    Ich habe den Code nicht ausprobiert, da ich den Kran nicht besitze. Die Achsnamen habe ich dem MK entnommen. Also bitte nochmal überprüfen.

    Falls das so nicht funktioniert, wäre mein 2. Vorschlag, dass du vor der Speicherung die Achsen des Krans immer in ihre Null-Stellungen fährst. Der Kranführer macht halt Feierabend oder Schichtwechsel. Nach dem Neustart (der nächsten Schicht) beginnt der Kranführer bei der Nullstellung. Die hat sich hoffentlich EEP gemerkt. Aber eventuell wären auch hier Zwischenspeicherungen nützlich, z.B. immer kurz bevor der Haken ein Coil anhebt.

    Hallo Jogi didot ,

    diese Funktion darfst du nicht in einem Sound-KP aufrufen. Die wird automatisch von EEP aufgerufen, wenn du Zugtuersteuerung_FS wie in der mitgelieferten Dokumentation in deiner Anlage installiert hast.
    Du bekommst eine PN (Konversation im Laufe des Abends von mir.)

    Bevor hier noch weitere Beiträge auf ein veraltetes Thema erstellt werden, mache ich hier zu.

    Hallo Holger HStoni54 ,

    ich wünsche dir alles Gute zu deinem 70. Mögen alle deine Wünsche für's nächste Lebensjahr und (bei einem Nuller darf auch sagen) für's nächste Lebensjahrzehnt in Erfüllung gehen.
    Nicht ganz uneigennützig hoffe ich, dass dir noch lange nicht die Ideen für und die Lust am Tauschmanager erhalten bleiben.

    Man sieht sich in Duisburg. Bis dahin: einen schönen Urlaub und :bg_1:

    Das gibt bzw. gab es auch im "Spreewaldbahnhof Burg". Selbst mein Bierchen mit dem Zug bekommen.
    Laut Webseite hat das Restaurant wohl (auf längere Zeit) geschlossen.

    hakrause ,

    Das Update zu 17.3 gibt es schon seit dem 22.03.. Das hattest du ja schon mal gemäß #4 installiert. Wenn du das danach wieder deinstalliert bzw. über ein Backup überschrieben hast, ist dir heute nochmal das "alte" Update 3 nochmal angeboten worden. Und darin kann ein danach entdeckter Fehler natürlich noch nicht behoben worden sein.

    Außerdem, wenn eine Fehlerbehebung zum Update herausgekommen wäre, würde die nicht "Update" heißen sondern "Patch 1 zu Update 3". Aber den gibt es bislang nicht.

    Hallo hlokau ,

    die Geschmäcker sind (leider oder Gott sei Dank?) verschieden. Ich bin da eher auf deiner Seite. Ich muss etwas zu tun haben. Eine reine "Film"-Anlage schaue ich mir einmal an, schaue ich mir ein zweites Mal an. Das war es aber.
    Eine der besten EEP-Anlagen - wenn nicht sogar die beste bislang - ist für mich die Anlage "Wildungen/Wega" von diebahnkommt (AG2) . Da kann ich Stellwerker sein, da kann ich Lokführer sein. :ap_1:
    Leider weiß ich aber aus berufenem Munde, dass das DIE Anlage mit der kleinsten Verkaufszahl seiner Anlagen ist.

    Jeder Anlagenbauer sollte sich gut überlegen

    Du kannst dir sicher sein, das tun sie. Wenn die Mehrheit lieber tatenlos vor der Glotze sitzt und sich "Endloseisenbahnfilmanlagen" ansieht, dann bauen die das.
    Wir beide gehören anscheinend einer EEP-Minderheit an, was aber auch nicht schlecht sein muss. Man kann die Automatiken ggf. löschen und sich selber seine "Aktionsmöglichkeiten" einbauen, wenn man die Zeit und das Können dazu hat.

    Optimal wäre natürlich, wenn beide EEP-Typen bedient würden und 2 Anlagen in einem Paket lägen oder 2 Pakete veröffentlicht würden. Die Mehrarbeit muss nicht unbedingt immens sein. Aber mehr Kunden wären glücklicher und vielleicht kommt dadurch beim Anlagenbauer die Hose dem Hemd auch etwas näher.

    Hallo Paul36 ,

    Wie mir gerade der Trend-Support mitteilte, hat er dir bereits geschrieben, dass seitens Trend alles in Ordnung ist. Du hast nur 1 Konto und dein Download war auch OK. Dir wurde geraten, das Plug-in 2 nochmal als Administrator zu installieren.
    Mehrere 100 User haben inzwischen die Plug-ins 1 und 2 unter 17.3 ohne Probleme kreuz und quer installiert. Der Support hat es auch sicherheitshalber nochmal getestet.

    Bitte melde dich mal, wie der Stand der Dinge bei dir ist.

    @ALL

    Bitte haltet mal die Füße still mit weiteren Tipps und Tricks bis Paul sich gemeldet hat. DANKE!

    Hola PATXISANCHEZ ,

    por favor, no abra 2 temas para el mismo problema. He movido estos mensajes a su segundo tema, donde el primero habría pertenecido, en el área de autor.
    Y he cerrado aquí.

    Hallo ,
    bitte eröffne nicht 2 Threads für das gleiche Problem. Ich habe diese Beiträge in dein zweites Thema verschoben, wo das erste hingehört hätte, in den Bereich des Autors.
    Und hier habe ich geschlossen.

    Hallo Berthold ,

    ich verstehe nicht, warum die Ausgabe aller möglicher Ziele ein Widerspruch zur der Annahme sein soll, dass sie Austragung erst am Schluss erfolgt. Im Gegenteil, das legt doch erst die Vermutung nahe.
    Von der Programmierung her hatte ich anfangs befürchtet, dass nach der 1. erfolgreichen Schaltung die FS ausgetragen wird und dann nicht mehr weiter durchgeschaltet wird. Da aber weiter durchgeschaltet wurde, habe mich :ap_1: und nicht weiter drüber nachgedacht. Es funktionierte ja. Ziel erreicht. Fertig.

    Nun durch deine Frage angestoßen, bin ich dem etwas auf den Grund gegangen und habe noch zwei weitere print-Befehle (temporär) eingeführt. Hinter deinem "Print" wird ja die Funktion aufgerufen, die Löschung im TagText des Speichers vornimmt. Darin muss ja zunächst der vorhandene TagText ausgelesen werden und aus dem die FS-ID gelöscht werden, um danach wieder im Speicher gespeichert zu werden. Nun die beiden TagTexte haben mir anzeigen lassen. Da zu habe ich mit den TagText bei der Speicherung anzeigen lassen. Und damit kann ich deine Frage beantworten.

    Wann genau wird die Anmeldung einer Fahrstrasse ausgetragen?

    Beim 1. Aufruf von EEPOnSignal_fsSignal(stellung) mit einer Stellung > 1!

    Bei Mehrfachzielen werden (bei mir) diese von hinten nach vorne durchlaufen, weil das erstgenannte Ziel gemäß Vorgabe die höchste Priorität haben soll. D.h., nehmen wir an FS 11 hat 3 Ziele {1,2,3} und alle sind frei. Als Erstes wird die 11 in den TagText des Speichers eingetragen. Wird nun Ziel 3 geschaltet, wird EEPOnSignal_11 mit der Stellung 4 aufgerufen. (Immer + 1, da 1 ja Auflösung bedeutet.) Nach dem Aufruf der Lösch-Funktion ist die 11 noch im TagText enthalten, am Ende nicht mehr. Inzwischen wurde aber Ziel 2 geschaltet und EEPOnSignal_11 mit der Stellung 3 aufgerufen. Direkt nach Aufruf der Löschfunktion ergab der Print-Befehl, dass die 11 NICHT mehr im TagText enthalten war. Wie sollte sie auch, denn sie wurde ja bereits gelöscht. Und wo nichts zu löschen gibt, läuft eine programmierte Löschung ins Leere. Während dieser Aktion wurde nun aber auch schon das Ziel 1 geschaltet und nutzlos EEPOnSignal_11 mit der Stellung 2 aufgerufen.

    Wie kann das sein? Ich weiß, dass Lua in EEP als Multithreading-Process läuft. D.h. jeder "Faden" läuft quasi-parallel. "Quasi", weil sie nicht ganz parallel laufen. Das tun sie nur, wenn sie in mehreren Kernen ablaufen.
    Meiner Vermutung nach, wird beim Schalten der Fahrstraße kurz nacheinander jedes Ziel in einem eigenen Faden gestartet und bevor im 1.Faden die FS aus dem Speicher ausgetragen wurde, sind die anderen längst am Laufen. Selbst wenn meine Vermutung über den Ablauf nicht 100%ig stimmt, das Ergebnis bleibt dasselbe: Die Löschung der FS erfolgt mit der 1. Schaltung und die folgenden werden zumindest versucht zu schalten. Ob erfolgreich, lässt sich SO nicht ermitteln.

    Berthold, ich kenne ja nun den Hintergrund deines Problems. Bei der von dir praktizierten Schaltung des SpDrS60 leuchten bei Mehrfachzielen alle geschalteten FS auf und nicht nur die zuletzt geschaltete. Wie ich dir schon mal geschrieben habe, müsstest du dir einen Timer bauen. Bei jedem Aufruf der EEPOnSignal speicherst du dir die Stellung in einer Variablen oder in einem TagText, wobei eine folgende die vorherige überschreibt. Ebenso speicherst du dir den Zeitpunkt. Der vom 1. Aufruf dürfte reichen. Nach einer Zeit (2 Sekunden) fragt der Timer diese Variable ab und stellt die entsprechende FS im SpDrS60 ein. Dem Ausfahrsignal vor der FS gibt du eine Verzögerung von z.B. 4 Sekunden. Dann fährt der Zug erst nach der Ausleuchtung im SpDrS60 los. Ich kenne das SpDrS60 und seine Schaltung nicht. Außerdem habe ich im Moment viel um die Ohren, so dass ich dir dabei nicht helfen kann. Tut mir Leid.
    Eine andere Möglichkeit wäre, auf Mehrfachziele zu verzichten. Oder du fragst mal Ralf Rayler (RL2) , ob er eine Idee hat.

    Sonst muß ich das Plagin 2 wohl zurückgeben,

    Hallo Paul36 ,
    da warte aber nochmal mit.

    Hast du den Rat von Michael (Gremlin112) mal durchgeführt?
    War zwischen dem erneuten Download des Plug-in 2 mindestens 1 Nacht? Auch der Cache des Servers sollte geleert sein. Wenn nein, bitte nochmal downloaden. Am besten morgens früh oder spät abends.
    Du hast EEP17 und die beiden Plug-ins alle bei Trend erworben und nicht etwa über Steam?
    Last but not least schicke mal eine PN (Konversation) mit deiner Kundennummer an Nicci 53 , damit der abklärt, ob alles auf dieselbe Kundennummer gebucht ist.