Posts by Fried

    Hallo Reinhard SpeedyGonzales ,


    da hast du aber Passagen wie z.B. "möglicherweise", "wäre eine umfassendere juristische Prüfung erforderlich", "empfehlen wir Ihnen, sich an einen Anwalt zu wenden" für dich wohlwollend überlesen. In Wikipedia unter "Fair Use" findet man schon etwas detailliertere Angaben. Hättest du ein Buch über die Gegend von Göschen bis Andermatt geschrieben, wäre eine Abbildung dieser Gegend aus Google Earth möglicherweise Fair Use. Den Höhengenerator von Holger kann man zwar für die Gegend zwischen Göschen und Andermatt nutzen, aber er hat keinen Bezug dazu. Allein aus diesem Grund können deine Bilder nicht unter "Fair Use" fallen.


    Ich selbst bin vor Jahren (vor meiner MEF-Zeit) einmal mit einem US-Konzern wegen Bilderrechten in Clinch geraten. Gott sei Dank bin ich damals einigermaßen glimpflich davongekommen.

    Aber ich kann jedem nur raten, keine fremden Bilder im Internet zu veröffentlichen - egal wo - wenn man keine schriftliche Einwilligung des Rechteinhabers hat. Die suchen mit Suchmaschinen danach. Und dann "Gute Nacht!".

    Hallo Lothar,

    Bahnhof besteht aus einen Gleis, das sich für den Personenverkehr für/zu 3 Bahnsteigen aufteilt. Die Fahrstraße sucht sich ja ein leeres Gleis. Bis hier ist die Welt in Ordnung.

    Nur nicht für die Reisenden, denn die wissen nicht zu welchem Gleis sie laufen sollen. Und wenn sie endlich da sind, ist der Zug abgefahren.

    Wann bist du das letzte Mal mit der Eisenbahn gefahren? Züge fahren schon seit Jahrzehnten immer vom selben Gleis ab.

    Fährt ein Güterzug auf den Bahnhof zu, wird wie von Geisterhand die Fahrstraße ca. '100 m' vor dem Abzweig ausgeschaltet, obwohl das Endsignal noch lange nicht erreicht ist!

    Woher sollen wir wissen, was ca. 100 m vor dem Abzweig passiert? Kein Screenshot, keine genaue Beschreibung.

    Dummerweise ist Jesus :ba_1: hier noch kein Mitglied im Forum.

    (ich habe auch schon alle Fahrstraßen gelöscht und neu angelegt, nix - wie vorher auch

    Weil du wahrscheinlich immer den gleichen Fehler machst.


    Damit man dir helfen kann, musst du schon eine genauere Beschreibung abgeben. Mit Screenshot der entsprechenden Stelle(n) vom Anfang bis zum Ende der FS. Was machen bzw. sollen die einzelnen KPs machen, usw. Nur so kannst du Hilfe erwarten.

    Ich kann mir zwar die Schaltung vor Ort ansehen, aber nicht gleichzeitig an allen Ampeln stehen.

    Hallo Karl-Heinz,

    da hilft vielleicht eine Video-Kamera. Hat ja inzwischen jedes Handy.


    Standort so wählen, dass du möglichst alle Ampeln im Bild hast oder zumindest wenig schwenken muss.

    Am besten 1 - 2 Zyklen von jeder Ampel aus.
    Top wäre, wenn du einen erhöhten Standort finden würdest. Oben aus einem der umliegenden Gebäude.

    So nun kann auch ich vermelden, dass um um 19:10 wieder gut zu Hause angekommen bin. Nach dem Anreisechaos am Freitag fuhren heute alle meine Züge pünktlich. Nur waren sie zum Teil übervoll. Eine kurze Strecke musste ich sogar auf der Treppe von unten nach oben sitzen.


    Aber "Traveling with Deutsche Bahn" war es wert. Ein Super-EEP-Treffen, das beste bei dem ich bislang war. Nicht nur die EEP-Pläusche sondern vor allem der Klönschnack nebenbei und nach getaner "Arbeit". Allen Teilnehmern des Seedorfer Kreises gilt mein Dank für die freundliche Aufnahme als Neuling. Insbesondere natürlich icke für tolle Organisation, die Abholung und den Übernachtungstipp vor Ort. Auch den Spendern, die für leibliches und "geistliches" Wohl gesorgt haben gilt mein Dank. Keiner musste hungern und dürsten. Und der Wettergott hat uns 2 laue Abende spendiert. :bg_1:


    Zusammengefasst: Seedorf ist eine / war die Reise wert. Ihr seid eine tolle Truppe. Ich hoffe, ich darf wieder kommen.

    Hallo Andreas Perry67 (AS3) ,


    ich war im April für einige Tage in den Niederlanden und habe einige Kreuzungen wie in #47 mit Freude durchfahren und jedes mal an diesen Thread gedacht.:ap_1:


    Für die niederländische Variante in #57 muss ich Warner Recht geben. Ich glaube sogar, dass man so einen Mittelüberweg in den Niederlanden nicht anlegen würde. Meiner Meinung nach würde man auch in einem solchen Fall die Radspur (nur) außen rum legen.


    Zu deiner Berliner Variante kann ich nur sagen, Gott sei dank, dass ich nicht in Berlin wohne. Da hat der für die Fahrrad-Planung Zuständige wohl einige Stunden bei der Ausbildung gefehlt oder nicht zugehört. :ao_1: Davon, dass es sowas tatsächlich in Berlin gibt, hast du mich ja schon einmal überzeugt. Und wahrscheinlich kannst du das auch diesmal. Aber schreib dazu bitte nicht "nach deutschem Vorbild".

    Hallo Ingo schlingo und Thomas Fimaker (TB1) ,


    ich weiß nicht, wer von den Mods oder Admins das Label "Gelöst" gesetzt hat. Ich habe es wieder herausgenommen, denn es ist in meinen Augen noch nicht gelöst.


    Ich habe die Anlage gestern um 21:45, heute Morgen um 06:55, heute Abend um 18:41 und nach Browsercacheleerung um 18:57 und um 19:02 in einem anderen Browser runtergeladen.

    Jedesmal wurde mir eine Downlodgröße von 352,29 MB angezeigt und dann im Windows-Explorer eine Dateigröße von 360.740 kB.

    3 von den 5 Downloads habe ich versucht, in EEP 17 mit dem internen Modell-Installer zu installieren.

    Beim Laden der Shop-Modelle wurde mir immer jeweils angezeigt, dass die bereits bestehende Datei "3302_Gleis_Holzschwellen1_TB1.3dm" neuer sei. Ich bin dann der Empfehlung, sie beizubehalten, nachgekommen.

    Danach musste ich immer mehrmals die Meldung "Kopieren der Dateien fehlgeschlagen" mit OK bestätigen. Dann erschien jedesmaldie Meldung "Bei der Installation ist ein Fehler aufgetreten". Woraufhin ich die Installation jeweils abgebrochen habe.


    Meine Quintessenz: "Da ist immer noch etwas faul im Staate Dänemark."


    Nachtrag:

    die existierende "3302_Gleis_Holzschwellen1_TB1.3dm" ist vom 21:04.2022 um 22:52

    und die "3302_Gleis_Holzschwellen1_TB1.ini" vom 22.04.2022 um 22:14

    Vielleicht kann da ja jemand etwas anfangen.

    Hallo Dieter DH1 ,


    hast du mal probiert mit EEPOnSwitch_1(stellung) ihre finale Stellung abzufragen und dort deine Richtungstexte zu platzieren?


    Aber auf jeden Fall dürfte doch Signal 2 erst auf FAHRT gehen, wenn die FS vollständig geschaltet ist. Wenn du in EEPOnSignal_2(stellung) die Stellung der 3-Wege-Weiche abfragst, müsste das dann doch die finale Stellung sein. Oder nicht?


    Hallo Dirk Gräpeler ,


    wenn du jetzt #4 von gonz und #3 von JuergenSchm kombinierst, erhältst du genau das, was du möchtest:

    Anstatt Slots kannst du natürlich auch tag-Texte zum Speichen benutzen.

    Hallo noebchen ,


    muss es denn unbedingt dieser Bahnhof sein? Wenn du schon 2 PKW tauscht, tausch doch den Bahnhof auch.

    Es gibt einige schöne im Shop. Man kann auch einzelne Modelle im Shop kaufen. Es müssen nicht immer ganze Anlagen sein. :ae_1:


    Noch einen angenehmen Pfingstmontag.

    Micha hurricane65 hat mir inzwischen seine Testanlage zugeschickt. Er hat die Gleis_ID, auf dem der KP zum Öffnen liegt, direkt als Ziffer (bei ihm 3) im KP eingegeben. Daher funktionierte bei ihm das Skript ohne in BetterContacts varnameTrackID zu definieren. Das ist natürlich legitim.


    Bei einer größeren Anlage mit mehreren Tür-Kps finde ich es aber recht umständlich, für jeden KP die Gleis_ID, auf dem der KP liegt, zu ermitteln.

    Da ist es meiner Meinung nach einfacher BetterContacts mit require ("BetterContacts_BH2"){varnameTrackID = "Gleis_ID"} im Hauptskript einzubinden.


    Hier noch einmal das komplette funktionierende Skript, das in den LUA-Ordner der EEP-Version kopiert und dann im Hauptskript mit require eingebunden werden muss:


    Frank frank.buchholz , du hast natürlich Recht. Ohne BetterContacts geht es nur mit EEP 16 mit Plugin 3 bzw. EEP 17.

    Ich habe diesen Hinweis gleich mit in das oben stehende Skript aufgenommen. Danke.

    Die varnameTrackID-Deklaraion in BetterContacts ist auch nur ab EEP 16 mit Plug-in 3 bzw. EEP 17 möglich.


    Tante Edit hat 2 vergessene "not" nachgetragen und ein paar ")" zu viel entfernt.

    Hallo Micha hurricane65 ,

    Hallo Frank frank.buchholz ,


    komme leider erst jetzt dazu wieder ins MEF zu schauen.


    Zunächst Dank an Benny (BH2) , dass er den Hl. Geist gespielt und mich zu Pfingsten erleuchtet hat. :ba_1:


    Für Uwe:

    In der EEPZugtuerenAbfrage() sind noch 3 Fehler:

    In Zeile 52 benötigt man doch den Key-Wert von pairs (hier Gleis_ID), damit man ihn

    in Zeile 56 einsetzen kann.

    Dann war in Zeile 57 die Klammer noch nicht gegen den Punkt getauscht.
    Die Fehlermeldung wurde aber durch die falschen Zeilen 52 und 57 verursacht. Mein Fehler. Sorry!


    Du bekommst aber noch eine PN von mir.


    An Frank:

    Es müsste - ohne dass ich das jetzt getestet habe - so etwas in dieser Art sein:
    Zugtueren_Links_Auf_Kp(Zugname, 1)

    Zugtueren_Rechts_Auf_Kp(Zugname, 2)

    Zugtueren_Auf(Zugname, 3, "links")

    usw.

    NEIN.

    Die Aufrufe in den KPs Zugtueren_Links_Auf_Kp und Zugtueren_Rechts_auf_Kp müssen ohne Klammer erfolgen. Die Werte für Zugname und Gleis_ID liefert EEP!

    Es handelt sich hierbei jeweils um die Gleis_ID auf dem der KP liegt. Nicht um das Bahnsteiggleis und auch nicht um 1,2,3 ob die Tueren geöffnet oder geschlossen werden.

    Diese Funktionen leiten das dann weiter an Zugtueren_Auf(Zugname, Gleis_ID, Seite) .


    Nur wenn Bennys BetterContacts eingebunden ist, darf Zugtueren_Auf(Zugname, Gleis_ID, "links") bzw. Zugtueren_Auf(Zugname, Gleis_ID, "rechts")  im Kp stehen, aber auch nur so.

    Allerdings muss bei der Nutzung von BetterContacts_BH2 immer im require-Befehl varnameTrackID = "Gleis_ID" festgelegt werden und dann müssen auch die Aufrufe der ersten beiden Funktionen Zugtueren_Links_Auf_Kp(Zugname, Gleis_ID) und Zugtueren_Rechts_Auf_Kp(Zugname, Gleis_ID) heißen.

    Ich habe mal versucht das nicht funktionierende Skript von Tufftuff zu "entschlacken".


    Man beachte den Kommentar in der Funktion Zugtueren_Auf(Zugname, Gleis-ID, Seite) in Bezug auf BetterContacts_BH2. Aus diesem Grund wurde sie nicht als lokal deklariert.


    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Skript nicht getestet habe, da das Wetter einfach für die Hängematte zu passend war.

    Ich hoffe aber mal, keinen dicken Schnitzer drin zu haben.

    Micha hurricane65 , also bitte ausprobieren. Falls es irgendwo knallt: melden.

    Es gibt die Funktion "ok = EEPGetTrainFromTrainyard(2, "", 4, 1)". ... Diese Funktion liefert aber nur, ob dieser Zug existiert und in der Depotliste eingetragen ist, keine Ausfahranweisung.

    Hallo Z-Video ,


    das stimmt NICHT.


    EEPGetTrainFromTrainyard(2, "", 4, 1) lässt aus Depot 2 den 4. Fahrzeugverband vorwärts ausfahren. Voraussetzung ist natürlich, dass dieser Zug sich im Depot befindet (wartet).

    Ob ein Zug sich IM Depot befindet - also wartet - und nicht nur dort gemeldet ist, ermitteltest du mit der Funktion EEPGetTrainyardItemStatus. Die Gesamtanzahl "gemeldeter" Fahrzeugverbände in einem Depot erhältst du mit EEPGetTrainyardItemsCount().


    Um z.B. den ersten Zug, der sich tatsächlich im Depot befindet, ausfahren zu lassen, schreibst du eine for-Schleife über alle Listenplätze der im Depot gemeldeten Fahrzeugverbände.

    Ermittelst mit EEPGetTrainyardItemStatus, ob der jeweilige Zug wartet . Wenn ja, lässt du ihn mit EEPGetTrainFromTrainyard ausfahren und - ganz wichtig - brichst die for-Schleife mit break vorzeitig ab.


    Code
    1. for Platz = 1 , EEPGetTrainyardItemsCount(Depot_ID) do
    2.     if EEPGetTrainyardItemStatus(Depot_ID, "", Platz) == 1 then
    3.         EEPGetTrainFromTrainyard(Depot_ID, "", Platz)
    4.         break
    5.     end
    6. end

    Hallo Karl Heinz Schmiermax ,


    wie man Video produziert und bei YT einstellt, weißt du ja nun.

    Nur musst du nur noch üben, wie man ein YT-Video hier einstellt.

    In deinem Original-Text, war jede Zeile, jedes Wort ein Link auf dein Video.

    Ich habe das mal bereinigt. Da ein Kopieren deines Textes nicht möglich war, da es wieder zu Links geworden wäre, habe ich den Text neu abgeschrieben. Eventuelle Tippfehler bitte ich zu entschuldigen.

    Bitte schreibe beim nächsten Mal zuerst deinen Text und füge danach oder davor oder mitten drin deinen Video-Link ein. Aber vermeide Text mit in den Link zu schreiben. :af_1: