Posts by Wahrener

    Faktisch gab/ gibt es keine deutschlandweit einheitliche Regel für die Benennung der Stellwerke und damit regionale Unterschiede. Guckst du hier, ganz unten für Beispiele.

    Ich hätte jetzt vermutet das das B für Bad Schwalbach steht.

    Schlimmstenfalls muss der Woody eben eine Bodenoperation starten: hinfahren, gucken, Spuren suchen, Zeitzeugen befragen. So etwas kann unglaublich interessant werden und Spaß machen!

    Laut Stellwerkliste hatte man dort ein Wärterstellwerk "Bs" und ein Fdl- Stw, Name nicht bekannt. Wenn ich mir die Lage des Bf. anschaue würde ich auf "Bn" raten.

    Man könnte ein Stw- Schild bauen und über das originale platzieren- so als Idee. Z.B. mit einem V15- fähigen Schild und der DIN- Schrift.

    Im Übergabebahnhof gegenüber steht die Werks- V15 des Kieswerkes und holt Leerwagen. Ob wir mitfahren dürfen und vielleicht ein paar Fotos machen? "Haste mal ne Kippe für mich?" fragt der Lokfahrer. Klar, haben wir. Gute Alte Juwel sogar. "Aber lasst euch nicht erwischen!"


    Soweit ich das kenne wurde durchaus freizügig chemisch drauflos gekeult. Wahrscheinlich herrschte nicht unbedingt Mangel an dem Chlorzeugs (Bitterfeld war nahe) und die Anlagen mussten ja freigehalten werden. Die waren nämlich wichtig- zumindest bis Anfang der 90er.


    (Jetzt habsch mir selber das Mißfallen ausgesprochen- habe wohl zuviel von dem Zeug geschnuppert :-) )

    Unterdessen hat der Werktätige nach der Devise "Vorwärts immer, rückwärts nimmer!" große Anstrengungen bei der Errichtung des Baumaschinenwerkes vollbracht. Falls Material verfügbar ist kann die feine Ausgestaltung beginnen. Das Arbeitsamt (das gab es im Reichsbahnland auch!) ist auch schon beauftragt dem Werk Arbeitskräfte zuzuführen. Gebraucht wird im Prinzip jeder- und wenn er als schlechtes Beispiel dient.


    Mit gepflegten knapp 40 kmh geht es über die Muldebrücke und dann am Abzweig Wurzen auf die Nebenbahn. Die Fahrgäste kann man an einer Hand abzählen. So wird das noch bis 1978 gehen, dann stellt man den Personenverkehr ein. Der rege Güterverkehr für die Steinbrüche im Einzugsgebiet hat sich bis heute erhalten.




    Auf Gleis 4 steht der Personenzug nach Wurzen bereit. Bis Mitte der 70er wurden Altbautriebwagen mit nicht mehr instandsetzungswürdigen Antrieben als Wagen "restgenutzt".


    Zur Entlastung von Engelsdorf, Halle und Falkenberg wurde Eilenburg zum Zugbildungsbahnhof. Durchgangsgüterzüge begannen und endeten hier, auf dem Ablaufberg war rund um die Uhr Betrieb.

    Eine Falkenberger 52.80 mit dem Dg nach Frankfurt/O verlässt am Stw Eo den Güterbahnhof.


    das Problem mit dem Konverter durch Trend mittels einer überarbeiteten Version des Konverters.

    Der überarbeitete Konverter für eep 15 wurde von Trend für Besitzer des Konverters für eep14 kostenlos zum Download bereit gestellt und funktioniert auch bei mir mit eep 16.

    Sonst würde ich sagen: Downloaden!


    LG Hasberger

    Hasberger du bist ja sooo ein Guter! Das war die Lösung, Update gezogen und es funktioniert. Der heißt jetzt auch Konverter für V15 wie bei Gremlin.

    Recht herzlichen Dank auch an alle anderen die Lösungsideen hatten und schönes WE!


    Damit kann man dann hier wohl ein Gelöst- Schild dranhängen.

    Hallo Jörg,

    Hier ist wohl die Reihenfolge der Stellungen vom Signal abhängig.

    es scheint aber etwas damit zu tun zu haben dass Beide Vorsignale auf demselben Gleis nahe beieinander stehen.

    Der Gedanke kam mir auch schon mal auf das es eine Ursache sein könnte. Aber:


    anderer Fall, gerade gefunden und berichtigt: ein Formsignal und ein Fahrstraßenzielsignal haben ihre Positionen getauscht und sich dabei um 180 Grad gedreht. Das Zielsignal stand dann zwar auf der falschen Seite, die Fahrstraße bestand aber noch. Den Halt- KP des Hf hat es trotzdem gekapert. Das Zielsignal hat nun aber kein Vorsignal, oder heimlich doch?

    Nach diversen Datenschiebereien, als da wären:

    EEP14 und 16 sowie Konverter deinstalliert

    Registy staubgesaugt

    alles nacheinander wieder an andere Orte installiert, V14 und Konverter sogar auf externe SSD

    bleibt es bei mir dabei: sobald die V16 drauf ist findet der Konverter keine gültige Version mehr.

    Nehme ich die V16 vom Rechner geht er sofort wieder.


    Warum auch immer. Da weiß ich wenigstens was zu tun ist wenn ich ihn mal brauche.