Posts by Lindenau

    Moin Diesel_Fan ,

    Danke nochmals für Deine rastlosen Bemühungen.

    Habe soeben die "Wiederaufbauarbeiten" der Signalsteuerung für den Normalbetrieb abgeschlossen,

    und die entsprechenden umpfangreichen Tests abgeschlossen.

    Dabei habe ich auch die die wahrscheinliche Ursache für mein Scheitern entdeckt.

    Auf meiner Analage haben sich warum auch immer eineige Dinge im Bereich der Parallelverbindungen

    getan (u.a Bodenabsenkungen) wodurch die Fahrleitungsmasten z.B. nicht mehr die richtige Höhe hatten

    und u.a, die Splines hin und her sprangen wie sie wollten, sodaß ich aufgegeben habe.:ac_1:

    Habe jetzt aber keinen Nerv mehr um noch mal von Vorne zu beginnen.

    Zumal ich mich jetzt im Teil 3 der Version 2 um die Steuerung von Falsch- und Ausweichfahrten kümmern

    werde, was nicht zuletzt durch Deine Hinweise zu den Signalbildern der KS-Signale komplex genug wird.


    Da ja eine Parallelverbindung von Gleisen alles andere als ungewöhnlich ist, werde ich im nächsten Projekt sicher drauf zurückkommen.

    Wenns eine Solche denn als feste Fahrbahn gäbe, hätte ich in meinem ruhenden Projekt (VDE8.1) dafür jetzt schon Übungsmöglichkeiten.


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    Hallo rejokaa ,

    ich wünsche Dir für Dein Projekt viel Spaß und Erfolg bei der Elektrifizierung.


    Für mich bleibt jetzt die schon fertige Signalsteuerung, die durch den Umbau tlw.

    zerstört wurde wieder aufzubauen.

    Dank der Tipps aus dem Forum zu den KS-Einfahrtsignalen und deren kpmplexen Signalbildern

    bleibt mir da noch einiges an Knobeleien übrig.

    Wahrscheinlich werde ich an einem eigenen Steuerkringel pro Einfahrtsignal nicht vorbeikommen.

    Da gibts wieder reichlich Stoff für die grauen Zellen.


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    ...nun bleiben mir zwei Varianten:



    ...diese ist aus Einzelteilen zusammen gesetzt und mit Bordmitteln elektrifiziert.

    Nachteil: der Gleisabstand...



    ...hierfür werde ich mich entscheiden, die "serienmäßige" Parallelverbindung sieht eleganter aus...



    ...diesen unpassenden "Lufthaken" halte ich für einen Konstrucktionsfehler, den der KON villeicht noch beseitigt.

    Ich werde ihn auf meiner Anlage einfach ignorieren.


    Diesel_Fan trozdem Dank für Deine Bemühungen es würde diesen Rahmen sprengen, um alles zu Beschreiben was

    zu meinem Scheitern geführt hat. Alles ist mir selber nicht klar, aber ein Grund liegt auch daran, daß die Strecke

    bei mir nicht im rechten Winkel verläuft, anders als in Deiner Demo.


    rejokaa ... ich habe schon viele Meter Strecke elektrifiziert zumeist mit Modellen von LW1.

    Es ist zwar auch oft eine Fummelei, aber wenn mans mal kapiert und öfter geübt hat, klappts auch.

    Lediglich das händische elektrifizieren einzelner Gleise tue ich mir nicht mehr an.

    Selbstverständlich beobachte ich auch die neuen Modelle von TB1, aber es gibt noch nicht alles, was ich in diesem Fall brauchen würde.

    (z.B. Mastausleger)

    Da kommt aber sicher noch einiges.

    Dann werde ich aber wahrscheinlich schon an einem neuen Projekt sitzen.

    Wenn ich nicht den Ausflug in die Welt der realistischen Weichen/Gleisradien gemacht hätte, wäre hier auch die Variante 2

    (Signale und Steuerung) fertig, und ich wäre schon beim Landschaftsbau und der Ausgestaltung.

    Das ist oft einfacher aber mitunter auch wegen der vielen "Kiepenarbeit" ermüdent.


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    Moin, Diesel_Fan

    ...das ist ja eine elende Fummelei!!!

    Die Escape-Taste auf meiner Tastatur glüht, und die Maus findet den Weg zum undo-Button von alleine.:af_1:

    Bald bin ich soweit, alles hinzuschmeissen.

    Trotzdem ein Tipp für Dich: (oder alle anderen Interessenten)

    • Für die Weichenmasten probier doch mal >DB Gittermast /L oder R Weichen< von MS7.
    • Die Achsfunktion dieses Modells ist genial, funktioniert bei mir bestens.

    Gruß aus Berlin:aq_1:

    Moin,

    ich habe noch mal genau nachgeschaut, ich habe einst die Modelle für EEP ab 8.3 gekauft.

    Ein Update dafür finde ich nicht.

    Wie auch immer, ich versuche gerade dein Beispiel nach/einzubauen.

    Die Masten stehen schon.

    Nun heisst es nur noch strippenziehen....

    Derartiges habe ich noch nie gemacht, werde Dir aber das Ergebnis nicht vorenthalten.


    Gruß aus Berlin :aq_1:

    Hallo Diesel_Fan ,

    das sieht perfekt aus.

    Danke für Deine Mühe!

    Leider kann ich nicht erkennen, wie Du das elektrifiziert hast. Mir ist nur die EEP-Methode
    geläufig.

    Auch stelle ich mir weiterhin die Frage warum ich z.b. die Parallelverbindung nicht nur ganz
    oder garnicht elektrifizieren kann.

    Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

    ich habe zwar die entsprechenden Modelle im Bestand, weiss aber nicht woher!

    Da sie im Shop noch erhältlich sind, sollten sie nicht im Grundbestand sein.

    Andererseits werden sie bei mir im Shop auch nicht als gekauft markiert.

    Ist das möglicherweise ein Grund, warum die Modelle bei mir nicht so funktionieren wie bei Dir?

    Rätsel uber Rätsel.

    Ich habe inzwischen meinen Möglichkeiten entsprechend die Anlagensituation mit Einzelmodellen realisiert,

    die Elektrifizierung ist schon weit fortgeschritten, und das Aussehen genügt meinen Vorstellungen.


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    hallo Diesel_Fan

    bei mir sieht das so aus:


    ...das lässt sich nur als Ganzes behandeln, entweder elektrifizieren oder nicht!

    Ich werde mich wohl aufmachen, und den von @ lotus gezeigten Weg beschreiten.


    Gruß aus Berlin:aq_1:



    ...dies ist das einzige Eigenschaftenfenster, das ich finden kann.

    ... oh man, das war jetzt zu einfach, daß ich darauf nicht von slbst gekommen bin.

    Also frisch ans Werk...darf ich noch mal von Vorne...


    Danke für den Hinweis!

    Siegfried

    Hallo lotus ,

    diese bzw. eine ähnliche Idee hatte ich auch schon, aber die Parallelverbindung ist offensichtlich wie ein

    Block realisiert und lässt sich nicht in ihre Bestandteile zerlegen, um sie einzeln elektrifizieren zu können.


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    Renovierung bald fertig...


    ...nach Götz`Hinweis habe ich u.a die 760er Parallelverbindung verbaut.

    Bei der Elektrifizierung bin ich auf ein bei EEP noch nie gesehenes Problem gestossen:


    ... ich weiss nicht wie ich diese Oberleitung hier aufhängen soll...

    So vermutlich nicht!


    so wahrscheinlich auch nicht...

    Ein Quertragwerk wegen eines Halters ???


    Ich bitte freundlich um sachdienliche Hinweise.


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    ,,,das passt...



    Danke Euch allen für die Hinweise!

    Ich habe alles im Bestand.

    Leider kann ich das andere Ende des Bahnhofs nicht umbauen.

    Da ist nicht genug Platz, weil da die "Platte" zu Ende ist.

    Da wird dann eben nicht fotografiert!:an_1:

    Nun gehts noch an die Oberleitung, die Spannungsversorgung und. und...

    Es gibt viel zu tun.


    Gruß aus Berlin:aq_1: