Posts by TobiBahn (TU1)

    Hallo zusammen,


    auch von mir etwas verspätet frohe Ostern :aa_1:


    Ich möchte Euch auch noch ein kleines Ostergeschenk dalassen. Mein guter Freund schatten hat vor einiger Zeit das Konstruieren gelernt und baut fortan neue moderne Verkehrsschilder in sämtlichen Ausführungen. Features sind u.A. Verdreckung, Prüfsiegel und Ambient Occlusion.


    Alsersten Einblick möchte er Euch ein paar Epoche-IV-Schilder zur Verfügung stellen. Weitere Modelle sind künftig geplant. Seid also gespannt :ae_1:


    Das Osterei findet Ihr hier.


    Viel Spaß beim Aufstellen und bleibt gesund! :aa_1:

    Ja klar, das Problem wird definitiv gelöst! Allein dass ich für jede Leitung einen Spline nutze, macht das Problem schon nichtig. :aa_1:


    Besser als dieses Set finde ich die Free-Modelle von SM1. Die sind wenigstens halbwegs nach deutschem Schema gebaut. Es dürfte sie hier im Forum geben, oder bei SM1 auf der Seite

    Hallo Karl Heinz,


    genau das ist ja der Grund, warum ich mein System entwickele. Lies dir lieber erstmal nochmal den ersten Beitrag hier durch :ae_1:


    Die Polen-Konstruktionen können das alles nicht. Deswegen passt Deine Frage auch eher nicht hier hin. Hier gehts nicht um die Polen-Fabrikate, sondern um meine Modelle, die als erste überhaupt in EEP dem in Deutschland zu findenden Standard entsprechen.


    Allein der von Dir gezeigte Fakt, dass alle Leitungen auf einem Spline liegen, macht Winkel in Leitungen unmöglich. Ich löse das anders (wie gesagt, erster Beitrag erklärt alles...)


    Vielen Lieben Dank, Trambahnfahrer Das freut mich sehr zu hören und motiviert weiter :bg_1:

    Hallo zusammen,


    lange war es wieder still um das Projekt, weil ich den Winter über nicht die Zeit aufbringen konnte, daran weiterzuarbeiten.


    Ich habe mich gestern mal wieder drangesetzt und den einen oder anderen Fehler ausprogrammiert.


    Das essentiellste Problem ist aber leider bis heute nicht geklärt worden. Die kurzen Gleisstücke unter 1m Länge können weiterhin nicht eingesetzt werden.

    Bis heute kam weder vom Verlag noch von den Programmierern irgendeine weiterführende Information über dieses Problem, weswegen ich diese Kommunikation als gescheitert sehe.

    Zwar schade, aber es war ehrlich gesagt abzusehen.


    Das bedeutet allerdings nicht das Ende des Projekts, im Gegenteil. Ich werde die Masten EEP16-kompatibel umbauen und das Tool anpassen. Wenn die Verantwortlichen den Fehler nicht beheben können oder wollen, dann wird eben drumherum gearbeitet. Ich mache mir die Arbeit gerne, um Euch ein funktionierendes System zu liefern :aa_1:


    Die nächsten Anpassungen werden also den Umbau der Masten und die daraus resultierende veränderte Verrechnung der Koordinaten betreffen.


    Abzweigmasten sind nun auch funktional und warten auf ihre finalen Anpassungen:


    Die Villa hügel wollt ich damals auch selber bauen. Gut, dass ichs nicht gemacht hab. Die hat ja super viele Details, die Du aber toll getroffen hast :be_1:

    Hey Carsten,


    den Modifier musst Du nur Anwenden, wenn Du per .n3d exportierst. Im .x-Format ist das nicht nötig.


    Dann schau Dir auch nochmal den einstellbaren Winkel an. Dreh am Regler und schau, wie sich die Ecken verändern :ae_1: Und mach gerne auch nochmal ein Bild vom gesamten Blender und ohne Texturen (Object-Mode) :aa_1:

    Mir persönlich gefallen beide Version, sowohl hell als auch dunkel :aa_1:


    Hast Du für die obere Kante des Pollers eine scharfe Kante genutzt? Oder anders gesagt, hast Du den Edge-Split-Modifier auf das Objekt angewendet?

    Ohne diesen versucht der NOS, sogar senkrecht aufeinander stehende Flächen rund zu schattieren, was dann in solche Farbverläufen wie an Deinem "Pollerdeckel" endet.


    Schau Dir das gerne mal in Blender an:


    Sehen soweit ganz gut aus, die Wagen.


    Du kennst meine Meinung zum Thema (bei so vielen Deiner Modelle), aber gerade bei den Wagen ists doch recht charakteristisch: Das Glas braucht viel mehr Glanz und Reflektion.


    Wär also schön, wenn Du da nochmal dran schrauben würdest :aa_1:


    Als Beispiele nehme ich mal ein Vorbildfoto von Wikipedia und ein Bild aus dem Shop von vorhandenen IC-Wagen. Man erkennt deutlich, dass man nur in begrenztem Maße durch die Fenster schauen kann und sich die Landschaft darin ziemlich spiegelt. Das bekommt man auch in EEP so umgesetzt: