Posts by Paul36

    Hallo DH1 ,


    danke für deinen Post. Ja, dass es nicht am Set liegt war wohl schon klar. Ich konnte es dann auch installieren. Es scheint tatsächlich mit dem Download zu tun zu haben. Ich habe die beiden Setdownloads mal binär verglichen und da gibt es tatsächlich Unterschiede. Also das ist geklärt, danke.

    Was noch nicht stimmig ist ist die Fehlermeldung, denn dass kein Script Installation.eep da ist, stimmt nicht bzw. ist irreführend.

    Ich werde diesbezüglich mal das von Ingo empfohlene Kontaktformular bemühen. EEP soll ja immer besser, auch in den Fehlermeldungen.:ae_1:

    Hallo,


    leider ist das Thema noch nicht ganz gelöst.

    Lässt sich den herausfinden, aus welchem GRund diese Fehlermeldung kommt. Sollte sie möglichst geändert werden?

    Das im Titel genannte Model lässt sich zwar jetzt installieren, ich hätte aber gern gewusst, was das Problem war bzw. ist. Wahrscheinlich kann hier am ehesten das EEP Team Trend weiterhelfen.


    Ich fasse meine Aktivitäten, die zu dem Problem geführt haben nochmal zusammen.

    Ich wollte drei Modellsets gleichzeitig mit dem internen EEP Installer installieren, dazu habe ich diese Sets alle drei markiert. Zwei Sets ließen sich installieren das dritte (siehe Titel) nicht. Es kam die Fehlermeldung:

    "Das Skriptfile Installation.eep fehlt. Die Setup-Datei installiert zusatzliche Programmfunktionen und darf nicht aus bereits geoffnete EEP-Anwendung gestartet warden. Bitte beenden Sie EEP und fuhren die *.exe-Datei des Artikels als Systemadministrator aus."

    Daraufhin habe ich ganz brav das gemacht was da empfohlen wurde, was nicht geklappt hat. Entsprechend der Kommentare oben scheint das ja sogar falsch zu sein.

    Die Downloads des Modelsets scheinen in Ordnung zu sein, jedenfalls, wenn man die Größe betrachtet.


    Die Beantwortung der beiden Fragen (siehe mein Zitat), wäre ein Erkenntnisgewinn, vielleicht nicht nur für mich.

    Danke und Gruß Paul

    Entwarnung!

    Ich habe es heute einfach nochmal probiert und es hat geklappt. Danke für alle Kommentare.


    Bin mir allerdings zu 100% sicher das ich den Installer aus dem EEP heraus verwendet habe, weil ich noch 2 andere Modelle installiert und alle drei zum Installieren ausgewählt habe. Die beiden anderen Modelle liesen sich installieren. Bei dem 3. kam die Fehlermeldung. Erst nach der, offenbar irreführenden Fehlermeldung, habe ich EEP geschlossen und die V10NLD10011.exe gestartet, was ja auch nicht funktionierte.


    Lässt sich den herausfinden, aus welchem GRund diese Fehlermeldung kommt. Sollte sie möglichst geändert werden?


    Gruß Paul

    Die Fehlermeldung ist "Das Skriptfile Installation.eep fehlt. Die Setup-Datei installiert zusatzliche Programmfunktionen und darf nicht aus bereits geoffnete EEP-Anwendung gestartet warden. Bitte beenden Sie EEP und fuhren die *.exe-Datei des Artikels als Systemadministrator aus."

    Das ganze wurde ja schon mal hier behandelt: Impossible to install V11NJW30121

    Was da zum Erfolg geführt hat (Set aus dem Shop neuladen nach Browsercache leeren) hat bei mit nicht geholfen.

    Hat jemand ne Idee? Danke!


    Gruß Paul

    Hallo,

    ich bin gerade an einem ähnlichen Problem.

    Der DH1 Adapter funktioniert bei mir gut. Da gibt es eine Beispielanlage, sie ist glaube ich hier V13KDH10087 mit dabei.


    Meine Frage ist: Gibt es unsichtbare Einspursplines? Da habe ich noch keine entdeckt?


    Gruß

    Paul

    Hallo,

    ich habe jetzt auch noch eine Variante anzubieten. Die habe ich allerdings erstmal auf meinem alten Computer angewendet.

    EEP 16 mit Administratorrechten (RMT - als Administrator ausführen) gestartet. Hier wurde eine vorhergehende Installation erkannt und ich gefragt, ob ich die Daten übernehmen will - oder so ähnlich. Das habe ich nicht getan. Danach habe ich EEP 16 beendet, ohne eine Anlage zu laden oder zu speichern. Jetzt konnte ich das PlugIn1 (normal angeklickt) installieren und danach EEP 16 "normal" starten und das PlugIn 1 war installiert. Ich habe jetzt aber nicht alle Funktionen getestet.

    Bevor ich das auf meinem aktuellen Computer so mache, würde mich allerdings interessieren, ob der Weg so ok ist und vor allem was die eigentliche Ursache ist. Jetzt ist aber esrtmal noch Weihnachten und mir reichte es auch das im Neuen Jahr zu erfahren.

    Für alle noch eine Gute Zeit.

    Gruß Paul

    Hallo bege ,


    würde mich bei Gelegenheit interessieren, wie die Lösung für dich aussieht. Bei mir funktioniert's noch nicht.

    Jetzt ist aber erst mal Weihnachten und das wird schön auch ohne PlugIn1 (für mich jedenfalls).


    Allen ein schönes Fest!

    Gruß Paul

    Sorry, dass ich die vorweihnachtliche Ruhe störe.


    Habe mir soeben für EEP16 das PlugIn runtergeladen und wollte es installieren und habe die Fehlermeldung "Kann gültige EEP Installation nicht finden" bekommen. EEP 16 war nicht gestartet. Alle Updates sind installiert und Modellscann ist ausgeführt.

    Ich bin dankbar für Hinweise, kann aber auch bis nach Weihnachten warten.


    Gruß Paul

    Nur während der Startpahse kann man es kurz sehen.


    Wenn EEP 16 gestartet ist, kann man sich auch in der Menüleiste unter "Community" > "Credits" die aktuell installierte Version anzeigen lassen.

    Bei mir wird die aktuell installierte unter "Community" > "Credits" nicht angezeigt, nur allgemein "Eisenbahn.exe Professionell 16". Am Ende gibt es Versionen zu den beteiligten Komponenten, z.B Lua, aber nicht zu EEP selbst. Ich habe die Schleife einmal komplett durchlaufen lassen.


    Das ist jetzt im Moment sicher nicht das dringendste Problem, aber wenn ich schon solche einfachen, elementaren Sachen nicht nachvollziehen kann, fange ich an an mir selbst zu Zweifel. Das ist nicht gut vor Weihnachten!!

    Hallo Michael,

    ja das hats gebracht, vielen Dank!


    Aber es wundert mich, ich habe eigentlich nichts ab oder was anderes ausgewählt.

    Na ok, ich weiß jetzt was ich machen muß, wenn's wieder auftritt.


    Gruß Paul

    Hallo Hans-Ulrich hw1 ,

    seit ein paar Stunden beschäftige ich mich mit der BMauer (V11NHW10025). Ich finde das Konzept eine tolle Idee und klasse Umsetztung. Man muß sich aber auch etwas "reinfitzen".


    Jetzt bekomme ich in meiner Anlage einen kommischen Effekt (siehe Bilder: GO von beiden Seiten), wenn ich neue GOs einsetzen will. Das passiert nur bei den GOs, bei allen. Es sieht so aus, als wenn zwei Objekte übereinander ausgewählt sind.

    Und es scheint nur auf einer meiner Anlagen zu passieren, auf andern oder einer neuen Anlage ist alles OK.

    Eine Neuinstallation des Sets ist fehlgeschlagen: "Kopieren fehlgeschlagen", oder so. Kann man in EEP eigentlich auch was deinstallieren?


    Was könnte die Ursache sein?

    Besten dank schon mal im voraus.


    Gruß Paul

    Danke Lion_55 , die Bilder sind sehr anschaulich.

    Vielleicht ist es ganz hilfreich, wenn ich meine Vorgehensweise auch nochmal zeige


    .


    1) Anordnung der 6 Weichen

    2) Verbindungen mit "Gleislücke schließen" herstellen.

    3) Die nächsten Verbindungen mit "Gleislücke schließen" sind nicht so einfach, weil die kleinen blauen Pfeile nicht mehr zu sehen sind, sie werden verdeckt. Man kann aber trotzdem klicken und die Verbindungen herstellen.

    4) fertige T-Einmündung


    Viel Spaß beim Bauen!

    Gruß Paul

    Hallo Biker Peter (PB1) ,


    ich habe zu diesm Thema (erstmal) zwei Fragen. Ich hoffe es ist ok, wenn ich hier einfach mal weitermache.

    Ich habe das Set v11npb10042 und habe mir in der Beispielanlage die Einmündungen angesehen. Da scheint ja links Abbiegen verboten. Gibt es dafür irgendwelche Hürden. Ich wollte einfach mal Fragen bevor ich lange tüfftle.

    Was sind das für Adapter z.B. FM-Adapter-71L_PB1, das erschließt sich mir nicht aus der Beispielanlage? Jedenfalls keine 1-auf-2-Spur-Adapter (oder umgedreht). Ok, habe ich gerade in der Dokumentation gelesen, um die Straßen aus dem Freeset (V11FPB10019-1-Spur-Mittig-Update-13.2) anbinden zu können.

    Besten Dank!

    Gruß Paul

    Sinnvoll ist dagegen das Studium der schriftlichen Dokumentation, in der die neuen Funktionen in Wort und Bild beschrieben werden.

    Gibt es zu dem Plugin noch eine andere Beschreibung, als die, die man im Webshop runterladen kann? Denn aus der vom Webshop kann ich nicht erkennen wie man so eine Ladefunktion bastelt.


    Gruß Paul