Posts by romzac256

    Sagt mal, ist Euch jemals aufgefallen, dass man im Trend Shop die Einkaufsguthaben nur 1x kaufen kann, und dann erst bezahlen muss, bevor man weitere kaufen kann?
    Die Web Oberfläche akzeptiert nicht, dass ich 2x 20 und 2x 30 kaufe, um auf genau 100eur zu kommen.
    Gut, ich fände es eh praktischer, wenn es direkt noch 50, und 100eur direkt zur Auswahl gäbe.
    Zumal jetzt wieder Weihnachten vor der Tür steht, da wollte ich mich selber reichlich beschenken :ae_1:
    Naja, ist mir nur so aufgefallen, grüße Euch


    Einen besseren Karten / Oberflächengenerator am Anfang würde ich mir wünschen. Was da erzeugt ist weit weg jeglicher Realität. Je nachdem welchen Anteil von Bergen man wählt, bekommt man eine Ebene mit Stalagmiten übersät. Schöne langsam ansteigende Hänge, auf die man auch mal Gleise legen kann, suche ich vergeblich.

    Es fehlt so etwas wie eine "Dichte" oder Steigungs-/Gefälle Funktion, wie hart die Bergwelten erzeugt werden.

    Und es fehlt eine Funktion, welche die ganze Map direkt mit Vegetation ausstattet. Ich finde es recht mühsam, eine ganze Map mit Bäumen, Wäldern, Sträuchern zu bepflanzen. Teilweise wünsche ich es mir andersrum: komplett mit Grün anfangen, und dann einfach abreißen, da wo eine Strecke verlegt wird.


    Zusammenfassung: die Karten Generatoren in anderen Spielen sind weit besser :-(

    Es gibt übrigens noch einen Effekt den ich glaube ich beim Speichern bemerkt habe.
    Normal Szenario:

    Zug fährt normal mit Tempo 100. Bei der Einfahrt in die harfe setze ich via KP seine Geschwindigkeit runter auf 10, inklusive "Vormerken" Checkbox. Dann wird in der Harfe bisschen gewartet, und bei der Ausfahrt macht ein Kp mit "Wiederherstellen", Zug geht zurück auf 100kmh, fein.

    Speicher Szenario: während der Zug in der Harfe ruht, drücke ich Speichern, und beende E16. Nen Tag später komme ich wieder, und starte die Anlage neu. Zug fährt aus der Harfe raus,, ABER: nach passieren des "Wiederherstellen" Kps passiert nichts. Zug bleibt auf 10kmh.
    Ich vermute, dass die Ursprungsgeschw. nicht mitgespeichert wird, und deshalb nicht wieder hergestellt werden kann.


    Die Frage wäre also, hast du auch ein paar Geschwindigkeit Vormerken/Wiederherstellen Kps, die genau während (vor/nach) einem Speichervorgangs getriggert haben?

    Was ich bei mir manchmal beobachte: durch das versehentliche verkoppeln von Fahrzeugen/Zügen, ändert sich der gesamte Zug Name oftmals. Dadurch sind viele meiner KPs mit Routen oder Zugnamen Filtern nutzlos in dem moment, und werden gar nicht mehr oder falsch ausgelöst.
    Dann muss ich alle Fahrten stoppen, die Züge einzeln auseinander fahren, und manuell wieder korrekt benennen.
    Prüf mal, ob alle deine Namen noch richtig geblieben sind.

    Quote

    mit deiner angedachten Idee läd der Kunde 5 große Fremdanlagen, bekommt aus dem Shop die fehlenden Modelle "nur für diese Anlage" gratis nachgeliefert und ist glücklich.

    Alle anderen Beteiligten eher weniger.

    Wie gesagt, es müsste so lizensierbar sein, dass die Modelle nicht zum eigenen Bauen verwenden kann, bis sie auch jeweils einzeln bezahlt wurden.
    Auf der anderen Seite würde ich fragen, was hab ich denn von den ganzen blauen Fragezeichen auf den Anlagen? Die sind eigentlich der Hauptgrund, warum ich generell keine weitere Anlage gekauft habe.
    Aber ein free Download "nur zum Angucken", fände ich eine interessante Idee...

    Interessante Idee.
    Liesse sich damit evtl. das Problem der ganzen blauen Fragezeichen bei Fremdanlagen lösen?
    Ich wäre dafür, dass nur zum "Angucken" alle fehlenden Objekte automatisch nachgeladen werden.
    Aber wenn ich eines davon zum "Bauen" auf meiner eigenen Anlage verwenden möchte, dann würde ich dafür natürlich weiterhin bezahlen tun, das ist es mir schon Wert!

    Quote

    dass sie erst freigegeben werden, wenn sich kein anderes Rollmaterial mehr in dem betreffenden Beireich befindet

    Tja, in meiner kleinen Test Karte hat es tatsächlich richtig funktioniert. Hatte 2 super lange Züge gebaut, und per Y auf ein Gleis fahren lassen. Erst nachdem der letzte Wagon drüber ist, wird FS1 freigegeben, und Fs2 kann triggern.
    Ich werde dahin gehend nochmal meine große hauptkarte untersuchen, wie ich dort die Kps auslöse.
    Am Ende meiner Harfe gehen nämlich 8 Gleise auf 1 Ausfahrt, da will ich mir keine Kollisionen leisten ;-)
    Danke für die abschließenden Tips.

    Wo wir hier grad im Thema sind/waren, eine abschließende Frage:
    Ab wann wird die FS wieder frei gegeben, wenn ein Zug das FS Ende passiert? Durch den ZugAnfang, oder durch das ZugEnde ?
    Ich habe manchmal das Gefühl ich habe kleine Crashes, weil die FS schon mit dem Zuganfang frei gegeben wird, während die ganzen Waggons aber alle noch auf der FS sind. Je nachdem wie schnell die Steuerkreise sind, wird dann bei mir schon FS2 zu früh aktiviert, und kreuzt Fs1 ungünstig.

    Kann das sein? Thx.

    Quote

    Du weißt, dass Du die Gleis-ID im Kopf der Gleiseigenschaften findest?

    Aber leider erst NACH dem anklicken. Ich will ja im Vorhin wissen, was ich anklicke.

    Quote


    Bedienerkomfort haben willst mußt Du eine Vorversion von EEP nehmen.


    Ja, ich hab die vereinfachten roten Pfeile in einem Video gesehen. Also war es ja mal möglich. Warum lässt man so etwas praktisches verfallen :-(
    Naja, klicke ich mich halt mal langfristig dadurch, das wird n bisschen dauern, merke ich schon :au_1:
    Aber Hauptsache funktioniert generell ! Lieber langsam als gar nicht :ba_1:


    Ein unabhängiger Wunsch für höhere EEP Versionen wäre evtl. auch, im GBS anzuzeigen, welcher Zug da gerade das Icon auf "rot" gestellt hat.

    Ich habe 10 Züge die über meine Harfe rein/raus fahren, Wenn im GBS noch der Zug Name gerendert werden könnte, mit einem kleinen sich mit bewegenden Schriftzug an der Zug Spitze, das wäre schon schick.

    Merci und Nacht allerseits.

    Ich hätte übrigens eine unabhängige Frage, für den menschlichen Bediener Komfort: kann ich irgendwie einstellen, dass besser dargestellt wird wo ein Gleis endet, und das nächste anfängt - BEVOR ich ein Gleis anklicke?
    Weil nur auf Basis der Schwellen kann ich es ja nicht direkt sehen. Erst wenn ich es anklicke, sehe ich den weißen Rahmen darum.
    Da die Gleisnummer aber dann schon an das GBS übernommen wurde, passiert es oft, dass ich auf das falsche Gleis klicke.

    Nach der Zuordnung steht im GBS die Gleis Nummer. Währe doch super wenn die schon im Planungsfenster sichtbar wäre - vor dem Klick ;-)

    Quote

    zuvor den Button Markierung zurücksetzen anklicke.

    Joah, soweit hab ichs mir auch shcon gedacht, dass ich mal alle anderen Buttons ausprobiere die noch über bleiben ;-)
    Hat aber trotzdem nicht geklappt, auch nicht nach 10x Markierung aufheben.

    Das einzige was ich hier vermuten kann, ist ein inter Windows-Prozess Problem, zwischen dem Haupt EEP und dem GBS Editor / modalen Fenster im Vordergrund.
    Wenn man beides komplett schliesst, und alles wieder von vorne auf macht, geht es.
    Kostet mich nur ewig Zeit, vorallem bei ner grossen Anlage, wo EEP jedesmal erst 1min laden muss.


    Quote


    Die Gleise zwischen den Weichen muss man zweiteilen, sonst bekommt man keine Zuordnung hin.

    Wow, so weit bin ich zwar noch nicht, aber das ist schon ein guter Hinweis dafür was noch auf mich zukommt, merci

    Ich würde mir generell wünschen, dass es mehr Güterwagen mit Firmen-Aufdruckung gäbe.
    Bisher steht meistens häufig natürlich "DB" und "Railion" drauf, gut.

    Aber wenn ich mir bei EBay alle anderen Güterwagen Möglichkeiten angucken, dann sind die alle viel Farbenfroher / unterschiedliche Farben, und haben viel mehr Firmen Logos und Firmen Texte darauf. Ich finde schon, dass das einen großen Einfluss auf die Realitätstiefe hat.
    Zumal sich die KKons doch eigentlich alle freuen dürften, ein 3d Modell in 100tern Texturen Varianten immer wieder zu verkaufen? :ae_1:

    Danke an alle Kons!

    Nabend allerseits.
    Habe mich heute mit GBS Grundlagen beschäftigt, und dieses Video hier verfolgt/angewendet.

    https://www.youtube.com/watch?v=N-HCz_u9wVI
    Allerdings passierte es, dass die "Übernehmen" Funktion sehr oft ausgegraut bleibt. Selbst wenn ich Zuweisung auf ein Gleis versuche, was beim ersten mal geklappt hat, klappt es im 2ten Anlauf nicht mehr,

    Siehe Bild 1. Gleis 5 ist bereits richtig zugeordnet, d.h. der Übernehmen Button hat vorher funktioniert.
    Nun klicke ich "Entf" an, und lösche die Zuordnung.
    Nun will ich die Gleiche Zuordnung nochmal wieder herstellen. Ich klicke wieder 2x hintereinander Gleis 5 an.
    Siehe Bild 2. Der "Übernehmen" Button bleibt grau.

    Warum ?
    Danke euch!

    Das Problem was BR80 hier hat, hatte ich auch am Anfang.
    In der auf DVD ausgeliefertem Handbuch ist nicht expliziert erklärt, dass Fahrstrassen nur 1x triggern.
    Ich habe exakt den gleichen Fehler gemacht, und 1 Tag lang gedoktort, warum meine FS2 nicht automatisch los fährt, nachdem FS1 frei gegeben wurde.
    Das man für soetwas Steuerkreise - oder generell eine neu Triggerung / Mehrfach Triggerung braucht - sollte unbedingt explizit in das Online Handbuch / neue v17 handbuch rein geschrieben werden!

    Früher musste ja Papier gespart werden, aber in Form einer PDF Datei sollte es doch eigentlich keine Rolle mehr spielen, wie detailliert man wird ;-)
    Lieber zu viel als zu wenig!

    Ok, richtig erklärt sehe ich es da nicht, es geht um die Reibung im NOS, und das halt auch ein Tunneldurchbruch gemacht werden muss.

    Andererseits kann ich es mir zumindest mit kleiner Logik erklären: wenn ich einen Container auf den 0° waagerechten Boden fallen lasse, bleibt er ja auch auf dem Boden liegen. Wenn ich ihn auf eine 45° Grad schräge fallen lasse, bleibt er auch darauf liegen. Warum sollte er also auf einmal durch eine 80° grad Schräge von einem Berg durchgehen? nein, er bleibt auch darauf liegen, bzw. stößt sich daran ab.

    Also dann gehe ich davon aus, dass das Verhalten der Tunnel Textur wirklich im Programm Code eingearbeitet ist, ok.