Posts by johnzitzmann

    Zum Abschluss des Jahres gibt es noch das Lehental aus verschiedenen Winkeln:

    Der Fernzug entspringt keiner wirklichen Vorlage aus dem echten Betrieb, hier kommt die Phantasie ins Spiel: Ein Sonderzug (aus Cornberg verirrt), eben deswegen auch mit spezieller Schublok ;D

    Diverser Eisenbahnbetrieb im Lehental

    Diverser Eisenbahnbetrieb im Lehental

    Das folgende Motiv habe ich bereits schon einmal gezeigt, aber da sich seither einiges verändert hat und die Perspektive immer noch so imposant ist, wills ichs euch nicht vorenthalten :D

    Diverser Eisenbahnbetrieb im Lehental

    Diverser Eisenbahnbetrieb im Lehental

    Diverser Eisenbahnbetrieb im Lehental

    Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, für mich war es das mit EEP in diesem Jahr!

    Schönen Abend in die Runde!

    Dem Forum möchte ich einen Tag vor Heilig Abend noch ein paar "Geschenke" machen, aber seht selbst:

    Heute dreht sich alles um eine spezielle Stelle der Hartmannshofer Rampe, in der Nähe der Ortschaft Oed. Dort gibt es einerseits gewaltige Kurvenwinkel zu überwinden, sowie eine starke Steigung/ Gefälle. Den Anfang macht ein "schlichter" Koks-Zug, ein bekanntes Motiv auf der Anlage.

    Hartmannshofer Rampe, bei Oed

    Hartmannshofer Rampe, bei Oed

    Darauf folgen Bilder eines gemischten Güterzuges, ohne Schublok und "nur" mit einer 218 im schönen altroten Kleid:

    Hartmannshofer Rampe, bei Oed

    Hartmannshofer Rampe, bei Oed

    Hartmannshofer Rampe, bei Oed

    Zum Abschluss ein paar Schmankerl, bei denen ich ein wenig mit den Licht- und Wetterverhältnissen rumprobiert habe...

    Hartmannshofer Rampe, bei Oed

    Hartmannshofer Rampe, bei Oed

    Hartmannshofer Rampe, bei Oed

    Hartmannshofer Rampe, bei Oed

    Ich hoffe ihr findet Gefallen an den Bildern, mein Ziel war es dieses schöne Tal aus so vielen verschiedenen Winkeln wie möglich zu zeigen, da es dort massig Motive gibt, die für herrliche Aufnahmen herhalten könnten.

    Abschließend bleibt mir nur noch euch allen ein Frohes Fest und schöne Feiertage zu wünschen, auf dass alle gesund bleiben! :thumbup:

    Guten Abend in die Runde!

    Heute mal wieder ein paar nette Motive zum Vergleich (auch wenn die Jahreszeit ein bisschen geschummelt ist), es handelt sich um eigene Aufnahmen. Deutlich erkennbar wird, wie die Spuren der Zeit an den (ehemaligen) Anlagen des Bahnhofs Neukirchen genagt haben und viele Facetten beinahe vergessen gemacht haben. So ist das damalige Auszieh-Gleis nur noch anhand des eingewachsenen Laternenmastes zu erahnen.

    Einfahrt BR45 in den Bahnhof Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg an der Hartmannshofer Rampe

    Ein paar Abstellgleise sind dennoch geblieben, heute mit Sperrsignalen abgesichert und veränderter und abgespeckter Weichenführung. Die Rangiergleise im hinteren Bereich des Bildes wurden ebenfalls im Laufe der Zeit von einst 5 auf heute nurmehr 2 zurückgebaut, Überreste sind hier ebenfalls alte Laternenmasten, kleinere Hütten und die brach liegenden Schotterbetten, die mittlerweile den Untergrund für das lokale Dickicht bilden.

    Ausfahrt BR45 aus dem Bahnhof Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg an der Hartmannshofer Rampe

    Allen eine schöne Zeit!

    Einen schönen Nachmittag an alle EEP Freunde! :)

    Heute mal etwas spezielleres und demnach auch besonderes, denn ich kann euch heute endlich zeitgenössische Bilder zum Vergleich anbieten:

    Die folgenden Schnappschüsse sollen ein paar Winkel einfangen, die in diesem tollen You Tube Video abgebildet sind. Solche Videos sind ein immenser Schatz und in ihrer Bedeutung für dieses Anlagenprojekt so wichtig, da diese - wie kein Bild es je könnte - die Atmosphäre einfangen und für uns heute konservieren.

    Bundesbahnbetrieb mit Dampf und Diesel

    Ausfahrt einer BR 50 mit gemischtem Güterzug aus Neukirchen (b. SuRo) Richtung Weiden.

    Ausfahrt einer BR 50 mit gemischtem Güterzug aus Neukirchen (b. SuRo) Richtung Weiden, vorbei an der alten Einfahrt in den Bahnhof (rechts)

    Thematisch handelt es sich hier (auf meiner Anlage) um die Bereitstellung einer BR50 mit Kabinentender, welche einen gemischten Güterzug nach Weiden an den Haken nimmt und sich über die (neue) Ausfahrt auf die Reise macht.

    Liebe Grüße in die Runde!

    Heute mal wieder ein paar nette Schnappschüsse:

    Das erste Bild zeigt den Bahnhof Neukirchen vom (ehemaligen) Anschlussgleis einer anliegenden Farbfabrik und regem Betrieb im Hintergrund. Eine BR44 kehrt von ihrem Schubdienst zur Aufbereitung zurück, während ein Güterzug in Richtung Nürnberg Rbf. auf eine Überholung eines E-Zugs aus Weiden wartet.

    Heiterer Bundesbahnbetrieb am Bahnhof in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg V2

    Das andere Bild wurde in Lehenhammer aufgenommen. Die Szenerie ist hierbei relativ generisch mit einem Nahverkehrszug und einem entgegenkommenden gemischten Güterzug. Es sei dazu angemerkt dass heutzutage entlang des Bahndamms eine neue Straße als Dorfumfahrung führt.

    Zugbegegnung bei Lehenhammer

    Schönes Wochenende allerseits!

    Aufmerksame Augen, so muss das sein! :aa_1:


    [...]Aber die Km Tafel fehlt [...]

    Tatsächlich standen in den 1970er Jahren dort noch Kilometersteine, jedoch hatte ich nicht die Muße mich mit Tauschtexturen etc. auseinanderzusetzen... Aber soll noch irgendwann kommen.

    [...]

    Nur die Rauchwolke ist in EEP nicht so schön wie in dem Realbild. Aber da kann man ja wohl nichts dran ändern...

    [...]

    Das ist wohl leider (noch) so, eventuell wird eine neue Graphik-Engine für Abhilfe sorgen? Finde es dennoch schade, dass nicht bei allen Dampflokmodellen Varianten mit weißem Dampf mitgeliefert werden, was für den Konstrukteur wahrscheinlich nur einen minimalen Mehraufwand bescheren würde. Aber man macht das beste daraus - wie immer in EEP!

    Liebe Grüße und wie immer vielen herzlichen Dank für die netten Komplimente! :aq_1:

    Schönen Abend zusammen,

    nach längerer Abstinenz wurde einmal wieder etwas Zeit gefunden sich mit EEP längerfristig zu beschäftigen! :aq_1:

    Heute mal ein kleines Schmankerl, eine Kombination aus "Was wäre wenn?" und ein wenig Zurück in die Zukunft ist auch dabei... Denn da ich einen netten Sonderzug mit der Reichsbahn ReKo 52 ablichten konnte, wollte ich die genutzte Perspektive doch in EEP nachstellen und kam einstweilen auf die Idee, doch auch das vorhandene Reichsbahn-Rollmaterial dann zum Einsatz zu bringen. Somit entstand ein netter heute und gestern Vergleich, umgesetzt durch EEP. Da soll mal einer sagen Zeitreisen sind nicht möglich. :ae_1:

    Nebenher wurde die abgebildete Stelle in EEP mit mehr Details aufgewertet und somit schick gemacht.
    Was wäre wenn..? Sonderzug der Fränkischen Museums Eisenbahn Nürnberg!


    Liebe Grüße und bis bald im Forum!

    Schönen Guten Abend in die Runde! :aq_1:

    Heute mal ein Schnappschuss aus dem heimischen Revier:

    4AFA3EA5-6E2A-4326-9194-AE2351E580C1.jpeg

    Anlass war eine Fahrt der Fränkischen Museums Eisenbahn aus Nürnberg, bespannt mit ihrer lautstarken ReKo Br52. Ziel ist die Stadt Pilsen, das heißt eine ganz schön lange Reise mit wunderbarem (Zwischen-)Ziel.

    Man entschuldige die mangelhafte Auflösung, jedoch ist leider einiges an Qualität verloren gegangen. Trotzdem soll der Eindruck festgehalten werden!

    Liebe Grüße von der Hartmannshofer Rampe aus der Oberpfalz!

    Schönen Abend allerseits und lieben Dank für die Komplimente! :bn_1:

    Ich kann hier noch ein paar Bildchen nachreichen, welche eher zufällig nach dem Motto entstanden sind: Oh, diese Perspektive gibt ja eigentlich einen tollen Schnappschuss... :ae_1:

    Drum hier ein paar Schnappschüsse, dieses Mal wieder mit Personennahverkehr!

    Beim ersten Bild ist ein Personenzug zu sehen, welcher in Neukirchen enden wird und somit via Parallelverbindung auf Gleis 1 wechselt (Im Bahnhof sind die Gleise 2 und 3 die Durchfahrtsgleise). Die weiteren zwei Bilder zeigen einen Schienenbus. Inspiriert wurde dieses Motiv von Arbeiterzügen, welche Arbeiter von und zur Maxhütte brachten (welche noch einige Kilometer von der Anlage entfernt ist). Das letzte Bild ist noch so mit reingerutscht, da ich die Perspektive von der Straße aus, auch als zeigenswert empfand.

    Einfahrt eines Personenzuges nach Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

    Schienenbus in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

    Schienenbus in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

    Blick durchs Gebüsch auf die Gleisanlagen in Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

    Natürlich ist die Anlage weiterhin noch nicht ansatzweise fertig, ich versuche alsbald einen Post zu machen, welcher Vorher/Nacher-Bilder beinhaltet, d.h. ich will damit auch in das Baugeschehen Einblick geben, bzw. welche Projekte anstehen und wie verwirklicht werden sollen.

    Schöne Grüße aus der Oberpfalz!:aq_1:

    Schönen Mittag allerseits,

    ich habe mal wieder ein paar zeigenswerte Bilder fertiggestellt. Dieses Mal befinden wir uns an der Einfahrt zum Bahnhof Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg. Damals natürlich noch mit 9-ständigem Lokschuppen an der Drehscheibe und reichlich (mehr oder weniger genutzten) Rangiergleisen.

    Auf den Bildern sieht man sozusagen möglichst komprimiert den Alltag in der Außenstelle des BW Weiden. Eine V60 verschiebt ein paar Güterwägen, im Lokschuppen warten Dampf- und Dieselloks auf neue Einsätze, während eine BR50 gerade bewässert und abgeklopft wird.

    Einfahrt in den Bahnhof Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

    Einfahrt in den Bahnhof Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

    Einfahrt in den Bahnhof Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg

    Heutzutage ist von den abgebildeten Gleisanlagen fast gar nichts mehr übrig, im Prinzip alles was auf den Bildern durch rostige Gleise dargestellt wird, existiert heute nicht mehr (außer das Gleis zum Lagerhaus ist noch im Boden). Nur noch die Gleisfeldlampen stehen heutzutage im Dickicht und erinnern an diese großen Tage des Bahnhofs, ebenso wie zwei eingewachsene Prellböcke an der Lagerhalle oder am Ende des Auszuggleises.

    Guten Start in die Woche! :aq_1: