Posts by jp8000

    alles sehr seltsam,


    ich hab mich nun nochmal intensiv mit der Fehlersuche beschäftigt. Auf der gesamten Anlage fehlen willkürlich Weichenkontakte. Allerdings sind sie ausschließlich auf Gleisen verschwunden. Kontakte die auf Steuerstrecken (damals noch mit Wasserwegen oder StraBasplines gebaut) sind alle vorhanden. Das macht das ganze nich wirklich logischer und da es quer über die Anlage verteilt auftritt, schließe ich auch ein versehentliches Löschen meinerseits aus.

    Alle Kontakte für Signale sind überall vorhanden.


    Naja.. nach über 10 Jahren werde ich nun die Anlagenteile auf die aktuelle Technik umstellen. Ich komm mir vor wie im echten MiWuLa. :D

    Hallo Goetz,


    alle Weichen sind noch vorhanden. Nur einzelne Kontakte fehlen. In Steuerkreisen sind alle weichenzurückstellende Kontakte vorhandenen. Die Anforderungen auf der Strecke fehlen. Betrifft selbst angelegte Steuerkreise und die angelegten von Planex vor langer Zeit. Da es sind um einen Anlagenteil handelt der einer der ersten war, dachte ich dass hier Kontakte einfach wegfallen wenn ich an anderer Stelle eine Limitierung überschritten hätte. Aber wenn es keine Limitierung gibt kann es das auch nicht sein. Würde ja auch keinen Sinn machen. Sehr seltsam alles.


    Animierte Weichen habe ich nicht im Betrieb.

    Ein kurzes unerfreuliches Update:


    bei einer Druchsicht der Abschnitte und deren Steuerung fiel auf, dass plötzlich (wahrscheinlich bei einem Speichervorgang) einige willkürliche Weichenkontaktpunkte von Geisterhand verschwunden sind. Es betrifft einfache Weichenkontakte aber auch Anmeldekontakte für alte Planexsteuerungen. Willkürlich deshalb, weil nicht alle betroffen sind, sondern nur hier und da einige. Allerdings in Summe so viele, dass ein Betrieb nicht mehr möglich ist. In alten Planexschaltungen kann man keine Weichen auswählen um den Kontakt neu zu setzen. Das wäre viel zu aufwändig, wenn gar unmöglich. Ich werde deshalb sämtliche alten Steuerungen aktualisieren. Das dauert natürlich :(


    Gibt es eine Limitierung der vorhandenen Kontaktpunkte auf einer Anlage oder sind die unbegrenzt? Ich bin in keinster Weise amLimit der Signal/Weichen ID.


    viele Grüße

    Micha

    Hallo climber,


    zunächst einmal sollte alle Zusatzmodelle auch in EEP15 sichtbar sein. Bei der Installation von EEP15 wurdest du gefragt ob du die Modelle aus früheren Versionen einpflegen möchtest.


    Alternativ kannst du sie einfach nochmal neu installieren.


    Gruß

    Micha

    das Problem war die Texturgröße. Sie muss genau 256x256 sein. Das wusste ich nicht. Das Handbuch sagt auch dazu nichts. Und da die asymetrischen Texturen auch anstandslos geladen und nur eben fehlerhaft aufgesprüht werden können, wäre ein Hinweis seitens des Programm wünschenswert :) hier kann geschlossen werden :)


    schönes WE

    Gruß

    Micha

    und wenn ich die gleiche Textur um 90 grad drehe (in paint) bekomm ich folgendes Ergebnis:



    felher 5.jpg


    links: original Textur... rechts: die gleiche Textur nur 90 grad gedreht (in paint). Im Vorschaufenster ist wie ihr sehen könnt alles ok. Keine grünen Streifen oder gar graue Flächen.


    also irgendwas stimmt da gewaltig nicht. Kann einer auch mal die Usertexture ausprobieren?


    Gruß

    Micha

    Hallo zusammen,


    nachdem ich eine benutzerdefinierte Textur auf die Oberfläche gesprüht habe bekomme ich folgendes Ergebnis:


    fehler.jpg


    Die Textur selbst ist an den Kanten nicht so schwarz/grau. Hier die eingefpflegte Textur (256x256)


    fehler 2.jpg


    bei anderen Texturen entstehen schwarz grüne Streifen:


    fehler 3.jpg


    Hat jemand das ähnliche Problem?

    Es sein noch anzumerken, dass das nicht ein allen Texturen passiert. ich habe auch welche da ist das nicht so.


    Gruß

    Micha

    Gallo Glatzy58,


    es gibt viele Möglichkeiten Steigungen zu verbauen. Mit Bahndämmen aus dem Shop. Mit der Oberflächenfunktion.. mit Gleismauern usw..


    du bist doch kein Neuling wenn du EEP 10, 11 und 12 schon hattest ?!


    Gruß

    Micha