Posts by volker53

    I have the EEP Catalogue but it has now switched to German. How can I get the English back please.

    Hi Geejo,

    in the Menu:

    Datenverwaltung und und Hilfe...

    Programmeinstellungen...

    In the lower section of the dialog window......

    regards Volker

    1: welche Datei muss ich löschen damit ich den Datenbestand neu einlesen kann

    Hallo Hapego,

    du musst keine Datei löschen, nur "Datenbestand neu einlesen..." starten.

    Dabei erst mal NICHT Deine eigenen Modelle mitscannen.
    Danach einfach nochmal eigenen Bestand starten und Deine eigenen Modelle mit integrieren.


    2. weiss einer was für ein Fehler das ist oder habt ihr ihn auch schon mal gehabt?

    Ich habe da keine Erklärung, aber das können auch viele Ursachen sein.

    Gruß Volker

    Es wird dabei lediglich die Version der PAK Datei Liste abgefragt. Also
    keine Gefahr. Warum der Defender das verhindert????
    Es ist eine eifache Web-Abfrage, also nichts merkwürdiges.

    Auch EEP ruft seine Homepage beim Programmstart auf und fragt nach Updates.....

    Gruß Volker

    Ich fürchte ja, das ist ein Fehler der SSD (Laufwerk E:), auf der alles rund um EEP installiert ist.

    So wie Du das geschildert hast, dürfte das der Fall sein.

    Da hilft leider nur neue Hardware und Neuinstallation.

    Du solltest daraus für Dich die Erkenntnis nehmen, in Zukunft doch über Backup nachzudenken.

    Bei Computern ist Backup eigentlich ein Muß, was allerdings von vielen sträfilch ignoriert wird.

    Es kann leider immer mal vorkommen, dass ein Datenträger Fehler zeigt, dann kann man das
    relativ Problemlos wiederherstellen.

    Gruß Volker

    Neues Modellupdate zum EEP-Modellkatalog erschienen


    Das Modellupdate für Juli 2020 ist ab sofort auf der Webseite des ModellKatalogs zum Download bereitgestellt.

    Link zur Webseite: EEP-ModellKatalog.de

    Darin sind alle Modelle, die bis zum 31.Juli 2020 erschienen sind, enthalten.


    Wir wünschen viel Spaß mit den neuen Daten

    Das ModellKatalog Team



    New model update for EEP-Modellkatalog published


    The model update for july 2020 is now available for download on the model catalog website.

    Link to Website: EEP-ModellKatalog.de

    Included all models up to july 31, 2020 and the latest program file.


    We wish you a lot of fun with the new data?

    The ModellKatalog Team


    Mise à jour du nouveau modèle pour le catalogue électronique EEP publié


    La mise à jour du modèle pour julliet 2020 est maintenant disponible pour téléchargement sur le site Web du catalogue des modèles.

    Lien vers le site Web: EEP-ModellKatalog.de

    Tous les modèles inclus jusqu'au 31 julliet 2020 et le dernier fichier de programme.


    Nous vous souhaitons beaucoup de plaisir avec les nouvelles données?

    L'équipe ModellKatalog

    klapt irgendwie nicht. es gab dazu einen tread leider finde ich den nicht mehr bitte um hilfe

    Hallo Alfred M ,

    wie soll Dir hier irgendjemand helfen?
    Was klappt nicht?
    Was willst Du machen?

    Was hast Du versucht?
    Ohne Details kann da nur die Kristallkugel helfen, die leider nicht lieferbar ist....

    Gruß Volker

    die Texturen erscheinen wieder im Editor jedoch ,trotz der Umbenenung in der *.ini Datei zu [NAME_GER], immer noch in englischer Sprache

    Hallo Klaus,

    das ist ja auch logisch. Du hast die Definitionen (Namen), die ja im englischen Teil auch auf englisch sind, ja auch nicht geändert.

    Durch die Umbenennung des Gruppeneintrags in der INI werden die auch nicht übersetzt.

    Du brauchst die alte Version der Definitionsdateien (aus einem Backup).....

    Gruß Volker

    Hallo Fred,

    "veraltete Modelle" sind Modelle, die nicht mehr den derzeitigen Qualitätsansprüchen gerecht werden.
    Man kann die in EEP ein- oder ausblenden. Auch kannst Du diese Markierung selbst verändern.

    Im Eigenshaftendialog zum Modell kannst Du das machen.
    Mite der Version direkt hat dies nichts zu tun, wobei das meist Modelle sind, die von EEP6 konvertiert
    nach 7 gekommen sind. Es sind aber auch Modelle aus 7 dabei.

    Gruß Volker

    Aber grundsätzlich hast Du mit deinen Aussagen recht, eine gute Dokumentation ist das A und O und sollte grundsätzlich vorhanden sein.

    Nur als Anmerkung: Mit dem MK kann jeder Anlagenbauer eine csv-Datei erzeugen, in der alle verbauten Modelle aufgeführt sind.
    Die zum Paket beilegen (oder als Doku im Shop bereitstellen), dann kann jeder Kunde schauen, was er noch braucht....

    Gruß Volker

    Programm mit jedem neuen Modell länger zum Starten braucht. das kann dann schon mal eine kleine Ewigkeit dauern.

    Hallo Kurt,

    beim Start von EEP wird lediglich die Model.db eingelesen und das Auswahlmenü der Modelle erzeugt.

    Ja, dann ist eventuell eine oder Mehrere Zeilen mehr, aber das sind Millisekunden, die das ausmachen.
    Wenn das Dein Eindruck/Erfahrung ist, dann hat das garatiert einen andere n Grund, aber nicht die Modellanzahl.

    Gruß Volker

    Den Ordner kann man dann auf einem anderen Speicherort verschieben, um das Programm nicht unnötig zu belasten,

    so gehen die Dateien auch nicht verloren.

    Wie belasten denn Dateien, die nicht vom Programm benutzt werden, das Programm?
    Sie belegen Platz auf der Platte, ja, aber wenn diese Modelle nicht in Anlagen verbaut sind, werden die
    nicht "angerührt". Woher also bitte die Aussage "belasten das Programm...."?

    Ausser Plattenplatz (was heutzutage ja nicht mer so das große Problem ist) wird hier nichts benötigt....

    Gruß Volker

    Der MK hat zwar ein Auswahlfeld bei der Filterung welches "Individuelle Beschriftung" heißt. Bei der Auswahl werden aber leider auch Modelle angezeigt, die über die Tauschtextur verfügen.

    Wenn hier noch einmal im MK nachjustiert würde wäre das sicher hilfreich. Denn man kann dort ja auch gezielt nach Tauschtexturmodellen suchen.

    Hallo Dieter,

    das sollte eigentlich nicht sein, ich werde nachschauen.....

    Gruß Volker


    Tante Edit: Nachgeschaut, da waren tatsächlich einige TT-Modelle falsch deklariert, ist korrigiert, nächstes Update....