Posts by volker53

    Wenn dei gesamten texturen "weg" sind, dann sind die zuständigen Datendateien und eventuell auch die zugehörigen Textuern weg (vermutlich nur ersteres)
    Dann nimmt man einfach das Backup des Unterordners "Parallels" und spield das wieder ein.
    Wenn man dann EEP startet sind alle wieder da...
    Gruß Volker

    Ich wollte noch mal Vorsichtig anfragen, ob da jemand ne Idee hat.

    MK Startet und ohne Febster ist er scho wieder zu Ende.

    Alexander,

    das schaut mir nach Virenschutzprogramm aus...
    Schau mal in die Windows-Logfiles, dort findest Du bestimmt einen eintrag dass da "jemand" die spsn.dll an der Ausführung
    gehindert hat, bzw. eventuell sogar im MK-Verzeichnis gelöscht/in Quarantäne.....
    Die MK-Logfile hilft da eventuell auch...
    Wenn da als letztes "Lizenzprüfung -Start-" steht und dann nix mehr....
    Gruß Volker

    der Installer kann aber ein Verzeichnis mit leeren Dateien (ohne Inhalt) überschreiben; zumindest bis EEP 6.1 ging das, und ich denke, das wird sich auch in den aktuellen Versionen nicht geändert haben, oder? Dann wäre zwar der Pfad immer noch doppelt vorhanden, aber wenigstens die Dateien nicht.

    rainer
    ich verstehe leider nicht die Aufregung....
    Ok, der Pfad ist blöde, aber doch nur im Dateisystem, es hat für EEP keinerlei Beeiträchtigung, ist nur Optik.
    Auf allen Windows-Rechnern sind hunderte von kryptischen Verzeichnisnamen und Dateinamen, ja und?

    Solange innerhalb von EEP das zu keinen Auswirkungen führt, so what.
    Wenn alles KON's etwas konsequenter die Modellbaurichtilinien beachten würden, dann hätten wir
    nicht solche Sachen. Wenn ich als KON weiss, dass meine Installationsdateien nicht UTF-8 kodiert sein
    dürfen, dann ist es doch, wenn man schon seine Dateien händisch selbst bastelt, nicht zuviel verlangt
    diese mit einem Editor zu erstellen, der das berücksichtigt (Notepad++ z.B.).

    By the way: könnte der EEP-Installer von Trend nicht mal um einen Löschbefehl erweitert werden? Solche Fehler wie falsche Pfade können ja immer mal passieren (auch Kons und Tester sind nur Menschen), und könnten so korrigiert werden.

    Bitte denke doch mal etwas nach..... Wenn man Modelle, die im Umlauf sind, löschen würde, dann wären die bis dahin erstellten
    Anlagen fehlerhaft. Diese Diskussion ist doch bereits seit Jahren im Umlauf. Gleichzeitig wird immer wieder bemängelt, wenn eine

    neue EEP-Version "nicht kompatibel" mit dem Vorgänger ist. Löschen von Modellen durch den Installer verbietet sich so doch.

    Gruß Volker


    PS: Diese Diskussion ist hier auch nicht relevant. Bitte diese Diskussion abtrennen und verschieben.

    Da sollten sich der Konstrukteur und die Tester schleunigst an der Nase nehmen und ein Update nachschieben!

    Das ist leider nicht möglich. Der EEP-Installer kann keine Dateien löschen. EIn Update mit einem "richtigen" Pfad
    würde die Modelle nur verdoppeln. Wenn dies möglich gewesen wäre, hatte man das gemacht.
    Generell ist es aber für den Benutzer vollkommen egal wie der Pfad im Dateisystem benannt ist, ausschlaggebend ist

    die Anzeige in EEP und die ist korrekt.

    Gruß Volker

    Der Pfad vom Set V15NWW30017 (z.B. Immo_Fischk_Stapel1_WW3.3dm) wird wieder angegeben als:

    Immobilien\Ausstattung\Ladegut,Güter,Fracht anstatt Immobilien\Ausstattung\Ladegut,Güter,Fracht.


    Selbsterklärend werden meine Modelle nicht im Bestand gelistet, weil sie in letzterem Verzeichnis gespeichert sind.

    In der install.ini vom Modellset wird auch letzterer angegeben. Was ist nun korrekt?

    Das ist so korrekt, wie es jetzt ist.

    Da der Kon hier Mist gebaut hat und das bei den Testern leider durchgerutscht ist (was erst nach dem Erscheinen bemerkt wurde)
    ist hier der Pfad "Ladegut,Güter,Fracht" der, der auch in EEP installiert wird.
    Beim letzten Update hatte ich mich da leider vorschnell beeinflussen lassen.

    Gruß Volker

    Neues Modellupdate zum EEP-Modellkatalog erschienen


    Das Modellupdate für April 2021 ist ab sofort auf der Webseite des ModellKatalogs zum Download bereitgestellt.

    Link zur Webseite: EEP-ModellKatalog.de

    Darin sind alle Modelle, die bis zum 30. April 2021 erschienen sind, enthalten.


    Wir wünschen viel Spaß mit den neuen Daten

    Das ModellKatalog Team


    New model update for EEP-Modellkatalog published


    The model update for april 2021 is now available for download on the model catalog website.

    Link to Website: EEP-ModellKatalog.de

    Included all models up to april 30, 2021 and the latest program file.


    We wish you a lot of fun with the new data?

    The ModellKatalog Team


    Mise à jour du nouveau modèle pour le catalogue électronique EEP publié


    La mise à jour du modèle pour avril 2021 est maintenant disponible pour téléchargement sur le site Web du catalogue des modèles.

    Lien vers le site Web: EEP-ModellKatalog.de

    Tous les modèles inclus jusqu'au 30 avril 2021 et le dernier fichier de programme.


    Nous vous souhaitons beaucoup de plaisir avec les nouvelles données?

    L'équipe ModellKatalog

    Nach meiner Erfahrung tritt dies aber nur beim erstmaligen Umschalten aus 2D nach 3D beim Laden der Anlage auf.

    Dazu muss man wissen:
    Beim ersten Umschalten von 2D auf 3D werden alle Modelle mit "Aufschriften" aktualisiert.
    Bei größeren Anlagen mit z.B. vielen OL Masten, die diese Funktion haben etc., dauert diese Aktualisierung
    bis zu 45 Sekunden. Man kann dies gut erkennen wenn man die Framerate eingeschaltet hat.
    Da ist im erstem Moment 1000 Frames, dann so ca 10 und am Ende geht es dann wieder in "Normalstellung".

    Gruß Volker

    Allerdings gibt es hier eine doppelte Spline ID, also einen Konflikt mit dem Spline 851_Gelaender_mit_Stuetze_AF1.3dm, der in der Anlage Vino Veritas, welche zum Grundbestand von EEP gehört, enthalten ist. Daher auch die andere Anzeige bei Dir Till Eulenspiegel.

    ...da ist nichts hinzuzufügen.
    EEP interessiert sich nicht für Dateinamen.... die Spline-ID ist das, was es sucht und nimmt...
    Gruß Volker

    16er ressourcen umbenennen, 10er ressourcen nach 16, 16er umbenannte ressourcen drüberbügeln.

    Verdisch.

    Sorry, aber da muss ich wehement widersprechen!

    Wenn dabei die Ordner mit den internen Definitionen (Categories, Filters, Parallels, SysModels) mitgenommen werden.....
    Die dürfen nicht mitgenommen werden.

    Gruß Volker

    ModelInstallerCreator? Falls ja, habe ich da keine Option dafür gefunden.

    Ja, genau das.
    Wenn Du die Reihenfolge einhältst definierst Du als 2. die PDF-Dateien, die Du dem Set beilegenwillst.
    Wenn DU dann Modelle zufügst, hast Du dort im Dialog für die Einstellungen zum Modell, dei option die PDF einzubinden.
    Dabei wird dann vom Programm der Eintrag in der Modell-Ini gemacht...

    Gruß Volker

    Bitte keine Rückfragen, wie ich mir das Vorstelle, dazu habe ich nicht die geringste Ahnung. Aber wir haben doch geniale Konstrukteure und Programmierer , die hier vielleicht was ausbrüten könnten.

    ....die haben aber die Kristallkugel nicht zu Verfügung.
    Woher soll das Programm denn erkennen,
    - welche Obeleitungsspline Du benutzen willst
    - welche Masten Du benutzen wilst

    Dein Wunsch in Ehren, aber wir sollten hier wirklich mit den Wünschen realistisch bleiben.

    Ansonsten kommt dann noch die Spracheingabe: "Mache mir eine Anlage von Wiesbaden Hbf mit Oberleitung und Fahrplan"; und EEP mach selbstständig..... :ap_1:

    Falls Trend hier mitliest. Wäre es eventuell möglich, einen Button im NOS einzubauen, bei dem man den Namen der Doku nur einmal angeben muß und per Knopfdruck in den Ini´s einfügen kann.

    .....es gibt da so ein Programm, mit dem Du Deine Installer erzeugen kannst, da ist das mit drin....

    So wichtig ist der MK für mich nicht ,er wird nur gelegentlich auf gerufen ,

    Hallo Jörg,

    bitte treffe so Aussagen, wie "Modelle fehlen im MK" doch nur, wenn Du auch den aktuellen Stand in der Datenbasis hast.
    Der MK ist immer nur so aktuell, wie Du es ihm erlaubst.
    Der MK zeigt ALLE Modelle ab EEP7. Der Abgleich mit deinem Bestand geht nach der Models.db von EEP. Wenn also die DB oder

    der Datenbestand nich aktuell sind, darfst Du bitte keine fehlerfreien Resultate erwarten.
    Gruß Volker