Posts by thoflo

    Ja, Endmast(en) wäre toll

    Das wäre doch ein Mast-have! Fast, weil:
    Müsste das nicht "Entmasten" heißen? So als universelle Funktion?
    Passte dann auch noch gut in Christophers cetz' "Wiederholter Auf- u. Abbau von Oberleitungen"-Thread...

    Nee Quatsch! Weiß auch nicht was heute mit mir los ist...

    Aber vielleicht geht noch 'ne kleine Schweinemastanlage - fänd ich auch mal hochspannend!
    Aber das wäre schon wieder RE1 Rolands Eck...

    Liebe zwinkernde Grüße
    Thomas

    Da hänge ich mich gleich mal mit dran!

    Da fehlt ja auch noch die 112 als Variante, deren Grundbestandsmodell ich mit Erscheinen seiner so tollen 110er-Ausgaben voreilig (aber feierlich! ;) ) aus meinem Bw-Bestand letztmalig über die Scheibe (auch 'seine') rollen ließ. Hier kurz davor, rechts noch unterm Bockkran wartend: RK_BfN_BwO_01

    Viel wichtiger und von mir laaaang ersehnt wären die links im Bild zu sehenden gelb-/orangefarbenen DR BR 111- konstruktionsmäßig sicher mit etwas mehr Aufwand von der "Standardvariante" abzuwandeln - aber das dürfte für so einen Profi, wie der GK3 - Günni ist, doch gar nicht so schwer sein.

    Hoffen wir, dass es ihm gut geht, noch Spaß an allem hat und solche Infos ihn wohlwollend erreichen.

    Viele Grüße

    Thomas

    Moin zusammen,

    ich frag mich gerade, welche Gründe es außer dem reinen Interesse am Stattfinden der Aktion an sich noch gibt. Treten mit Touch-Portal öfter als sonst Fehler auf?

    EEP nutzen wir doch hauptsächlich, um Verkehr in für uns toller Umgebung anzuschauen und uns daran zu erfreuen. Tools wie Touch-Portal, Lua o.a. nutzen wir dazu, um mehr von diesem Eigentlichen, Schönen zu haben. Also streben wir danach, "Lästiges" od. eher nebensächliches zu automatisieren, das Ganze leichter steuern zu können.
    Für anfängliche Tests... ok. Aber ich sehe doch auf der Anlage, ob meine im Touch-Ding geklickte Aktion ausgeführt wird...

    Schranke, Weiche, Signal und Zug will ich sich doch (lieber) wie gewünscht bewegen sehen, als es jeweilig in Protokollen lesen zu müssen. Von Testsituationen natürlich abgesehen, wie gesagt.

    Viele Grüße

    Thomas

    Jo, das klingt sehr interessant! Hatte erst die Befürchtung, dass das nur der "iFraktion" vorbehalten ist, aber Android gehe auch, wie ich grad geloockelt hab.
    Ich bin zwar EEP-Vollautomatik-Fan und meine (eine) Drehscheibe (22-gl. + drei Zu-, zwei Ausfahrten) dreht mithilfe Luas auch schon lang wie gewünscht, aber ob ich das Ganze noch ein weiteres mal programmieren möchte, ist fraglich. Aber da wäre noch eine Schiebebühne einzubinden und da wird Touching dann doch interessant!
    Die Verbindung Tablet mit PC schwant mir noch...
    Bin gespannt, was da geht! - Danke, Schorsch!

    LG Thomas

    Hallo Klaus,

    das wirkt jetzt schon sehr beeindruckend und ich bin auf die Fortsetzung nebst Deiner bebilderten Berichte gespannt! Das sprach mich von Anfang an an. Ich wünsche Dir (und mir) Durchhaltevermögen! Nicht, dass es wie z.B. Staßfurt einschläft!

    Den Buchvorschlag von lyodiwing kann ich unterstreichen. Obwohl ich den genannten Titel nicht kenne, hat mich ein anderes Werk Dills sehr überzeugt.

    Viele Grüße nach Machteborch, meiner ;)

    Thomas

    Hallo Thomas,

    der "quasi-Vorgänger" heute als Nachfolger ;):

    Alles Gute und Liebe nachträglich zu Deinem Geburtstag! Bleib vor allem gesund. Munter bist Du ja. Und ein herzliches Dankeschön für die vielen kleinen großen Dinge, mit denen Du uns das Leben hier immer wieder versüßt!

    Viele Grüße
    Thomas

    Lieber Stefan,

    danke einmal extra für diesen Beitrag! Wenn ich das richtig sehe, ist der nächste Dein 1000. Das hättediesem hier auch gut zu Gesicht gestanden, obgleich auch das - im Vergleich zum Inhalt - reine Banalität ist.

    Und natürlich fände ich es genauso bedauerlich, wenn Du Dich ausm Konstruktionsbüro zurückziehen würdest und hoffe insgeheim, dass das nur eine wohlverdiente Pause, auch aufgrund des anstrengenden Autorendaseins um Hohnstein/Hennehof ist.

    Viele Grüße
    Thomas

    Hi Schlingel,

    Bilder hab ich noch keine, aber Deine Gleise liegen schon seit gestern bei mir im Rechner rum :)

    Wenn ich mir die Gleise hier so anschaue (hatte sich auch schon mal jemand zu adäquat aussehenden Weichenlaternen geäußert?) und höre, Du baust Rollmaterial ...(!! ???) Da stellt sich mir doch ganz leise, unscheinbar und vorsichtig... aber explosivst die Frage WAS WIRD DAS??!

    Viele Grüße

    Thomas

    Dann mal ganz schnell noch, bevor sie weg sind:

    Moin Denn, sehr schön und liebevoll detilliertes Szenario hast Du da gebaut! Die Möbler-Wagons gefallen mir! Wo bringst Du sie hin?? Bitte nicht verschrotten! Wo kann ich die herbekommen??

    Viele Grüße

    Thomas

    Ich hatte schon eine leise Befürchtung, dass in der Aufregung - der Gag für den zweiten Versuch der Überholung hier auch zu lang, der Eiler bereits bei +31, die Signaler am Wuseln - dienstlich/betrieblich (auch noch) etwas daneben geht. Kathrin meldet falsch, Claudia falsch schaltet...

    Aber die Frauen sind Profis, haben's einfach drauf - dienstlich wie privat ;)

    Viele Grüße

    Thomas

    Au ja, den UAZ hätte ich auch sehr gern! Ich fahr am WE mal rüber nach Mehlsdorf - wenn ich das Kuhkaff überhaupt finde.

    Ach ja, und die Knappschritt, lieber Stefan SK2, sitzt übrigens bei Jürgen Weiche im Garten (#30481) und führt ihre schicke neue Hose aus - falls Du sie suchen solltest und es deshalb schon wieder gefühlt ne Ewigkeit dauert, bis es auf der "Hennenburg" weiter geht ;)

    LG und ein schönes Wochenende

    Thomas