Posts by ruetzi

    Hallo marler1957 ,


    danke, dass Du auch diese Meldung aus 2017 wieder aus dem "Keller" geholt hast.

    Ich bin jetzt nur gespannt, wann die Bearbeitungsfarbe von "rot" gleich "neu" mal auf die Farbe "gelb" und somit "bestätigt" wechselt, damit dann auch eine Zuweisung zur Erledigung einer Lösung erfolgen kann.

    Oder sollte dazu noch ein Beispielprojekt erforderlich sein? Eigentlich doch nicht für diejenigen, die bestimmt besser mit dem Nos vertraut sind als ich. Und ausreichend beschrieben habe ich das Fehlverhalten ja, das erst in EEP sichtbar wird, da im Nos bei Bewegen der Achse auch die Markierungen der Referenzpunkte der gekoppelten Achse mit bewegt werden. Trotzdem wurde ja das fehlhafte Verhalten nicht EEP, sondern dem Nos zugewiesen.


    Gruß

    ruetzi

    Damit hast Du mir sehr geholfen. Aber erwartet hätte ich das bei EEP 16 nicht - sonst hätte ich es längst getestet.


    Danke

    ruetzi


    Das sollte irgendwo stehen, wo man es leicht finden kann, wenn es sich nicht sogar ändern sollte.

    Schreib eine Print-Ausgabe in die Funktion

    Die Idee kam mir auch gerade, Manfred


    LUA Source Code
    1. function ResetFelsen()
    2. ok = EEPGoodsSetPosition("#184", 24.2, 30.43, 5.02)
    3. ok = EEPGoodsSetRotation("#184", 0, 0, 0)
    4. print ("Jetzt hats geklappt!")
    5. end


    .. aber leider auch nicht zu lesen.


    Gruß

    ruetzi

    Danke, Tovak,


    aber nur durch Überfahren mit einem Rollmaterial konnte ich doch feststellen, dass der Ton im Kontaktpunkt ausgelöst wird, aber die Funktion nicht.

    Weshalb auch immer.


    Gruß

    ruetzi

    nimm mal die folgende Zeile raus

    Danke, Thomas, für den Hinweis. Obwohl das ja hinsichtlich der Funktionalität der außerhalb der Main stehenden Funktionen keine Rolle spielen dürfte. Und gerade die funktionieren ja nicht.


    Gruß

    ruetzi


    Gerade getestet: Außer dass das Ereignisfenster voller wird, weil ja jetzt endlos gezählt wird, ändert sich bei den Aufrufen durch die Kontakte leider wirklich nichts.

    Hallo Lua-Blicker,


    weil ich möglicherweise was übersehe, wende ich mich an Euch


    Ich wollte gerne mit Lua einen Stein (als Gut) an eine neue Position versetzen. Zunächst habe ich mir eine Funktion geschrieben, die einen bestimmten Stein versetzen soll. Diese Funktion habe ich außerhalb der EEP-Main platziert.

    Nach Eintragen der Funktion in einen Sound-Kontaktpunkt habe ich zwar den eigestellten Sound gehört, aber das Versetzen wurde nicht ausgeführt.

    Schließlich bin ich auf den Gedanken gekommen, die in der Funktion enthaltenen Befehle unmittelbar in die EEP-Main zu schreiben. Dann funktioniert es so, wie es gedacht ist.


    Na ja, dass das derzeit noch neunmal passiert, liegt natürlich an der vorhandenen Zählschleife.


    Könnt Ihr anhand der Bilder und des Codes feststellen, wo bei mir der Fehler liegt?




    Danke sagt schon mal

    ruetzi

    Noch etwas ist mir gerade aufgefallen. Für kon-Dateien in einem Physic-Objekt können keine zusätzlichen Instanzen erzeugt werden. Ich vermute, dass das Absicht ist!?

    Der Dialog, der bei anderen kon-Dateien zuerst zur Auswahl einer weiteren Instanz angeboten wird, wird hierbei garnicht angezeigt.

    Es muss also für jedes Modell eine eigene kon-Datei angelegt werden.


    Gruß

    ruetzi

    Ich habe jedoch keine Erfahrungen, wie sich das auf das spätere Verhalten von EEP auswirkt

    Für EEP 16 kann ich das auch noch nicht sagen. Zur Zeit von EEP 14 wurde hier festgestellt, dass sich eine Anlage nicht mehr unter einem anderen Namen speichern ließ (Fehlermeldung), wenn etwa 5 Mio Knoten überschritten wurden, da zwar die anl3-Datei und die Lua-Dateien, aber nicht die BMP-Dateien gespeichert wurden, war sie auch nicht mehr zu laden.


    Gruß

    ruetzi

    Hallo,


    weil es zu Michaels toller Beschreibung passt und mir gerade eben beim Nachvollziehen dieser verständlichen Anleitung widerfahren ist, folgende Besonderheit zur Kenntnis:

    Beim Umbau eines Wagens, bei dem eine "[Goods_Box]" definiert war, waren zunächst die ini-Einträge für die Kopplung der Physik-Objekte an die jeweiligen Achsen wirkungslos. Erst nach Löschen des Abschnittes zu [Goods_Box] funktionierte die Bewegung der Elemente mit der jeweiligen Achse.

    Also verträgt sich das nicht miteinander!


    Gruß

    ruetzi

    Da dieses Thema aber von maximal 10 Personen bearbeitet wird

    Dann schließe ich mich den 10 Personen mal ohne großes Gezeter an. Mit dem alten System war ich auch glücklicher, weil ich es besser nachvollziehen konnte, was schon erledigt war.


    Gruß

    ruetzi

    Nur zu dem Zweck, dass das Thema nicht - wie das andere scheinbar - aus der Liste der angezeigten nach unten herausrutscht, diese vorsichtige Erinnerung.


    Ich denke, dass eigentlich mindestens DA1 und EEP Team Trend sich gefordert fühlen müssten, hier zu etwas Aufklärung beizutragen.


    Allerdings könnte ich verstehen, dass nach der aufregenden Einführung von EEP 16 erst eine Ruhepause eingelegt wird.


    Deshalb hoffe ich nur, dass - auch wenn es jemand anderes ist, der den Hintergrund kennt - hier bald Klarheit geschaffen wird. Die bisherigen Aufforderungen und Ratschläge, Fehler in den Bugtracker einzutragen, würden sonst nämlich wie ein Schlag ins Leere betrachtet werden müssen.


    Harren wir der Dinge, die da kommen

    ruetzi

    Hallo Ingo, schlingo


    ich hatte zwar nach "Bugtracker" gesucht, aber das Thema scheint mir durch die Lappen gegangen zu sein.

    Ich hoffe mal, dass das nicht auf die Aussage von Dirk DA1 unter der ID 670 zurückzuführen ist, wo er aus diesem Grund:


    Quote


    Das hat nichts mit EEP selber zu tun. Und nur für EEP ist dieser Bug-Tracker angelegt worde.

    ... die Meldung geschlossen hat. Denn diesen Satz könnte ich aus der Entstehungsgeschichte des Bugtracker und auch aus dem Verlauf meiner eigenen Meldung so nicht bestätigen!


    Gruß

    ruetzi