Dampf bei der MuBaM

Dampf bei der MuBaM


So schön lackiert waren die Fahrzeuge nicht , als sie sich im Organal durch die Trümmerstädte/ Landschaften des „totalen Krieges“ bewegten. Die Fahrleitungen auf weitern Strecken heruntergerissen, wurde deshalb in vielen Orten auf Dampf zurück gegriffen . Eine Lok und bis zu 4 Beiwagen fuhren statt der Elektrischen.

Die MuBaM besitz 5 Dampflokomotiven , die von den Eisenbahnfreunden Weinstein betrieben werden


Aufnahmeort ist das Umfahrungsgleis der Endstelle „Thomas-Man-Straße