jetzt fahren wir mit dem Auto übern See .. übern See...

Der Probefährbetrieb ist jetzt mit Fahrzeugen angelaufen.


Eine Schaltung sogt dafür , dass immer 4 Personenfahrzeuge und ein LKW/BUS /Gespann oder Traktor mit übersetzen.

Das ergibt sich durch die Tatsache, dass die Fähre 3 X 25 m Straßengleis(Einspurig) besitzt.


An die Schaltung werden im Moment die End - und Beladezeiten für die erste Fähre ermittelt und korreliert. Im zweiten Schritt wird dann die zweite Fähre wieder aktiviert.


Der gesamte Ablauf für End- und Beladung beider Übernahmestellen in "Bad Hohenfels" und "Weingeist" werden mit je einen Schaltungskreis pro Anlegestelle einer Fähre durchgeführt .

Dabei ist die dritte Fähre, die an beiden Fähranlegestellen beider Endpunkte anlegen kann, schon berücksichtigt.



Bei Bedarf werde ich gerne über die Schaltung näher eingehen.

:aq_1: